Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optoelectronics Factory Splicing-Plattform für die Fertigung von optischen Leiterplatten

26.06.2003


Die Siemens Dematic AG präsentiert mit ihrer neuen Factory Splicing-Plattform für die Fertigung von optoelektronischen Leiterplatten und Bauelementen die passende Lösung für die Vorbereitung, Handhabung und das Spleißen von Glasfasern.


Die neue Plattform des Geschäftsgebiets Electronics Assembly Systems (EA), München, der Siemens Dematic AG bietet als integrierte Lösung alle Optionen, um die verschiedenen Anforderungen der Fertigung von optischen Leiterplatten (Optical Board Assembly) zu erfüllen, wie z.B. einen ESD - gerechten (Electrostatic Sensitive Device) Arbeitsplatz, einfache Handhabung der Glasfasern sowie eine integrierte Softwarelösung für den Glasfaser-Spleiß-Prozess. Siemens Dematic AG und Corning Cable Systems, Corning, NY/USA planen eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam die bestmöglichen, technischen Lösungen für den Fabrikspleißmarkt anzubieten.

In der Elektronikfertigung entstehen immer mehr Anwendungen, die den Einsatz von optischen Modulen erfordern. Hersteller von optischen Bauteilen und von Steckkontakten für Leiterplatten stehen bei der Montage von optoelektronischen Komponenten vielfältigen Herausforderungen gegenüber, wie z.B. der exakten Glasfaser-Ausrichtung, der Werkstoffauswahl, der Prozesskompatibilität, der Automatisierung oder der Normung. Darüber hinaus ist bei der Verarbeitung von Glasfasern sehr viel Know-how erforderlich. Um ein Bauteil bzw. Modul mit optimaler Leistungsfähigkeit zu fertigen, ist es daher wichtig, die Glasfasern während des Spleißprozesses richtig zu handhaben und vorzubereiten, wobei gleichzeitig die optischen Übertragungsverluste so gering wie möglich zu halten sind.


Bei einer typischen optoelektronischen Leiterplatte muss die Verbindung von photonischen Komponenten mit der Faserspleißtechnik erfolgen. Auf einer optoelektronischen Leiterplatte können durchschnittlich 10 bis 100 Fasern vorhanden sein. Die Herausforderung für diese Art des Zusammenbaus besteht nun darin, die Glasfaserverbindungen so zu gestalten, dass hohe Qualität bei höchster Wiederholgenauigkeit gewährleistet wird.

Die nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltete Factory Splicing-Plattform von Siemens Dematic bietet nicht nur den Spleißprozess als solchen, sondern unterstützt vor allem die Faservorbereitung und -handhabung. Darüber hinaus bietet sie die automatisierte Dokumentation der Spleißergebnisse (z.B. Zugfestigkeit und Dämpfungswert) und damit Rückverfolgung der Fertigungsqualität, zum Zwecke statistischer Prozesskontrolle. Mit dieser neuen Fertigungs-Plattform haben Siemens Dematic und Corning Cable Systems eine Lösung bereitgestellt, die die Anforderungen des Marktes für optoelektronische Leiterplatten und Bauteile-Fertigung ideal erfüllen.

Der Kunde hat dabei folgenden Nutzen :

- ESD-gerechter Arbeitsplatz und einfache Handhabung der Glasfaser

- Integrierte Softwarelösung des Spleißvorgangs einschließlich:

- Rückverfolgung der SpleißergebnisseWartungsservice

- Durchsatzüberwachung

- Download des Spleißprogramms

- Ethernet-Verbindung zwischen den Plattformen

- Beste Voraussetzungen für höchsten Durchsatz und maximale Effizienz bei minimalem Flächenbedarf

- Hohe Zuverlässigkeit der Spleißergebnisse bei höchster Wiederholgenauigkeit der Qualität

- Optimierte Positionierung des Leiterplattenträgers, um eine möglichst kurze Faserlänge zu erhalten

- Option: Laminarbox für Reinraumanforderungen

Durch den Einsatz praxisbewährter Gerätetechnik und kompletter Abdeckung der Faser- und Spleißtechnologie kann die ideale Lösung für das Verbinden von Glasfasern angeboten werden. Benutzerfreundlichkeit kombiniert mit ergonomischer Handhabung von Leiterplatte und Glasfaser gewährleisten, dass der Betreiber mit optimaler Effizienz arbeiten kann und stellen die Voraussetzung für zuverlässige Qualität mit höchster Wiederholgenauigkeit dar. Darüber hinaus bildet das einzigartige Zusammenwirken aus Know-how in der Glasfaser-Technologie, beim Glasfaserspleißen und in der Prozessautomation, über das diese beiden Unternehmen verfügen, die Grundlage für erstklassige prozess- und technologieorientierte Lösungen.

Hintergrundinformationen:

Die heute bei der Optoelektronikfertigung verwendeten Faserspleißgeräte gehen aus den Feldspleißgeräten hervor. Das Feldspleißen von Glasfasern wird schon seit mehr als 25 Jahren angewendet, und diese ausgereifte Technologie hat bewiesen, dass sie sich hervorragend auf das Spleißen von Fasern bei Komponenten und Leiterplatten übertragen lässt.

Susanne Oswald | Siemens Dematic AG
Weitere Informationen:
http://www.mechoptronics.com

Weitere Berichte zu: Factory Fertigung Glasfaser Handhabung Leiterplatte Splicing-Plattform

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Verfahrenstechnologie:

nachricht Verkalkte Zähne retten
19.06.2018 | Julius-Maximilians-Universität Würzburg

nachricht Uhrenbestandteile aus Diamant
18.06.2018 | Schweizerischer Nationalfonds SNF

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Im Focus: AchemAsia 2019 in Shanghai

Die AchemAsia geht in ihr viertes Jahrzehnt und bricht auf zu neuen Ufern: Das International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production findet vom 21. bis 23. Mai 2019 in Shanghai, China statt. Gleichzeitig erhält die Veranstaltung ein aktuelles Profil: Die elfte Ausgabe fokussiert auf Themen, die für Chinas Prozessindustrie besonders relevant sind, und legt den Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Innovation.

1989 wurde die AchemAsia als Spin-Off der ACHEMA ins Leben gerufen, um die Bedürfnisse der sich damals noch entwickelnden Iindustrie in China zu erfüllen. Seit...

Im Focus: AchemAsia 2019 will take place in Shanghai

Moving into its fourth decade, AchemAsia is setting out for new horizons: The International Expo and Innovation Forum for Sustainable Chemical Production will take place from 21-23 May 2019 in Shanghai, China. With an updated event profile, the eleventh edition focusses on topics that are especially relevant for the Chinese process industry, putting a strong emphasis on sustainability and innovation.

Founded in 1989 as a spin-off of ACHEMA to cater to the needs of China’s then developing industry, AchemAsia has since grown into a platform where the latest...

Im Focus: Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen.

Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Rätselhaftes IceCube-Ereignis könnte von Tau-Neutrino stammen

19.06.2018 | Physik Astronomie

Automatisierung und Produktionstechnik – Wandlungsfähig – Präzise – Digital

19.06.2018 | Messenachrichten

Überdosis Calcium

19.06.2018 | Medizin Gesundheit

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics