Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Flowerpower, Flachs und Raumfahrttechnologie als rasante Wegweiser ...

10.09.2007
... HipHop-Pionier Smudo präsentiert BioConcept-Car auf der IAA

Für eine saubere Sache wird Smudo, Sänger der "Fantastischen Vier", auf der 62. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) PKW präsent sein. Denn der Hip-Hopper und Hobby-Racer stellt als neuer Gast auf der weltgrößten Mobilitätsmesse sein Lieblingsfahrzeug vor, das BioConcept-Car, mit dem er Fahrspaß und Verantwortung originell ins Ziel bringt.

Dieser weltweit einzigartige Rennwagen schnurrt, läuft und startet komplett mit Biokraftstoffen durch, weiterhin basteln und verbessern Forscher und Entwickler seine windschnittige Hülle aus innovativen Bio-Verbundstoffen. Klar, dass dieser Wagen auf die 62. IAA in Frankfurt gehört, die unter dem Motto "Sehen was morgen bewegt" die ganze Fülle an vernünftigen und leistungsfähigen Ideen vorführt auf dem Weg zu einer nachhaltigen Mobilität der Zukunft. Smudo wird seinen weltweit einzigartigen Öko-Rennwagen am Donnerstag, 20. September um 14:00 Uhr auf dem Messestand seines Rennteams Four Motors auf dem Freigelände F3 gegenüber der BioFuelBar präsentieren.

Dort kann auch das neue Rennspiel Juiced2 vom BioConcept-Partner THQ ausprobiert werden. Smudo, der durch seine Passion für Rennsimulationen ins reale Cockpit kam, ist in dem Spiel virtuell ebenso vertreten wie sein BioConcept-Car.

... mehr zu:
»Flowerpower »IAA »Smudo

Im wirklichen Leben erscheint der BioConcept Mustang GT RTD zunächst als typisches Musclecar. Tatsächlich stecken auch rund 280 PS unter der Naturfaser-Motorhaube. Die aber werden eher untypisch mit reiner Flowerpower, handelsüblichem Biodiesel, erzeugt. Bei der Entwicklung des innovativen Vier-Zylinder-Diesel-Aggregats wurde Smudos Rennteam Four Motors von der Union zur Förderung von Oel und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) unterstützt. Die Herstellung der weltweit einmaligen Naturfaser-Karosseriebauteile wurde in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) auf Basis einer Mustang Karosserie realisiert und durch die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR) vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert.

Das Ergebnis ist ein nachhaltiges und konkurrenzfähiges Rennfahrzeug, das von seinem prominenten Piloten Smudo in der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft und beim Int. 24h-Rennen auf dem Nürburgring eingesetzt wird.

Four Motors schärft sein Profil als Rennteam, das im Motorsport auf erneuerbare Energien spezialisiert ist. Unter der Regie von Ex-DTM-Pilot Thomas von Löwis of Menar entwickelte das Unternehmen den BioConcept Mustang GT RTD und arbeitet heute daran, Biokraftstoffe der 2. Generation einzusetzen.

Eckehart Rotter | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.vda.de

Weitere Berichte zu: Flowerpower IAA Smudo

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Verbessertes Sprachverstehen und automatische Spracherkennung für Call- und Servicecenter
15.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT

nachricht Ortsübergreifende Produktion durch flexibles Transportsystem - DFKI/SmartFactoryKL auf der HMI 2017
14.02.2017 | Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung