Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internationale Marktstudie WMS - Neueste Ergebnisse jetzt ONLINE verfügbar

09.08.2004




Seit Anfang August 2004 stehen die neuesten Ergebnisse der vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund und der niederländischen IPL Consultants b.v. initiierten Internationalen Marktstudie Warehouse Management Systems zur Verfügung.

... mehr zu:
»Marktstudie »Online »WMS »Warehouse

Die Ergebnisse beruhen auf dem erweiterten Fragebogen Version 4 der Marktstudie WMS, den die teilnehmenden Anbieter von Warehouse Management Systemen (WMS) in der ersten Jahreshälfte ausgefüllt haben. Derzeit sind über 70 namhafte Unternehmen mit ihren Lagerverwaltungssystemen in der für jeden WMS-Anbieter zugänglichen, weltweit einmaligen Marktstudie erfasst.

Um die hohe Qualität der Daten zu gewährleisten, wurden die Antworten der Anbieter nicht einfach übernommen, sondern durch das Team warehouse logistics überprüft. Das heißt, der Hersteller muss die gemachten Angaben durch das Vorführen der betreffenden Funktionen untermauern, wobei bei jedem Anbieter die gleichen Maßstäbe benutzt werden.


Ein besonderer Fokus wurde vom Team warehouse logistics dieses Jahr auf die "Doppelt- / Mehrfachtiefe Lagerung" und aus aktuellem Anlass auf die "Verwaltung einer Charge (mit Berücksichtigung von EU 178/2002)" gelegt; ab Januar 2005 muss im Lebensmittelbereich eine lückenlose Verfolgung von Lebensmitteln von der Quelle bis zur Senke, also vom Produzenten bis zum Verbraucher möglich sein.

Die Ergebnisse sind mit Hilfe der Online WMS-Auswahl abrufbar. Sie bietet allen Interessierten eine effiziente Methode zur Vorauswahl eines passenden WMS: Durch Auswahl der K.O.-Kriterien und eine differenzierte Gewichtung von über 2.100 Einzelaspekten ist es dem Nutzer möglich, sein exaktes Anforderungsprofil an "sein" zukünftiges WMS einzugeben. Seine Bedürfnisse und Vorstelllungen werden dann individuell mit Hilfe der Online WMS-Auswahl abgeglichen. Das Ergebnis ist eine detaillierte Auflistung aller WMS mit Angabe des jeweiligen funktionalen Überdeckungsgrades zu seinen individuellen Wünschen.(RFN)

Ansprechpartner:
Dipl.-Inform. Günter Dietze
Dipl.-Inform. Oliver Wolf
c/o Fraunhofer-Institut
für Materialfluss und Logistik
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 2-4
D-44227 Dortmund
Telefon +49 (0) 2 31/97 43-2 14
Telefax +49 (0) 2 31/97 43-1 62
email: info@warehouse-logistics.com

Stefan Schmidt | idw
Weitere Informationen:
http://www.iml.fhg.de
http://www.warehouse-logistics.com

Weitere Berichte zu: Marktstudie Online WMS Warehouse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Studie zu Bildungsangeboten für die Industrie 4.0 in Österreich
05.02.2018 | Fachhochschule St. Pölten

nachricht Schildkrötengehirne sind komplexer als gedacht
05.02.2018 | Eberhard Karls Universität Tübingen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics