Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Entwurf für neues Seilbahn- und Skigebietskonzept für Tirol

08.10.2004


Das neue Seilbahn- und Skigebietskonzept ersetzt die bisherigen Seilbahngrundsätze (1992, 1996 und 2000). LR Anna Hosp bringt wesentliche Änderungen auf den Punkt: "Das neue Konzept wird in Form eines Raumordnungsprogrammes erlassen.


Es wird verbindlich für ganz Tirol gelten und Entscheidungssicherheit für die Behörden sowie Planungssicherheit für Projektwerber bringen. Ich freue mich, dass es gelungen ist, einen guten Interessensausgleich zwischen wirtschaftlichen Nutzungsansprüchen und Schutzinteressen zu erzielen."

Das Seilbahn- und Skigebietskonzept wird mit einer Geltungsdauer von zehn Jahren erlassen. Zur Mitte der Geltungsdauer erfolgt eine Evaluierung und allenfalls Anpassung. Das Programm beinhaltet zunächst die in Bezug auf skitechnische Erschließungen im Gesamtkontext der alpinen Raumordnung maßgeblichen raumordnungspolitischen Grundsätze. Neuerschließungen werden ausgeschlossen. Die Bewilligung von Vorhaben zur Erweiterung bestehender Gebiete (die Bestandsgrenzen werden kartografisch festgelegt) wird an die Eprfüllung bestimmter Kriterien gebunden. Innerhalb bestehender Skigebiete sind qualitätssichernde und -steigernde Maßnahmen erwünscht und werden im Programm nicht an spezifische Bedingungen gebunden.


Die verbindliche Umsetzung des Programmes erfolgt primär im Naturschutz- oder UVP-Verfahren. Weiters ist es für die Stellungnahme des Landeshauptmannes im seilbahnrechtlichen Konzessionsverfahren relevant.

Als Serviceleistung des Amtes wird den Projektwerbern eine fachliche Vorprüfung angeboten, um bereits in einer frühen Planungsphase eine Einschätzung über die Realisierbarkeit des Vorhabens zu erhalten.

Der fachliche Entwurf wurde in einem Planungsprozess erstellt, in dem alle berührten Interessen sachkundig vertreten waren und es konnte so ein sehr hohes Maß an Konsens erzielt werden. Besonders hervorzuheben ist neben den Dienststellen des Amtes die konstruktive Zusammenarbeit der Vertreter der Seilbahnwirtschaft und von Nichtregierungsorganisationen aus dem Umweltbereich. Die Erstellung des Verordnungstextes ist im Gange und das formelle Begutachtungsverfahren wird demnächst eingeleitet.

Eva Horst-Wundsam | Amt der Tiroler Landesregierung
Weitere Informationen:
http://www.tirol.gv.at

Weitere Berichte zu: Geltungsdauer Seilbahn Skigebietskonzept Tirol

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

nachricht Gebietsfremde Arten weltweit auf dem Vormarsch
15.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie