Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen in Deutschland und den USA

07.09.2007
Workshop des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Zusammenhang mit dem Wettbewerb "Solar Decathlon 2007" am 18.10.2007 in Washington D.C./USA

Das US-Energieministerium hat bereits zum dritten Mal einen Wettbewerb um das nachhaltigste, allein mit Sonnenenergie betriebene Wohnhaus ausgeschrieben. Erstmalig hat sich auch ein deutsches Team der Technischen Universität Darmstadt beworben und ist in den Endausscheid gelangt. Die Aktivitäten im Rahmen des deutschen Beitrages zum Solar Decathlon Wettbewerb werden von der Bundesregierung unterstützt. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung fördert das Projekt z.B. im Rahmen seiner Forschungsinitiative "Zukunft Bau".

Wegen der besonderen technologischen Bedeutung für das nachhaltige, energieeffiziente Bauen und im Zuge der weiteren Verbesserung der transatlantischen Beziehungen hat Herr Bundesminister Tiefensee die Schirmherrschaft über den deutschen Beitrag übernommen.

Im Zusammenhang mit dem Wettbewerb soll die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit beim nachhaltigen Bauen weiter verbessert werden. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung führt am 18.10.2007 in der Deutschen Botschaft in Washington einen Workshop zum Thema "Nachhaltiges und energieeffizientes Bauen in Deutschland und den USA" durch. Der Workshop wendet sich insbesondere an Regierungsvertreter, Wissenschaftler, Vertreter der Immobilien- und Bauwirtschaft sowie Planer und Architekten. Das Programm kann sowohl auf Deutsch oder Englisch von der Internetseite des BMVBS bezogen werden. Der Workshop steht amerikanischen und deutschen Experten gleichermaßen offen.

... mehr zu:
»Decathlon »Stadtentwicklung

Die organisatorischen Vorbereitungen werden im Auftrag Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung durch die Technische Universität Darmstadt übernommen, die auch gleichzeitig den deutschen Wettbewerbsbeitrag ausgestaltet. Bei anstehenden Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Dipl.-Ing. Barbara Gehrung
Technische Universität Darmstadt
Fachbereich Architektur
Fachgebiet Entwerfen und energieeffizientes Bauen
El-Lissitzky-Straße
64287 Darmstadt
Tel.: 06151-16-5174
Fax: 06151-16-5247
E-Mail: gehrung@ee.tu-darmstadt.de
Bei der Organisation vor Ort wird die Technische Universität Darmstadt durch die Deutsche Botschaft unterstützt. Anfragen können Sie hier an Herrn Christian Kohlhase richten:
Christian Kohlhase
First Secretary (Transport, Building and Urban Affairs)
Embassy of the Federal Republic of Germany
Economic Department
4645 Reservoir Road, NW
Washington, D.C. 20007
Tel.: 202 298 4336
Fax: 202 298 4386
E-Mail: christian.kohlhase@diplo.de

Guido Hagel | idw
Weitere Informationen:
http://www.bmvbs.de
http://www.solardecathlon.de
http://www.bbr.bund.de

Weitere Berichte zu: Decathlon Stadtentwicklung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Seminare Workshops:

nachricht Statusseminar „Meeresforschung mit FS SONNE“ an der Universität Oldenburg
08.02.2017 | Projektträger Jülich

nachricht Sitzt, passt, wackelt ..... und gilt als neues Gerät
07.02.2017 | Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung