Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

IT-Investitionsverhalten kleiner und mittelständischer Unternehmen in Deutschland

15.09.2003


Für 2003 erwartet IDC hinsichtlich der IT-Ausgaben kleiner und mittelständischer Unternehmen in Deutschland eine Wachstumsrate von unter einem Prozent. Nach Branchen und Mitarbeitergrößenklassen betrachtet, ergibt sich ein sehr unterschiedliches Bild. Während einige vertikale Märkte, wie z.B. das Gesundheitswesen, ein deutliches Wachstum ausweisen, ist es in erster Linie die deutsche Industrie, bei der ein Investitionsrückgang zwischen -0,19% und 2,12% zu erwarten ist. Ebenfalls rückläufig mit minus 2% entwickeln sich die IT-Budgets bei kleinen Unternehmen aller Branchen mit bis zu 99 Mitarbeitern, wachsende Budgets sind in größeren Unternehmen mit 100-499 Mitarbeitern zu beobachten.



Der IT-Markt im Segment der kleinen und mittelständischen Unternehmen wird im Jahr 2003 insgesamt um 0,65% wachsen. Nach Branchen und Mitarbeitergrößenklassen betrachtet, ergibt sich jedoch ein sehr unterschiedliches Bild. Die Analyse nach vertikalen Märkten zeigt, dass das Gesundheitswesen, der Bildungsbereich und die Banken die Wachstumstreiber des Marktes sind. Die deutsche Industrie im KMU-Segment ist zwar nach wie vor der traditionell größte IT-Markt mit IT-Investitionen von 5,3 Mrd. US$ in 2003, verzeichnet aber als einzige Branche – und zwar sowohl in der produzierenden Industrie (-2,12%) als auch in der verarbeitenden Industrie (-0,19%) – in 2003 einen Rückgang der IT-Investitionen. Bei der Betrachtung nach Mitarbeitergrößenklassen ergeben sich in größeren Unternehmen mit 100-499 Mitarbeitern wachsende Budgets. Insgesamt geben 50,1% der befragten Unternehmen an, dass ihre IT-Budgets in 2003 im Vergleich zum Vorjahr unverändert bleiben. Etwa 12% der befragten Unternehmen rechnen mit niedrigeren Budgets. 38,1% der Unternehmen, die eher in der mittleren bis oberen Mitarbeitergrößenklasse anzusiedeln sind, gehen von einem wachsenden Budget aus.



"Betrachtet man das durchschnittliche Wachstum bis 2007 in den einzelnen Branchen und Mitarbeitergrößenklassen, so kann man feststellen, dass die KMUs von den IT-Anbietern seit rund fünf Jahren zurecht als Wachstumsmarkt anvisiert werden. Das von IDC evaluierte Wachstum des IT-Marktes von 5,1% im Betrachtungszeitraum unterstreicht diese Hoffnung", sagt Wafa Moussavi-Amin, Country Manager bei IDC in Frankfurt. "Trotzdem wird dieser Markt auch zukünftig für die IT-Anbieter nicht ganz einfach zu erschließen sein. Daher ist es unerlässlich zu wissen, in welche Bereiche und vor allem über welche Kanäle kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland investieren".

Im Rahmen der Untersuchung hat IDC 1.449 kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Deutschland aus verschiedenen Branchen nach ihren Umsatzerwartungen, der Entwicklung ihrer IT Budgets und der Nutzung bzw. Bewertung diverser IT-Technologien und Beschaffungskanäle befragt. Die Studie gibt u.a. Aufschluss über den Grad der Penetrierung deutscher KMUs mit IT und deren Verhaltens- und Anschaffungsmuster, liefert Ergebnisse zum Web-Zugriff, Häufigkeit und Funktionalitäten von Webauftritten sowie über die aktuelle und künftige Nutzung von Enterprise Lösungen in den Unternehmen.

Weiterführende Informationen und Datenmaterial zu allen betrachteten Branchen sind in der aktuellen IDC-Studie „IT-Investitionsverhalten in kleinen und mittelständischen Unternehmen in Deutschland“ erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter unter 069-90502-0 oder per eMail unter info_ce@idc.com.

Katja Schmalen | IDC
Weitere Informationen:
http://www.idc.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung