Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Optische Technologien treiben Innovationen voran

07.09.2007
Studie bescheinigt der Branche hohe Bedeutung für den Standort Deutschland

Das Marktpotenzial der Optischen Technologien ist riesig - nun kommt es darauf an, es durch rasches Handeln auch optimal auszunutzen. Zu diesem Schluss kommt die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Auftrag gegebene Marktstudie Optische Technologien, die jetzt vorliegt.

"Die Optischen Technologien sind ein entscheidender Innovationsmotor für unsere Wirtschaft", sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan am Freitag bei einem Besuch der Carl Zeiss AG im baden-württembergischen Oberkochen anlässlich des Jahrestreffens des Forschungsnetzwerkes Photonics BW. "Deutschland ist auf diesem Gebiet mit an der Weltspitze. Diese Position müssen wir sichern und weiter ausbauen." Optische Technologien bieten nach den Worten der Ministerin ein breites Spektrum an Anwendungen und gehören deshalb zu den Schwerpunkten der Hightech-Strategie der Bundesregierung. "Optik treibt den Fortschritt in vielen Bereichen voran", sagte Schavan. "Dazu gehören die Informations- und die Kommunikationstechnik, die Fertigungstechnik sowie die Energie- und Medizintechnik".

Die Hersteller von Optischen Technologien erwirtschafteten nach den Ergebnissen der Studie im Jahr 2005 in Deutschland mit Produkten der Optischen Technologien einen Umsatz von 16,3 Milliarden Euro. In diesem Bereich waren 101 500 Personen beschäftigt - 86 700 davon bei den Optik-Herstellern, 14 800 bei den Zulieferern für diese Technologien. In den nächsten zehn Jahren erwarten die Unternehmen einen Zuwachs des Produktionsvolumens von 8,5 Prozent pro Jahr und eine Zunahme der Beschäftigung bis zum Jahr 2015 um 41 400 auf dann 142 900 Personen. Die Unternehmen rechnen ebenfalls damit, dass es der optischen Industrie in Deutschland gelingt, zusätzliche Anteile an den Weltmärkten zu erobern.

... mehr zu:
»Leuchtdiode »Marktstudie »Photonic

Die Studie kommt außerdem zu dem Schluss, dass viele Bereiche der Optischen Technologien vor dem Schritt zur integrierten industriellen Fertigung stehen. Damit zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung ab wie in der Halbleiterfertigung vor 30 Jahren. Das betrifft die Laserquellen selbst, aber auch Lichtquellen wie Leuchtdioden (LED) und organische Leuchtdioden (OLED). Mit diesem Technologiesprung könnten deutsche Unternehmen ihre Marktposition weiter ausbauen. "Hier sind neue Ideen und große Investitionen nötig", sagte Ministerin Schavan. Die Beschlüsse der Forschungsunion würden deshalb an dieser Stelle ansetzen: "Nachwuchs sichern, Schlüsselfragen erforschen und Investitionen verstärken."

Die Marktstudie basiert auf Gesprächen mit zahlreichen Unternehmen und auf internationalen Statistiken. Das Unternehmen Optech Consulting hat das Datenmaterial im Auftrag des BMBF zusammengestellt und ausgewertet - unterstützt durch die Fachverbände VDMA und SPECTARIS. Unter http://www.bmbf.de/pub/marktstudie-op-tech.pdf steht ein Download der Studie bereit. Weitere Auskünfte zu der Studie erteilt auch Anke auf´m Kamp vom VDI Technologiezentrum: 0211 6214 - 549, kamp@vdi.de.

Photonics BW ist einer von sieben regionalen Clustern, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung in den Optischen Technologien fördert. Von den 49 Mitgliedern sind 27 Unternehmen, die Mehrzahl davon Mittelständler. Nähere Informationen zu Photonics BW erhalten Sie bei Biljana Josifova: 07364 203415, info@photonicsbw.de.

| BMBF Newsletter
Weitere Informationen:
http://www.bmbf.de/press/
http://www.bmbf.de/pub/marktstudie-op-tech.pdf

Weitere Berichte zu: Leuchtdiode Marktstudie Photonic

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Ab ins Ungewisse: Über das Risikoverhalten von Jugendlichen
19.01.2017 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Der Klang des Ozeans
12.01.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Flashmob der Moleküle

19.01.2017 | Physik Astronomie

Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn

19.01.2017 | Medizin Gesundheit

Fraunhofer-Institute entwickeln zerstörungsfreie Qualitätsprüfung für Hybridgussbauteile

19.01.2017 | Verfahrenstechnologie