Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umfrage zur Kultur- und Kreativwirtschaft startet im Mai

12.04.2010
Welche Bedeutung haben Kultur und Kreativität für die regionale Wirtschaft? Gibt es unentdecktes Potential und wie kann dieses in Zukunft optimal gefördert werden? Antworten darauf sucht die Initiative "Kultur- und Kreativwirtschaft in der Region Kassel", kurz KuKK, in einem Projekt der Universität Kassel unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Frank Beckenbach und Dipl. Oec. Maria Daskalakis.

Projektträger ist die Wirtschaftsförderung Kassel, weitere Partner sind die cassel creative competence, das KulturNetz, Industrie- und Handelskammer sowie die Handwerkskammer Kassel. Zum Thema Kulturwirtschaft werden ab Mai Studierende der Uni Kassel sowie Unternehmen aus der Region befragt. Ziel ist, Chancen und sinnvolle Maßnahmen zu ermitteln, um diesen Wirtschafts- und Strukturbereich zu unterstützen.

Das Projekt "KuKK" richtet den Blick auf die Region Kassel und evaluiert den Stellenwert der Kultur- und Kreativwirtschaft (KuK). Dazu startet die Initiative Befragungen von Akteuren innerhalb und außerhalb der Kultur- und Kreativwirtschaft. Im ersten Schritt werden Studierende als potentielle Gründer in diesem Bereich befragt. Dies zielt darauf ab, Entwicklungspotentiale in der Region zu evaluieren, um diese in Zukunft bestmöglich unterstützen zu können. Später werden Unternehmen innerhalb und außerhalb der KuK zur Attraktivität des Standortes Kassel, kulturpolitischer Aktivität und regionalem Nutzungsverhalten sowie zur Vernetzung und Interaktion ihrer beiden Wirtschaftsbereiche befragt. Potentiale, Förderbedarf und regionale Absatzmärkte sollen ausfindig gemacht werden.

Schließlich wird die Wirtschaft einer Region nicht nur durch Unternehmen geprägt, sondern auch durch ihre kulturelle Umgebung entscheidend beeinflusst. Kultur und Kreativität können mit Kernbranchen wie der Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, dem Buch- und Kunstmarkt, auch durch Design- und Kommunikationswirtschaft, Informationstechnologien und dem Architekturmarkt zukunftsweisend zu wirtschaftlichem Aufschwung beitragen.

Info
Dipl.-Oec. Maria Daskalakis
tel: (0561) 804 3809
e-mail Daskalakis@wirtschaft.uni-kassel.de
Universität Kassel
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Prof. Dr. Frank Beckenbach
tel: (0561) 804 3883/-3884
e-mail Beckenbach@wirtschaft.uni-kassel.de
Universität Kassel
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Dr. Matthias Jahnke
tel: (0561) 70733-63
e-mail jahnke@wfg-kassel.de
Wirtschaftsförderung Region Kassel GmbH

Christine Mandel | idw
Weitere Informationen:
http://www.uni-kassel.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Studie zu Bildungsangeboten für die Industrie 4.0 in Österreich
05.02.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Schildkrötengehirne sind komplexer als gedacht
05.02.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics