Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Knorpelaufbau-Pillen bei schwerer Arthrose unwirksam

17.10.2007
"Der Einsatz von Knorpelaufbau-Pillen zur Behandlung der schweren Arthrose kann nicht empfohlen werden. Es liegen keine verlässlichen Daten für ihre Wirksamkeit vor", erklärt Dr. Martin Scherer von der Universität Göttingen.

Zu diesem Ergebnis ist eine internationale Forschergruppe nach zusammenfassender Auswertung alter und neuer Studien der vergangenen vier Jahrzehnte gekommen. Die Analyse von 20 Studien mit insgesamt mehr als 3.800 Patienten zeigt, dass die in Hochglanzdruck und TV-Spots angepriesenen Knorpelkuren bei der schweren Arthrose etwa von Hüft- oder Kniegelenken nicht helfen.

Die Wirkung von Chondroitin bei Gelenkverschleiß ist seit vielen Jahren umstritten. Denn immer wieder hatten Fachleute widersprüchliche Untersuchungen veröffentlicht, die den Knorpelvitaminen entweder einen positiven Effekt oder Wirkungslosigkeit bescheinigten.

Die widersprüchlichen Ergebnisse führen die Forscher auf die unterschiedliche Qualität der Studien zurück: "Je sorgfältiger eine Studie durchgeführt worden war, desto weniger konnte eine positive Wirkung der Substanz nachgewiesen werden", so Scherer, den das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) für seine Mitwirkung an den Untersuchungen finanziell unterstützte.

Den Vergleich der Studien leiteten Stephan Reichenbach und Peter Jüni von der Universität Bern. In älteren Studien, die den anerkannten Standards in der medizinischen Forschung nicht genügen, schnitt das Chondroitin deutlich besser ab. Die aktuellen großen Untersuchungen von hohem wissenschaftlichen Standard belegen hingegen, dass das Präparat nicht oder allenfalls minimal wirkt.

Ob das Präparat bei schwachen Arthroseformen im Anfangsstadium wirksam ist, müssen weitere qualitativ hochwertige Studien zeigen.

Die gute Nachricht ist: Die Knorpelkur ist ungefährlich, denn das Präparat verursacht nicht mehr Nebenwirkungen als ein Placebo.

Patienten, die trotzdem ihre Pillen weiter einnehmen wollen, entsteht lediglich ein finanzieller Schaden.

Dr. med. Martin Scherer | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.uni-goettingen.de

Weitere Berichte zu: Arthrose Chondroitin Knorpelaufbau-Pille Knorpelkur

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert
12.01.2018 | Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz

16.01.2018 | Informationstechnologie

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips

16.01.2018 | Informationstechnologie