Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bei schwacher Konjunktur investieren Unternehmen zu wenig in ihre IT

31.05.2002


  • "CIO": Vorstände nehmen ihre IT oft nur eingeschränkt wahr
  • IT muss strategisch eingebunden sein

In Zeiten schwacher Konjunktur streichen viele Unternehmen ihre IT-Projekte zusammen. Dabei können sich Firmen gerade in solchen Zeiten einen Wettbewerbsvorteil durch Investitionen in ihre IT verschaffen. Wie das IT-Wirtschaftsmagazin "CIO" in seiner neuen Ausgabe berichtet, sei es dabei vor allem wichtig, die IT strategisch in die Unternehmensentscheidungen einzubinden. Eine IT-Abteilung, die fest mit dem Vorstand verankert ist, sei oft ein Garant für den Erfolg eines Unternehmens, so "CIO".


Viele Unternehmen jedoch streichen sogar den IT-Vorstandsposten. Grund ist häufig die Annahme der CEOs, die IT verschlinge zu viel Geld und bringe keinen nachweisbaren Nutzen für das Geschäft. Vor allem Berichte über geplatzte IT-Großprojekte schwächen intern die Stellung der IT. Wichtig sei jedoch, so "CIO", den Gründen für das Scheitern auf die Spur zu kommen. Häufig sei eine mangelnde Übereinstimmung zwischen den Unternehmens- und den IT-Zielen die Ursache. Wie das Beratungsunternehmen Accenture in einer Befragung unter 100 Unternehmen herausfand, wird der CIO nur in 18 Prozent der Firmen in die strategische Geschäftsplanung einbezogen. Viele CIOs sind damit zu weit entfernt von tatsächlicher Verantwortung und der Einbindung in die Unternehmensziele.

Es gibt aber auch positive Beispiele. So hat die GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) im Januar 2002 erstmals einen CIO ernannt. Andere Firmenlenker wie Tenovis-Chef Peter Záboji oder Klaus Zumwinkel, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Post AG, investieren trotz schwacher Konjunktur hohe Beträge in die IT. Záboji: "Wir kommen aus der Produkt- und Herstellerecke und wollen zum Lösungs- und Kommunikationsdienstleister avancieren. Dazu brauchen wir die besten Prozesse, und die sind natürlich IT-getrieben." Folglich steht der Tenovis-Chef täglich mit seinem CIO Alfred Schöppl in Verbindung. Auch Klaus Zumwinkel betont die Bedeutung der IT-Spitze: "Nur ein gesamtverantwortlicher CIO kann die IT-Strategie aller Unternehmensbereiche steuern."


Zurückhaltender schätzte bislang Wilhelm Wick, Vorstandsvorsitzender des RWTÜV, das E-Business ein: "Wir haben erst einmal andere Vorreiter spielen lassen." Langsam tastet sich aber auch der TÜV an das E-Business heran. Seine Erwartungen an den CIO Robert Wagner formuliert Wick so: "Er muss die IT-Bausteine finden, die unsere Unternehmensstrategie unterstützen." Klaus Wübbenhorst, Vorstandsvorsitzender der GfK, sieht die IT gar als Produktionsfaktor, und die wichtigste Aufgabe des CIOs sei es, "das Preis-Leistungs-Verhältnis zu verbessern."

Über CIO

"CIO - IT-Strategie für Manager" berichtet monatlich über wirtschaftliche und strategische Aspekte des Informationstechnik-Einsatzes in Unternehmen. Das Magazin wendet sich an Führungskräfte aller Branchen, die über den strategischen IT-Einsatz in ihren Unternehmen entscheiden. CIO erscheint seit Oktober 2001 im Computerwoche Verlag, München, der zur IDG Communications Verlag AG gehört. Publisherin ist Karin Giffhorn. Die Redaktion mit Sitz in Hamburg wird von Heinrich Seeger geleitet, Anzeigenleiterin ist Henriette von Wangenheim, Vertriebsleiter Canio Martino.

Rolf Röwekamp | ots
Weitere Informationen:
http://www.cio.de

Weitere Berichte zu: CIO IT-Strategie Tenovis-Chef Vorstandsvorsitzender

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Studien Analysen:

nachricht Neue Studie „Education first! Bildung entscheidet über die Zukunft Sahel-Afrikas“
29.11.2017 | Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

nachricht Zukunftsstudie zum Autoland Saarland veröffentlicht
29.11.2017 | Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik