Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Antioxidantien der Braunalgen enthüllen ihr Entstehungsgeheimnis

05.09.2013
Marine Braunalgen verfügen über aromatische chemische Verbindungen (Phenole), die in der Pflanzenwelt einzigartig sind.

Diese Verbindungen werden als ″Phlorotannine″ (Gerbstoffe) bezeichnet. Aufgrund ihrer Rolle als natürliche Antioxidantien sind diese Verbindungen von großem Interesse für die Prävention und Behandlung von Krebs, Entzündungen, Herz-Kreislauf- und neurodegenerativen Erkrankungen.


Die Braunalge Ectocarpus siliculosus
© CNRS Photothèque- Delphine Scornet


Ascophyllum nodosum – Braunalge mit hohem Phlorotannin-Gehalt
© CNRS Photothèque – Philippe Potin

Die Extraktion von Phlorotanninen aus Braunalgen, wie sie derzeit in der Industrie verwendet werden, ist komplex und die Verfahren zur Biosynthese dieser natürlichen chemischen Verbindungen waren bislang nur unzureichend bekannt.

Forschern des Labors für Meerespflanzen und Biomoleküle (CNRS / UPMC [1]) der Station für Meeresbiologie in Roscoff ist es gemeinsam mit zwei Forschern des Labors für Meeresumweltwissenschaften in Brest (CNRS / UBO / IFREMER / IRD [2]) gelungen, die Schlüsseletappe bei der Erzeugung dieser Verbindungen zu definieren. Für ihre Studien nutzten sie die Braunalge und deckten die Rolle verschiedener Gene in diesem Prozess auf.

Im Rahmen der Studie entdeckten die Forscher ebenfalls den Antriebsmechanismus eines Enzyms, das phenolische Verbindungen mit kommerziellem Potenzial synthetisiert. Für ihre Ergebnisse haben sie bereits ein Patent angemeldet. Ihre Arbeit kommt den Pharma- und Kosmetikunternehmen zugute, die Phlorotannine als natürliche Extrakte nutzen können. Detaillierte Informationen zur Studie wurden auf der Website der Zeitschrift The Plant Cell veröffentlicht [3].

Neben diesen Eigenschaften zeigen diese Ergebnisse neue biologische Funktionen dieser Verbindungen bei der Akklimatisierung und Anpassung der Braunalgen an Salzstress.

[1] CNRS – nationales Zentrum für wissenschaftliche Forschung / UPMC – Universität Pierre und Marie Curie

[2] UBO – Universität der Westbretagne / INSERM – nationales Institut für Gesundheit und medizinische Forschung / IRD – Forschungsinstitut für Entwicklung


Weitere Informationen zur Studie:
[3] ″Analysis of a Type III Polyketide Synthase Function and Structure in the Brown Alga Ectocarpus siliculosus Reveals a Previously Unknown Biochemical Pathway in Phlorotannin Monomer Biosynthesis.″ Laurence Meslet-Cladière, Ludovic Delage, Cédric Leroux, Sophie Goulitquer, Catherine Leblanc, Emeline Creis, Erwan Ar Gall, Valérie Stiger-Pouvreau, Mirjam Czjzek, Philippe Potin, Plant Cell, 27/08/2013, doi:

Das Patent des CNRS: Delage L, Meslet−Cladière L, Potin P, Goulitquer S 2011 “Utilisation de polyketide synthases de type lll (PKS lll) recombinantes d’algues brunes marines”, Patent N° 11 58728, 29/09/2011.


Weitere Informationen zum Programm:
Die Studie wurde im Rahmen des Programms für Zukunftsinvestitionen IDEALG durchgeführt. Dieses Programm ist auf 10 Jahre angelegt, vereint über hundert Forscher und zielt auf die Intensivierung der Genom- und Post-Genom-Forschung in der Biotechnologie und auf die Nutzung der Bioressourcen mariner Makroalgen ab.

http://www.idealg.ueb.eu/versionAnglaise/

Kontakt:
Philippe Potin – Tel.: +331 2 98 29 23 75 – E-Mail: potin@sb-roscoff.fr
Quelle:
Pressemitteilung des CNRS – 30.08.2013 – http://www2.cnrs.fr/presse/communique/3199.htm
Redakteur:
Clément Guyot, clement.guyot@diplomatie.gouv.fr

Clément Guyot | Wissenschaft-Frankreich
Weitere Informationen:
http://www.wissenschaft-frankreich.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Online-Karten: Schweinswale und Seevögel in Nord- und Ostsee
15.12.2017 | Bundesamt für Naturschutz

nachricht Wie Brände die Tundra langfristig verändern
12.12.2017 | Gesellschaft für Ökologie e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik