Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer Banken-Trendstudie: Fokus auf Vertriebs- und Prozessoptimierung

25.06.2007
GAD unterstützt Mitgliedsbanken bei der Optimierung von Kundenberatung und Vertriebsprozessen

Ein zunehmender Preiswettbewerb bei Standardprodukten und steigende Anforderungen an die Beratungsqualität sind aus Sicht der Banken die wesentlichen aktuellen strategischen Herausforderungen des Marktes. Dies sind Kernergebnisse der aktuellen Trendstudie des Innovationsforums «Bank & Zukunft» des Fraunhofer Instituts Arbeitswirtschaft und Organisation (IOA), an dem die GAD eG beteiligt ist. 460 Antwortbögen, mehr als 80 Prozent davon aus Genossenschaftsbanken, wurden im Rahmen der umfassenden Trendbefragung bei den Banken ausgewertet.

Ergebnisse fließen in GAD-Entwicklungen ein

Die GAD wirkt aktiv am Innovationsforum mit, um wertvolle strategische Erkenntnisse für die Bedürfnisse und Anforderungen des Marktes zu erhalten. Die Analysen des Innovationsforums fließen bei den Entwicklungen der GAD für die Mitgliedsbanken direkt ein. So waren der Ausbau der Vertriebsunterstützung und die Prozessoptimierung wesentliche Schwerpunkte der letzten beiden Releases des GAD-Kernbankensystems bank21. «Mit dem weiteren Ausbau der Vertriebssteuerung unter bank21 und dem Ausbau unserer Beratungsangebote für den effizienten Einsatz der einzelnen Produkte wollen wir unseren IT-technischen Beitrag dazu leisten, dass unsere Mitgliedsbanken den Herausforderungen der Zukunft gewachsen sind», betont GAD-Vorstandsmitglied Anno Lederer.

GAD forscht für ihre Kunden

Konkrete Lösungsmöglichkeiten und Umsetzungsvorschläge für die in der Trendstudie ermittelten Handlungsfelder werden auch im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte des Innovationsforums entwickelt. Aktuell werden die Themenschwerpunkte «Innovationsdialog Filiale», «Szenarien für den Direktvertrieb» und «IT-Alignment für industrialisierte Geschäftsprozesse» erforscht und analysiert. Die GAD bringt sich in alle drei Projekte aktiv mit ein.

Um nachhaltige Effizienzsteigerungen in der Prozessgestaltung des Bankgeschäftes zu erzielen, wirkt die GAD auch am bundesweiten Projekt «VR-Process» mit. Gemeinsam mit dem Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), den regionalen Genossenschaftsverbänden, der FIDUCIA IT AG sowie der Unternehmensberatung TCW Transfer-Centrum soll in diesem Projekt ein Best-Practice-Ansatz zur Prozessgestaltung in den Banken entwickelt werden.

Innovationsforum «Bank & Zukunft»

Das Innovationsforum «Bank & Zukunft» ist ein Verbundforschungsprojekt von Anwendern und Herstellern von Technologien im Bankenmarkt unter wissenschaftlicher Leitung des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Die GAD beteiligt sich seit der Gründung 2004 an diesem Forschungsprojekt. Ziel ist es, zukunftsweisende Akzente in der Finanzdienstleistungsbranche zu setzen und damit notwendige Innovationsprozesse zu initiieren.

Die GAD eG ist das IT-Kompetenzcenter für rund 470 Volks- und Raiffeisenbanken, für die Zentralinstitute und weitere Unternehmen im genossenschaftlichen FinanzVerbund sowie für Retailbankanwendungen im deutschsprachigen Raum. Seit über 40 Jahren entwickelt die GAD zukunftsweisende bankenspezifische IT-Lösungen von der Analyse und strategischen Beratung bis zur technischen Umsetzung. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen bildet die GAD-Unternehmensgruppe ein leistungsstarkes Netzwerk. Es stellt sämtliche IT-Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette von Finanzinstituten und Unternehmen zur Verfügung. Zu den Kunden der Tochterunternehmen zählen etwa weitere 750 Banken in Deutschland und Österreich.

Die GAD eG bietet mit bank21 ein modernes Bankenverfahren, das die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit von Banken erhöht und auf zukünftige Marktanforderungen ausgerichtet ist. Darüber hinaus entwickelt die GAD innovative Selbstbedienungs-Anwendungen für Bankkunden. Als Rechenzentrum und IT-Dienstleister ist die GAD eG Outsourcing-Partner für hochwertige und sichere Services. Zur GAD-Unternehmensgruppe zählen die Konzerntöchter Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH, VR Netze GmbH, ELAXY GmbH, GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH und Lucke EDV GmbH und weitere sieben Beteiligungen.

Beate Fenneker | GAD eG
Weitere Informationen:
http://www.gad.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik