Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Penton Media und SYSTEMS nutzen Synergieeffekte

14.07.2008
Internet World 2008: Kongress und Fachmesse informieren über die Trends und Entwicklungen im Internet

Am 21. und 22. Oktober 2008 findet parallel zur SYSTEMS die Internet World statt und ergänzt das Themenspektrum der ITK-Messe im Bereich Internet. Mit mehr als 150 Ausstellern, Sponsoren und Partnern sowie hochkarätigen Key-Note-Speakern bieten der Kongress und die begleitende Ausstellung einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Trends und Entwicklungen für Internet Professionals. Mehr als 3.000 Fachbesucher und 700 Kongressbesucher werden im Internationalen Congress Center München (ICM) erwartet.

Bereits zum zwölften Mal veranstaltet die Penton Media GmbH die Internet World. Durch die enge Kooperation sowie die zeitliche und räumliche Parallelität zur SYSTEMS erhalten die Messe- und Kongressbesucher eine umfassende Informationsplattform zu allen Fragen rund um die Unternehmens-IT. „Wir freuen uns sehr, dass die Internet World wieder zeitgleich zur SYSTEMS im ICM stattfindet. Durch die Kooperation mit der SYSTEMS schaffen wir viele Synergien und beide Veranstaltungen werden von dieser Zusammenarbeit profitieren“, so Sabine Weißenbach, Projektleiterin der Internet World.

Kongress-Eröffnung mit hochkarätigen Keynote-Speakern

... mehr zu:
»MMI »SYSTEM

Der Internet World Kongress greift auch 2008 alle aktuellen Entwicklungen aus den Marktbereichen des Internets auf. Das Konferenzprogramm wird am 21. Oktober 2008 mit Keynotes von namhaften Referenten, wie Dr. Andreas Wiele, Mitglied des Vorstandes, BILD-Gruppe und Zeitschriften, Axel Springer AG, Emilia Müller, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Oliver Samwer, Geschäftsführer, European Founders Fund und Gründer, Jamba GmbH sowie Alexander Burmaster, European Internet Analyst, Nielsen Online UK, eröffnet. Anschließend teilt sich das Konferenzprogramm in fünf parallele Panels auf. In praxisnahen Vorträgen zu den Themen Online Marketing, Usability, E-Commerce, Web-Analytics oder Digital Life diskutieren 150 Referenten über aktuelle Trends und Strategien. Zusätzlich finden Branchen- und Themenspecials zu Tourismus, Banken und Finanzdienstleistungen, Agenturen, Verlage, Personalentwicklung, Recht und Silver Surfer statt.

Das vorläufige Kongressprogramm ist unter http://www.internetworld-messe.de/fileadmin/iwk/Verkaufsunterlagen/IW08_1_Programmflyer_online_17062008.pdf abrufbar.

„Career Center“ auf der Internet World

Die begleitende Internet World Fachausstellung bildet ebenfalls thematisch die gesamte Wertschöpfungskette des Internets ab. Auf 3.000 Quadratmetern präsentieren Aussteller den 3.000 Besuchern ihre Produkte, Lösungen und Dienstleistungen. Die Ausstellungsschwerpunkte sind unter anderem Infrastruktur (Webspace, Domains, Services), Web-Auftritte (Websoftware, Dienstleistungen, Security), Kundengewinnung und -bindung (Online Marketing, Usability, CRM, Shopping-Portale, Web-Controlling), Backoffice (Payment, Logistik) und Web 2.0 sowie VoIP und Streaming. Ein Highlight der Ausstellung ist das „Career Center“, das eine Plattform für Berufseinsteiger, Young Professionals und Jobsuchende im Bereich Internet ist, um mit Personal suchenden Unternehmen und Headhuntern ins Gespräch zu kommen. Weitere Expertenforen und eine Info-Arena mit abwechslungsreichem Programm, ein Internet Café sowie Preisverleihungen runden das Programm ab.

Der Besuch der Internet World Ausstellung ist nach Vorabregistrierung kostenlos. Die Teilnahme am Internet World Kongress ist ab 550,- Euro (zzgl. MwSt.) möglich. Die Teilnahme am Kongress enthält den kostenlosen Besuch der Internet World Ausstellung und der SYSTEMS. Weitere Informationen sind unter http://www.internetworld-messe.de/anmeldung.html abrufbar.

Über Penton Media GmbH:
Die Penton Media GmbH (ehemals ComMunic GmbH) mit Hauptsitz in München wurde 1988 gegründet und ist unabhängiger Veranstalter von Messen, Kongressen und Roadshows für Online Business, Mobile Kommunikation und Informationsverarbeitung.

Auf jährlich rund 50 Veranstaltungen präsentieren Unternehmen ihre aktuellsten Produkte und Lösungen, anerkannte Experten informieren praxisnah über innovative Strategien, Technologien und Anwendungen. Alle Veranstaltungen wenden sich an professionelle Zielgruppen und erreichten allein im Jahr 2007 über 5.000 Entscheider aus Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Penton Media ist eine Tochtergesellschaft der Neuen Medien Ulm Holding GmbH mit Sitz in München und der Penton Media Inc., Cleveland/USA.

Über die SYSTEMS
Die SYSTEMS ist die professionelle Business-to-Business-Messe für den ITK-Markt. Sie konzentriert sich auf marktreife ITK-Lösungen und filtert bzw. verstärkt die aktuellen Trendthemen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. Mit diesem Profil adressiert sie die kaufmännischen und technischen Entscheider in Unternehmen und der öffentlichen Hand. Ihre konsequente Kundenorientierung und ihr innovatives Messekonzept trägt insbesondere den spezifischen Bedürfnissen von mittelständischen Unternehmen, aber auch von Großkonzernen Rechnung.

Die SYSTEMS findet in München statt, einem der stärksten Wirtschaftsräume in Europa und einem weltweit führenden Hightech- und Medienstandort.

Den Ausstellern bietet die SYSTEMS effiziente Unterstützung im Management qualifizierter Kontakte. Besucher erhalten auf der Basis der lösungs- und themenorientierten Messestruktur ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz für ihre Investitionsplanungen.

Aussteller- und Besucherzahlen der SYSTEMS sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftrag der Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft.

Die SYSTEMS 2008 findet vom 21. bis 24. Oktober 2008 in der Neuen Messe München statt. Die Marke SYSTEMS ist 365 Tage im Jahr präsent – unter http://www.systems.de.

Über die Messe München International (MMI)
Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien eine der weltweit führenden Messegesellschaften. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesell¬schaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89 Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk.
Weitere Informationen im Internet unter www.systems.de/presse.
Umfangreiches Bildmaterial zur SYSTEMS finden Sie in unseres Medien-Datenbank im Internet unter www.media.messe-muenchen.de/Systems

Ansprechpartner für die Presse

Sabine Weißenbach, Projektleitung Internet World, Penton Media GmbH
Tel.: + 49 (0)89-74117-136, Fax: +40 (0)89-74117-448
Email: sabine.weissenbach@penton.de
Julia Haigis, Pressereferat SYSTEMS
Tel.: +49 (0) 89 / 949-20650, Fax: +49 (0) 89 / 949-20659
E-Mail: julia.haigis@messe-muenchen.de
vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Ruth Bachmann
Tel.: +49 (0) 89 / 321 51-70, Fax: +49 (0) 89 / 321 51-77
E-Mail: systems@vibrio.de, Internet: www.vibrio.de

Julia Haigis | vibrio
Weitere Informationen:
http://www.messe-muenchen.de

Weitere Berichte zu: MMI SYSTEM

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Messenachrichten:

nachricht Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen
08.12.2016 | Technische Universität Bergakademie Freiberg

nachricht Mobile Learning und intelligente Contentlösungen im Fokus
08.12.2016 | time4you GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Rätsel um Mott-Isolatoren gelöst

Universelles Verhalten am Mott-Metall-Isolator-Übergang aufgedeckt

Die Ursache für den 1937 von Sir Nevill Francis Mott vorhergesagten Metall-Isolator-Übergang basiert auf der gegenseitigen Abstoßung der gleichnamig geladenen...

Im Focus: Poröse kristalline Materialien: TU Graz-Forscher zeigt Methode zum gezielten Wachstum

Mikroporöse Kristalle (MOFs) bergen große Potentiale für die funktionalen Materialien der Zukunft. Paolo Falcaro von der TU Graz et al zeigen in Nature Materials, wie man MOFs gezielt im großen Maßstab wachsen lässt.

„Metal-organic frameworks“ (MOFs) genannte poröse Kristalle bestehen aus metallischen Knotenpunkten mit organischen Molekülen als Verbindungselemente. Dank...

Im Focus: Gravitationswellen als Sensor für Dunkle Materie

Die mit der Entdeckung von Gravitationswellen entstandene neue Disziplin der Gravitationswellen-Astronomie bekommt eine weitere Aufgabe: die Suche nach Dunkler Materie. Diese könnte aus einem Bose-Einstein-Kondensat sehr leichter Teilchen bestehen. Wie Rechnungen zeigen, würden Gravitationswellen gebremst, wenn sie durch derartige Dunkle Materie laufen. Dies führt zu einer Verspätung von Gravitationswellen relativ zu Licht, die bereits mit den heutigen Detektoren messbar sein sollte.

Im Universum muss es gut fünfmal mehr unsichtbare als sichtbare Materie geben. Woraus diese Dunkle Materie besteht, ist immer noch unbekannt. Die...

Im Focus: Significantly more productivity in USP lasers

In recent years, lasers with ultrashort pulses (USP) down to the femtosecond range have become established on an industrial scale. They could advance some applications with the much-lauded “cold ablation” – if that meant they would then achieve more throughput. A new generation of process engineering that will address this issue in particular will be discussed at the “4th UKP Workshop – Ultrafast Laser Technology” in April 2017.

Even back in the 1990s, scientists were comparing materials processing with nanosecond, picosecond and femtosesecond pulses. The result was surprising:...

Im Focus: Wie sich Zellen gegen Salmonellen verteidigen

Bioinformatiker der Goethe-Universität haben das erste mathematische Modell für einen zentralen Verteidigungsmechanismus der Zelle gegen das Bakterium Salmonella entwickelt. Sie können ihren experimentell arbeitenden Kollegen damit wertvolle Anregungen zur Aufklärung der beteiligten Signalwege geben.

Jedes Jahr sind Salmonellen weltweit für Millionen von Infektionen und tausende Todesfälle verantwortlich. Die Körperzellen können sich aber gegen die...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops