Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Für heiße Sommer und den lauen Herbst

02.08.2006
Bundesamt für Naturschutz stellt Naturathlon Ideenhandbuch rund ums Wasser vor.
Wasserballonweitschleudern, Münzentauchen und Fragen fischen sind nur drei von 50 Ideen, die im Naturathlon Ideenhandbuch unter dem Motto "Wasser bewegt" vorstellt werden. Mit diesem Handbuch wollen die Naturathlon-Initiatoren - das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und das Bundesumweltministerium - spielend die Flüsse entdecken. Der Clou: Mit übersichtlichen optischen Kenzeichen können die Leserinnen und Leser Zeitbedarf, Vorbereitungszeit, Zielgruppe, Materialbedarf und Spieldauer auf einen Blick erkennen. Erstellt wurde das Handbuch für Interessenten in Sport- und Naturschutzverbänden sowie für Aktive in Städten und Gemeinden.

Auch Eltern, die für Kinder- und Jugendpartys Anregungen suchen, können in dem Handbuch fündig werden. "Die Spielideen regen die Teilnehmenden zu einem rücksichtsvollen und verantwortungsbewussten Umgang mit unserer Natur an", betonte Prof. Dr. Hartmut Vogtmann, Präsident des Bundesamtes für Naturschutz. "Durch ihren erlebnispädagogischen Ansatz geben sie wertvolle Impulse für die Umweltbildungsarbeit vor Ort."

Die vorgestellten 50 Spielvorschläge wurden in drei Bereiche gegliedert: Im Kapitel Wissen ist von Kindern und Erwachsenen Köpfchen gefordert. Ein Hydro-Akkustik-Quiz erfragt beispielsweise die richtige Zuordnung von Geräuschen zu den entsprechenden Lebensräumen Quelle, Bach, Fluss und Meer.

Im Kapitel Spaß, Geschicklichkeit und Sport können die Mitspielenden selbst aktiv werden. Hier gilt es, das Wasser in der Natur auch selbst zu erleben, beispielsweise auf einem steinigen Barfußpfad oder beim Schwimmflossenwettrennen.

Im Bereich Experimente offenbaren sich die grundlegenden Eigenschaften des Elements. Wie mäandriert ein Fluss in natürlicher Umgebung? Warum sind Fische im Wasser so schnell? Aber auch Zaubertricks werden verraten.
Die Sammlung wird vom Bundesamt für Naturschutz im Rahmen des Projekts Naturathlon 2006 - Wasser bewegt herausgegeben. Beim Naturathlon-Ideenwettbewerb zum Thema "Freizeit am Fluss" wurden knapp 120 Ideen von kreativen und engagierten Naturbegeisterten aus dem gesamten Bundesgebiet eingereicht. Gefragt waren Vorschläge, die die Bedeutung unserer Flüsse sinnlich erlebbar machen.

Weitere Informationen zum Naturathlon 2006 und eine digitale Version des Ideenhandbuchs erhalten Sie unter www.naturathlon2006.de.

Über den Naturathlon

Der Naturathlon ist eine Natursport-Initiative des Bundesamtes für Naturschutz mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums. Wer die Flüsse, Auen und Wiesen seiner Region kennt und für Freizeit und Sport schätzt, wird auch darauf achten, sie als schönen und einzigartigen Naturraum zu erhalten. Dass verantwortungsbewusster und naturverträglicher Sport am Fluss Spaß macht, zeigt der Naturathlon 2006.

Partner sind der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Deutsche Kanuverband, der Deutsche Sportbund, die Deutsche Umwelthilfe, die Grüne Liga - Netzwerk ökologischer Bewegungen, das Kuratorium Sport & Natur, der Naturschutzbund Deutschland (NABU), der Verband Deutscher Naturparke (VDN), die Vereinigung Deutscher Gewässerschutz (VDG) und der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST). Zwei Hauptsponsoren des Naturathlon 2006 sind Hansewasser und WasserMaxx.

Franz August Emde | idw
Weitere Informationen:
http://www.bfn.de

Weitere Berichte zu: Fluss Ideenhandbuch Naturathlon

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie