Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Von der schwerwiegenden Bedeutung der Masse

30.06.2008
Neue Ausgabe der PTB-Mitteilungen ab sofort erhältlich

Ob Spargel und Erdbeeren auf Oma Boltes Einkaufszettel stehen oder Soja und Schweinehälften auf dem eines Börsenmaklers - immer ist das genaue Gewicht von großer Bedeutung, denn hier geht es ums Geld, manchmal um sehr viel.

In Handel und Industrie, aber auch in der Forschung ist die Einheit der Masse von zentraler Bedeutung. Unter dem Titel "Masse und abgeleitete mechanische Größen" widmen die PTB-Mitteilungen ihr einen eigenen Schwerpunkt, der sich über zwei Ausgaben erstrecken wird.

Die neueste Ausgabe des metrologischen Fachjournals und amtlichen Mitteilungsblatts der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) ist ab sofort im Buchhandel oder direkt beim Wirtschaftsverlag NW, Bremerhaven, erhältlich.

Die Autoren, allesamt Wissenschaftler an der PTB, beschäftigen sich in vier Übersichtsartikeln mit der Masse und den davon abgeleiteten mechanischen Größen Druck und Dichte. Sie erläutern präzise und praxisnah die wichtigsten Anwendungsgebiete für entsprechende Messungen in Industrie und Wirtschaft, aktuelle Forschungsschwerpunkte, zukünftige Entwicklungen und auf welche Weise diese Einheiten mit Hilfe von Normalmesseinrichtungen dargestellt und weitergegeben werden.

Ob man Mikrogrammmengen im Labor abmessen oder die tonnenschwere Achslast eines Sattelschleppers bestimmen möchte - für alles gibt es die richtige Waage. Vielfach kommen bei Industrieprozessen intelligente und vernetzte Wägesysteme zum Einsatz, die eine Kombination von Waagen - z.B. Gabelstapler- oder Förderbandwaagen mit Abfüll- und Kontrollwaagen - beinhalten. Andere Produkte gehen schließlich im Supermarkt auch noch über die Ladentischwaage. Alle diese Waagen müssen bestimmten gesetzlichen Anforderungen entsprechen, um eine Bauartzulassung zu erhalten. Hinzu kommen internationale Vereinbarungen und Richtlinien. Die PTB-Mitteilungen bringen Licht ins Dickicht von Gesetzen und Normen und erläutern dem Leser obendrein die komplette Messhierarchie der Massenormale: vom internationalen Urkilogramm über nationale Prototypen und die Bezugsnormale der Eichbehörden und Kalibrierlabore bis hin zu den Kontroll- und Gebrauchsnormalen in der Wirtschaft.

Doch an der Spitze dieser Messhierarchie - beim Urkilogramm selbst - ist der Wurm drin. Dieser kleine Metallzylinder in einem Safe nahe Paris ist ein Anachronismus, dessen Vorgänger noch aus der Zeit der Französischen Revolution stammt. Statt einen festen Körper als Definition zu verwenden, würden Physiker die Definition des Kilogramms lieber auf eine unveränderliche Naturkonstante zurückführen. Weltweit ist inzwischen ein Wettlauf um die Neudefinition des Kilogramms entstanden. In den neuen PTB-Mitteilungen können Sie sich ausführlich über die verschiedenen experimentellen Ansätze und speziell über das Avogadro-Projekt der PTB informieren.

Darüber hinaus sind die PTB-Mitteilungen das Amts- und Mitteilungsblatt der PTB. Neben der Rubrik "Recht und Technik" mit ihren Informationen zum gesetzlichen Messwesen transportieren die PTB-Mitteilungen die amtlichen Bekanntmachungen, in denen u. a. die aktuellen Bauartzulassungen der PTB von Messgeräten und Zusatzeinrichtungen, die Baumusterprüfbescheinigungen explosionsgeschützter elektrischer Betriebsmittel und die Akkreditierungen von Kalibrierlaboratorien des Deutschen Kalibrierdienstes (DKD) aufgelistet sind.

Die PTB-Mitteilungen erscheinen 4 x jährlich. Jahresabonnement 55 Euro. Einzelheft 16 Euro, jeweils zzgl. Versandkosten.

Weitere Informationen:
o Redaktion PTB-Mitteilungen
Gisela Link, Telefon: (05 31) 592-82 02, E-mail: gisela.link@ptb.de
o Leserservice, Abonnentenverwaltung:
Marina Kornahrens, Telefon: (04 71) 9 45 44-61
Wirtschaftsverlag NW
Bürgermeister-Smidt-Straße 74-76, 27568 Bremerhaven
Weitere aktuelle PTB-Nachrichten
o Netzwerkanalysatoren genauer kalibrieren (27. Juni)
o Die Murmeltiere sind los (24. Juni)
o PTB nimmt Synchrotron-Speicherring in Betrieb (20. Juni)
o PTB-Testverfahren für Fingerring-Dosimeter hat sich bewährt (19. Juni)
o Explosionsschutzkonzept verspricht riesige Energieeinsparungen (17. Juni)

Imke Frischmuth | idw
Weitere Informationen:
http://www.ptb.de/

Weitere Berichte zu: Bauartzulassung PTB-Mitteilung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Physik Astronomie:

nachricht Maschinelles Lernen im Quantenlabor
19.01.2018 | Universität Innsbruck

nachricht Seltsames Verhalten eines Sterns offenbart Schwarzes Loch, das sich in riesigem Sternhaufen verbirgt
17.01.2018 | ESO Science Outreach Network - Haus der Astronomie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Physik Astronomie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Maschinelles Lernen im Quantenlabor

Auf dem Weg zum intelligenten Labor präsentieren Physiker der Universitäten Innsbruck und Wien ein lernfähiges Programm, das eigenständig Quantenexperimente entwirft. In ersten Versuchen hat das System selbständig experimentelle Techniken (wieder)entdeckt, die heute in modernen quantenoptischen Labors Standard sind. Dies zeigt, dass Maschinen in Zukunft auch eine kreativ unterstützende Rolle in der Forschung einnehmen könnten.

In unseren Taschen stecken Smartphones, auf den Straßen fahren intelligente Autos, Experimente im Forschungslabor aber werden immer noch ausschließlich von...

Im Focus: Artificial agent designs quantum experiments

On the way to an intelligent laboratory, physicists from Innsbruck and Vienna present an artificial agent that autonomously designs quantum experiments. In initial experiments, the system has independently (re)discovered experimental techniques that are nowadays standard in modern quantum optical laboratories. This shows how machines could play a more creative role in research in the future.

We carry smartphones in our pockets, the streets are dotted with semi-autonomous cars, but in the research laboratory experiments are still being designed by...

Im Focus: Fliegen wird smarter – Kommunikationssystem LYRA im Lufthansa FlyingLab

• Prototypen-Test im Lufthansa FlyingLab
• LYRA Connect ist eine von drei ausgewählten Innovationen
• Bessere Kommunikation zwischen Kabinencrew und Passagieren

Die Zukunft des Fliegens beginnt jetzt: Mehrere Monate haben die Finalisten des Mode- und Technologiewettbewerbs „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“...

Im Focus: Ein Atom dünn: Physiker messen erstmals mechanische Eigenschaften zweidimensionaler Materialien

Die dünnsten heute herstellbaren Materialien haben eine Dicke von einem Atom. Sie zeigen völlig neue Eigenschaften und sind zweidimensional – bisher bekannte Materialien sind dreidimensional aufgebaut. Um sie herstellen und handhaben zu können, liegen sie bislang als Film auf dreidimensionalen Materialien auf. Erstmals ist es Physikern der Universität des Saarlandes um Uwe Hartmann jetzt mit Forschern vom Leibniz-Institut für Neue Materialien gelungen, die mechanischen Eigenschaften von freitragenden Membranen atomar dünner Materialien zu charakterisieren. Die Messungen erfolgten mit dem Rastertunnelmikroskop an Graphen. Ihre Ergebnisse veröffentlichen die Forscher im Fachmagazin Nanoscale.

Zweidimensionale Materialien sind erst seit wenigen Jahren bekannt. Die Wissenschaftler André Geim und Konstantin Novoselov erhielten im Jahr 2010 den...

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kongress Meditation und Wissenschaft

19.01.2018 | Veranstaltungen

LED Produktentwicklung – Leuchten mit aktuellem Wissen

18.01.2018 | Veranstaltungen

6. Technologie- und Anwendungsdialog am 18. Januar 2018 an der TH Wildau: „Intelligente Logistik“

18.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit dem Betriebsrat von RWG Sozialplan - Zukunftsorientierter Dialog führt zur Einigkeit

19.01.2018 | Unternehmensmeldung

Open Science auf offener See

19.01.2018 | Geowissenschaften

Original bleibt Original - Neues Produktschutzverfahren für KFZ-Kennzeichenschilder

19.01.2018 | Informationstechnologie