Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer Banken-Trendstudie: Fokus auf Vertriebs- und Prozessoptimierung

25.06.2007
GAD unterstützt Mitgliedsbanken bei der Optimierung von Kundenberatung und Vertriebsprozessen

Ein zunehmender Preiswettbewerb bei Standardprodukten und steigende Anforderungen an die Beratungsqualität sind aus Sicht der Banken die wesentlichen aktuellen strategischen Herausforderungen des Marktes. Dies sind Kernergebnisse der aktuellen Trendstudie des Innovationsforums «Bank & Zukunft» des Fraunhofer Instituts Arbeitswirtschaft und Organisation (IOA), an dem die GAD eG beteiligt ist. 460 Antwortbögen, mehr als 80 Prozent davon aus Genossenschaftsbanken, wurden im Rahmen der umfassenden Trendbefragung bei den Banken ausgewertet.

Ergebnisse fließen in GAD-Entwicklungen ein

Die GAD wirkt aktiv am Innovationsforum mit, um wertvolle strategische Erkenntnisse für die Bedürfnisse und Anforderungen des Marktes zu erhalten. Die Analysen des Innovationsforums fließen bei den Entwicklungen der GAD für die Mitgliedsbanken direkt ein. So waren der Ausbau der Vertriebsunterstützung und die Prozessoptimierung wesentliche Schwerpunkte der letzten beiden Releases des GAD-Kernbankensystems bank21. «Mit dem weiteren Ausbau der Vertriebssteuerung unter bank21 und dem Ausbau unserer Beratungsangebote für den effizienten Einsatz der einzelnen Produkte wollen wir unseren IT-technischen Beitrag dazu leisten, dass unsere Mitgliedsbanken den Herausforderungen der Zukunft gewachsen sind», betont GAD-Vorstandsmitglied Anno Lederer.

GAD forscht für ihre Kunden

Konkrete Lösungsmöglichkeiten und Umsetzungsvorschläge für die in der Trendstudie ermittelten Handlungsfelder werden auch im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte des Innovationsforums entwickelt. Aktuell werden die Themenschwerpunkte «Innovationsdialog Filiale», «Szenarien für den Direktvertrieb» und «IT-Alignment für industrialisierte Geschäftsprozesse» erforscht und analysiert. Die GAD bringt sich in alle drei Projekte aktiv mit ein.

Um nachhaltige Effizienzsteigerungen in der Prozessgestaltung des Bankgeschäftes zu erzielen, wirkt die GAD auch am bundesweiten Projekt «VR-Process» mit. Gemeinsam mit dem Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR), den regionalen Genossenschaftsverbänden, der FIDUCIA IT AG sowie der Unternehmensberatung TCW Transfer-Centrum soll in diesem Projekt ein Best-Practice-Ansatz zur Prozessgestaltung in den Banken entwickelt werden.

Innovationsforum «Bank & Zukunft»

Das Innovationsforum «Bank & Zukunft» ist ein Verbundforschungsprojekt von Anwendern und Herstellern von Technologien im Bankenmarkt unter wissenschaftlicher Leitung des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Die GAD beteiligt sich seit der Gründung 2004 an diesem Forschungsprojekt. Ziel ist es, zukunftsweisende Akzente in der Finanzdienstleistungsbranche zu setzen und damit notwendige Innovationsprozesse zu initiieren.

Die GAD eG ist das IT-Kompetenzcenter für rund 470 Volks- und Raiffeisenbanken, für die Zentralinstitute und weitere Unternehmen im genossenschaftlichen FinanzVerbund sowie für Retailbankanwendungen im deutschsprachigen Raum. Seit über 40 Jahren entwickelt die GAD zukunftsweisende bankenspezifische IT-Lösungen von der Analyse und strategischen Beratung bis zur technischen Umsetzung. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen bildet die GAD-Unternehmensgruppe ein leistungsstarkes Netzwerk. Es stellt sämtliche IT-Dienstleistungen entlang der Wertschöpfungskette von Finanzinstituten und Unternehmen zur Verfügung. Zu den Kunden der Tochterunternehmen zählen etwa weitere 750 Banken in Deutschland und Österreich.

Die GAD eG bietet mit bank21 ein modernes Bankenverfahren, das die Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit von Banken erhöht und auf zukünftige Marktanforderungen ausgerichtet ist. Darüber hinaus entwickelt die GAD innovative Selbstbedienungs-Anwendungen für Bankkunden. Als Rechenzentrum und IT-Dienstleister ist die GAD eG Outsourcing-Partner für hochwertige und sichere Services. Zur GAD-Unternehmensgruppe zählen die Konzerntöchter Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH, VR Netze GmbH, ELAXY GmbH, GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH und Lucke EDV GmbH und weitere sieben Beteiligungen.

Beate Fenneker | GAD eG
Weitere Informationen:
http://www.gad.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Ab ins Ungewisse: Über das Risikoverhalten von Jugendlichen
19.01.2017 | Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

nachricht Der Klang des Ozeans
12.01.2017 | Alfred-Wegener-Institut, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise