Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Turbulenz-Management für Führungskräfte

25.05.2009
Um in turbulenten Zeiten angemessen auf Veränderungen reagieren zu können, entwickelt das Fraunhofer IAO eine Turbulenz-Simulation für Führungskräfte. Mit einer aktuellen Umfrage sollen nun die Einschätzung und Aktivitäten von Unternehmen zu diesem Thema ermittelt werden.

Die Weltwirtschaft ist aktuell kaum kalkulierbaren Turbulenzen ausgesetzt. Globale Schockwellen ziehen selbst erfolgreiche Unternehmen in einen Strudel kritischer Ereignisse. Die Steuerung aller Risiken und Werttreiber des Unternehmens während dieser Turbulenzen wird zur überlebenswichtigen Herausforderung für die Unternehmensführung.

Stringenz, Kooperationsfähigkeit sowie glaubwürdige Kommunikation seitens der Führungsebene entscheiden darüber, inwiefern die Steuerungsfähigkeit des Unternehmens erhalten bleibt. Vorhandene Monitoring- und Führungssysteme und Krisenpläne müssen ständig den neuesten technologischen, wirtschaftlichen und aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen angepasst werden.

Ein neues Trainingsangebot des Fraunhofer IAO unterstützt Entscheider darin, diesen Herausforderungen angemessen zu begegnen: In Europas modernstem "Business Cockpit" für visuelles Unternehmensmanagement (VISUM) werden mögliche kritische Ereignisse mit allen Konsequenzen für die kurz- und langfristige Unternehmensplanung während eines Workshoptags simuliert. Dabei kommen modernste Technologien der Datenaufbereitung, Zusammenarbeit und Kommunikation zum Einsatz. Die Simulationen und Eskalationsszenarien werden auf die konkreten Herausforderungen des spezifischen Markts und der Branche angepasst und anhand aktueller Vergleichsfälle realitätsnah entwickelt.

Eine begleitende Expertenanalyse unterstützt die Entwicklung von Lösungen, die für zukünftige Entscheidungen in Realsituationen unerlässlich sind. Technische und menschliche Aktions- und Reaktionsschemata werden dokumentiert und anhand einer speziell entwickelten Methodik ausgewertet. Die Simulation ist als Ganztages-Coaching für ca. zehn Firmenangehörige ausgelegt und wird vom Fraunhofer IAO in Zusammenarbeit mit Trainern des auf Krisen- und Medientraining spezialisierten Beratungsunternehmens HeadlineAffairs aus München entwickelt und durchgeführt.

Um dieses Angebot weiterzuentwickeln und zu verbessern, führt das Institut aktuell auch eine Kurzumfrage zu diesem Thema durch. Ziel ist es, einen Überblick über die aktuelle Einschätzung und Aktivitäten von Unternehmen zu diesem Thema zu gewinnen. Die Beantwortung der Fragen dauert maximal 10 Minuten. Interessierte Teilnehmer erhalten als Dank für ihr Engagement eine kostenlose Auswertung der Befragung. Unter http://www.turbulenzmanagement.de/onlinesurvey ist der Fragebogen noch bis zum 19. Juni 2009 freigeschaltet.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Dr. Josephine Hofmann
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon: +49 711 970-2095, Fax: +49 711 970-2299
josephine.hofmann@iao.fraunhofer.de

Claudia Garád | idw
Weitere Informationen:
http://www.turbulenzmanagement.de/onlinesurvey

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Biocompatible 3-D tracking system has potential to improve robot-assisted surgery

17.02.2017 | Medical Engineering

Real-time MRI analysis powered by supercomputers

17.02.2017 | Medical Engineering

Antibiotic effective against drug-resistant bacteria in pediatric skin infections

17.02.2017 | Health and Medicine