Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Experimente in der Schwerelosigkeit

01.12.2000


Braunschweiger Studenten gehen mit der ESA in die Luft: Aus den 179 Bewerbern für die dritte studentische Parabelflugkampagne der ESA wurde das Braunschweiger Hotzenplotzteam, sechs Studenten und zwei Betreuer vom Institut für Geophysik und Meteorologie der TU Braunschweig, ausgewählt, um im Mai 2001 bei der professionellen Parabelflugkampagne der ESA erneut in die Luft zu gehen!

Die Mitglieder des Teams nahmen bereits im Oktober 2000 mit 29 weiteren Teams an zwei Parabelflügen in Südfrankreich teil. Während dieser Flüge wurden Experimente in der Schwerelosigkeit durchgeführt. Um die Entstehungsgeschichte der Planeten näher zu beleuchten, wurden feine magnetische Stäube, wie sie zu Beginn unseres Sonnensystems möglicherweise vorhanden waren, in eine Vakuumkammer eingeschossen und deren Reaktion beobachtet. Einen wesentlichen Anteil an dem Projekt hatte der am 22.11.2000 verstorbene Gunther Knaak, Werkstattmeister des Instituts, der den größten Teil des experimentellen Aufbaus angefertigt hat.

Nach dem Abschluss der Experimente und deren erster Auswertung entschied eine Jury, bestehend aus ESA-Mitarbeitern und Betreibern der Parabelflugzeuge, über die weitere Zukunft der Experimente. Dabei wurden zwei wissenschaftlich sehr fundierte Experimente ausgewählt, um im Mai 2001 an der professionellen Parabelflugkampagne der ESA teilzunehmen. Das Hotzenplotzteam ist dabei: So werden die Mitglieder des Teams ihr Experiment weiterentwickeln und im Mai erneut nach Bordeaux fahren.

Kontakt: Henrik Nübold, Tel.: 0531 391 5236, h.nuebold@tu-bs.de
Michael Rost, Tel.: 0531 391 5229,m.rost@tu-bs.de


Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung,
der Deutsche Forschungsgemeinschaft und dem Braunschweigischen Hochschulbund.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Dr. Elisabeth Hoffmann | idw

Weitere Berichte zu: ESA Parabelflugkampagne Schwerelosigkeit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Lasing am Limit
15.02.2018 | Technische Universität Berlin

nachricht Forschung für die LED-Tapete der Zukunft
15.02.2018 | Universität Bremen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Im Focus: Das VLT der ESO arbeitet erstmals wie ein 16-Meter-Teleskop

Erstes Licht für das ESPRESSO-Instrument mit allen vier Hauptteleskopen

Das ESPRESSO-Instrument am Very Large Telescope der ESO in Chile hat zum ersten Mal das kombinierte Licht aller vier 8,2-Meter-Hauptteleskope nutzbar gemacht....

Im Focus: Neuer Quantenspeicher behält Information über Stunden

Information in einem Quantensystem abzuspeichern ist schwer, sie geht meist rasch verloren. An der TU Wien erzielte man nun ultralange Speicherzeiten mit winzigen Diamanten.

Mit Quantenteilchen kann man Information speichern und manipulieren – das ist die Basis für viele vielversprechende Technologien, vom hochsensiblen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit wenigen Klicks zum Edge Datacenter

19.02.2018 | Informationstechnologie

IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung

19.02.2018 | Wirtschaft Finanzen

Unternehmenssteuerung und Controlling im digitalen Zeitalter

19.02.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics