Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf dem Weg zur schmerzfreien Diagnostik und Behandlung: Medizintechnische Neuheiten auf der Compamed 2006

22.11.2006
Einmal mehr hat sich die Compamed vom 15. bis 17. November 2006 eindrucksvoll als international führende Messe für Medizintechnik-Zulieferer bewiesen.

Rund 10.000 Führungskräfte, Produktentwickler und Einkäufer der Branche besuchten die parallel zur Medica stattfindende Fachmesse - viele von ihnen diskutierten medizintechnische Anwendungsmöglichkeiten mit den 25 Ausstellern des Gemeinschaftsstandes Hightech for Medical Devices, organisiert vom IVAM Fachverband für Mikrotechnik.

Firmen wie Bayer Material Science, Siemens Optical Solutions, eagleyard Photonics und Silex Microsystems präsentierten hier eine große Bandbreite an neuen Produkten, Dienstleistungen und Verfahren. Im Vergleich zum Vorjahr stellten 2006 viermal mehr Firmen und Institute mit IVAM aus.

Im Fokus des Produktmarktes Hightech for Medical Devices standen Innovationen aus den Bereichen Mikrotechnik, Nanotechnik und neue Materialien wie biokompatible Kunststoffe und piezokeramische Bauelemente, Sensorsysteme, Laser- und Messtechnik. Während des gleichnamigen Forums präsentierten rund 20 Experten wie Philips Research oder die VDI Technologiezentrum GmbH medizintechnische Innovationen und Marktentwicklungen.

... mehr zu:
»Aussteller »COMPAMED »Devices »Medical »Solution

Nach Angaben der Messe Düsseldorf kamen rund 40 Prozent der Medica- und Compamed-Besucher aus dem Ausland, was auch die Aussteller des IVAM-Gemeinschaftsstandes wie Matthias König von Servometer bestätigten: "Besonders begeistert hat uns das internationale Publikum", so König. Auch sonst ist die Mehrheit der IVAM-Aussteller mit der Messe äußerst zufrieden. "Unser Fazit nach der Compamed ist durchweg positiv: Wir hatten zahlreiche gute und vor allem detaillierte Gespräche", meint Dr. Martin Wehner vom Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT. "Die Besucherfrequenz und -qualität auf der diesjährigen Compamed waren ausgezeichnet", freut sich auch Markus Lotz von Siemens Optical Solutions.

Auch 2007 wird IVAM in Kooperation mit der Messe Düsseldorf einen Gemeinschaftsstand für Hightech-Firmen und -Institute organisieren. "Für die nächste Compamed vom 14. bis 16. November 2007 haben wir bereits jetzt etliche Nachfragen - das zeigt, dass die Medizintechnik nach wie vor Zielmarkt Nummer Eins für Mikro- und Nanotechnikzulieferer ist", meint IVAM-Geschäftsführer Dr. Uwe Kleinkes. Reservierungen nimmt Katrin Manka (Tel.: +49 231 9742 7081; E-Mail: km@ivam.de) ab sofort entgegen.

Über IVAM:

IVAM ist eine internationale Interessengemeinschaft von Unternehmen und Instituten aus den Bereichen Mikrotechnik, Nanotechnik und Neue Materialien. Derzeit sind etwa 200 Unternehmen und Institute aus dreizehn Ländern in Europa, Asien und Nordamerika Mitglied bei IVAM.

Als kommunikative Brücke zwischen Anbietern und Anwendern von mikrotechnischen Produkten und damit verbundenen Dienstleistungen vermarktet IVAM Wettbewerbsvorteile durch Technologiemarketing. Lobbyarbeit für kleine und mittlere Unternehmen, Aus- und Weiterbildungsprojekte und weltweites Networking runden das Tätigkeitsprofil von IVAM ab.

IVAM - Fachverband für Mikrotechnik
Emil-Figge-Straße 76
44227 Dortmund
Telefon: 0231 / 9742-168
E-Mail: info@ivam.de

Josefine Zucker | idw
Weitere Informationen:
http://www.ivam.de
http://www.neuematerialien.de

Weitere Berichte zu: Aussteller COMPAMED Devices Medical Solution

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Diamantlinsen und Weltraumlaser auf der Photonics West
15.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT

nachricht COMPAMED 2017 zeigte neue Fertigungsverfahren für individualisierte Produkte
06.12.2017 | IVAM Fachverband für Mikrotechnik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik