Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Cloud Computing - Hype or Not?

06.12.2011
In einer umfassenden Studie der SRH Hochschule Berlin und der Deutschen Telekom AG wurden 255 deutsche Unternehmen zu dem Einsatz von Cloud Computing befragt.
Die Ergebnisse zeigen, warum die neue Technologie bei den Anwendern erst langsam Fuß fasst und wie die Potenziale vollumfänglich genutzt werden können.

Das Thema Cloud-Computing ist für viele deutsche Unternehmen noch neu.

Bei dieser innovativen Technologie geht es um die Nutzung von Softwareprodukten und IT-Ressourcen über das Internet. In einer umfassenden Studie haben Experten der SRH Hochschule Berlin in Kooperation mit der Deutschen Telekom AG erstmals den Einsatz von Cloud-Computing-Technologien bei deutschen Unternehmen untersucht.

Bei der Studie, an der sich 255 IT-Entscheider beteiligten, kam heraus, dass die in den Medien stark gehypte Technologie erst langsam im Markt Fuß fasst. Der Gruppe der Unternehmen, die Cloud Computing bereits einsetzen (je nach Branche 15 bis 20 %), steht eine breite Mehrheit von 65 % gegenüber, die den Einsatz in Erwägung zieht, jedoch bezüglich Strategie und Anbieterwahl noch unentschlossen ist.

Beliebte Dienste, die bereits über das Internet genutzt werden, unterstützen vor allem Sales- und Marketing-Funktionen sowie das Projektmanagement. Barrieren des Einsatzes können bei vertraglichen Aspekten aber auch bei Fragen der Datensicherheit und Systemintegration ausgemacht werden.

In der Studie wird deutlich, dass Komplexität auf technischer wie auch auf organisatorischer Ebene manches Unternehmen bisher vom Einsatz abhält. Damit werden wertvolle Potenziale wie die Senkung von Bereitstellungskosten, aber auch Flexibilitätsvorteile und kürzere Implementationszeiten verschenkt. Die Studie zeigt, dass Prozessstandards wie CobiT und ITIL helfen können, Dienste intelligent in die eigene Systemarchitektur zu integrieren. Transparenz schaffen hier Marktplätze, die wichtige Informationen zu Diensten und entsprechende Anwendungserfahrungen aggregieren.

Alle Ergebnisse sind in dem Bericht „Cloud Computing - Governance Study on German Market IT-Organisation“ (von Petruch, K. / Tamm, G. / Stantchev, V. / Ullrich, S.) ausführlich dargestellt und können unter http://www.srh-hochschule-berlin.de/fileadmin/srh/berlin/pdfs/Publikationen/CloudComputing_Survey_2011.pdf kostenlos heruntergeladen werden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Gerrit Tamm, Tel. 030-922 535 42, gerrit.tamm@srh-hochschule-berlin.de

Dr. Maria Wünsche | idw
Weitere Informationen:
http://www.srh-hochschule-berlin.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung