Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Aspirin®-Wirkstoff Acetylsalicylsäure wirkt effektiv gegen Migräne und Begleiterscheinungen

12.09.2003


Zwei neue wissenschaftliche Studien bestätigen, dass der Aspirin®-Wirkstoff Acetysalicylsäure (ASS) in der Behandlung von Migräne ebenso wirksam ist, wie das verschreibungspflichtige Arzneimittel Sumatriptan. Beide Arbeiten wurden jetzt anlässlich der Verleihung des Aspirin®-Awards 2003 in Fiuggi (Italien) vorgestellt. Ziel der Untersuchungen war es, die Wirksamkeit der Dosierung zwei mal 500 Milligramm ASS als Brausetablette -Aspirin® Migräne - bei Migränekopfschmerz nachzuweisen.



Die EMSASI Studie (European Migraine Study on Aspirin, Sumatriptan and Ibuprofen) der Forschergruppe um Prof. Hans-Christoph Diener, Essen, Prof. Feliu Titus, Barcelona und Prof. Virgilio Gallai, Perugia, belegte, dass das verschreibungsfreie Aspirin® Migräne (1000 mg ASS als Brausetabletten) genauso effektiv gegen Kopfschmerzen wirkte, wie 50 mg Sumatriptan oder 400 mg Ibuprofen.



312 Patienten bekamen nach dem Zufallsprinzip Aspirin® Migräne, Sumatriptan, Ibuprofen oder ein Placebo. Ausgewertet wurde die Studie nach dem sogenannten Glaxo-Kriterium, welches die Schmerzverringerung nach zwei Stunden misst. Die Ergebnisse bewiesen, dass die Kopfschmerzen bei mehr als der Hälfte der Patienten (52,5 Prozent), die Aspirin® Migräne einnahmen, schwächer wurden oder ganz verschwanden. Die Vergleichsmedikamente, Ibuprofen und das verschreibungspflichtige Sumatriptan, erreichten ähnliche Werte, während nach Placebo nur 32.9 Prozent der Patienten weniger Schmerzen verspürten.

Eine zweite Studie untersuchte die Wirkung von ASS und Sumatriptan bei der Bekämpfung der Begleiterscheinungen von Migräne wie Übelkeit, Erbrechen, Licht- und Geräuschempfindlichkeit. Die Studie wurde gemäß den Standards der Europäischen Agentur zur Evaluierung von medizinischen Produkten durchgeführt. Wie bei der EMSASI-Studie wurde auch hier die Wirkung zwei Stunden nach Einnahme des Medikamentes bewertet. Es zeigte sich, dass 43,8 Prozent der Patienten, die ASS einnahmen, nach dieser Zeit frei von den Begleitsymptomen waren. Für Sumatriptan lag der Wert mit 43,7 Prozent knapp darunter. Die Kopfschmerzen hatten sich bei fast der Hälfte (49,3 Prozent) der Patienten, die ASS einnahmen, verbessert oder waren ganz verschwunden. Sumatriptan erreichte einen ähnlichen Wert.

"Diese Studie, bei der zwei Tabletten Aspirin Migräne® eingesetzt wurden, zeigt, dass der Wirkstoff Acetylsalicylsäure als Brausetablette gegen die Begleiterscheinungen bei Migräne ebenso effektiv wirkt wie Sumatriptan", bestätigt Studienleiter Prof. Hans-Christoph Diener. "Zudem belegt sie auch die Verträglichkeit von Aspirin®".

Kathrin Statz | Bayer AG
Weitere Informationen:
http://www.bayer.de

Weitere Berichte zu: ASS Begleiterscheinungen Ibuprofen Migräne Sumatriptan

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Echtzeit-Feedback hilft Energie und Wasser sparen
08.02.2017 | Otto-Friedrich-Universität Bamberg

nachricht Nutzung digitaler Technologien in der industriellen Produktion führt zu Produktivitätsvorteilen
01.02.2017 | Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung