Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

OP-Leuchte Stella jetzt mit integrierter Kamera

07.08.2006
Im Rahmen des alljährlichen Treffens der „European Society of Anaesthesiology“ (ESA), stellte Dräger Medical seine OP-Leuchte Stella erstmals mit integrierter Kamera1 der Öffentlichkeit vor.
Effizientes Gerätemanagement in OPs bedeutet nicht zuletzt so viel integrierte Systemlösungen wie möglich und so wenig Einzelgerätschaften wie nötig. Eine Platz sparende Lösung bietet die OP-Leuchte Stella mit einer im Griff integrierten Kamera. Eine weitere Aufhängung für eine externe Kamera ist somit nicht erforderlich. Das Kameramodul ist flexibel einsetzbar, da es auch in anderen OP-Sälen genutzt werden kann. Zudem besteht künftig auch die Möglichkeit, dieses Modul in entsprechend vorbereitete Stellas nachträglich einzubauen.

Die integrierte Kamera ist stets auf das Operationsfeld ausgerichtet und verfügt über einen Auto-Fokus. Wahlweise kann die Kamera über eine Infrarot-Fernbedienung gesteuert werden oder über ein Bedienfeld, das sich im unsterilen Wandbereich befindet.

Um die Optimierung der Prozesse im OP voran zu treiben, gilt es, sowohl die Arbeit des Chirurgen als auch die des Anästhesisten während einer OP zu verbessern. Eine in einer OP-Leuchte integrierte Kamera mit direkter Übertragungsmöglichkeit auf den Monitor des Anästhesisten unterstützt dabei. Verfügt der Anästhesist über einen Kappa XLT-Monitor, kann er neben den klassischen Vitaldaten des Patienten auch die Videodaten der Kamera direkt abrufen. Somit hat er diese zusätzliche Information unmittelbar an seinem Arbeitsplatz verfügbar.

Dritte, die eine OP beispielsweise zu Lehrzwecken verfolgen wollen, können dies auch weiterhin über einen Monitor, der gegebenenfalls an der Zentralachse befestigt ist. Die 1-Chip-Kamera basiert auf einem Sony-Modul und bietet die Übertragung von Stand- und bewegten Bildern – „live“ und in Farbe.

Über Dräger Medical: Dräger Medical AG & Co. KG ist einer der weltweit führenden Hersteller medizintechnischer Geräte, der umsatzstärkste Teilkonzern der Drägerwerk AG (deren Anfänge auf das Jahr 1889 zurückgehen) sowie ein Joint Venture zwischen der Drägerwerk AG (65 Prozent) und der Siemens AG (35 Prozent). Der Teilkonzern bietet Produkte, Dienstleistungen und integrierte CareArea™-Lösungen entlang der Patientenprozesskette: von der Notfallmedizin, über den perioperativen Bereich, die Intensiv- und Perinatalmedizin bis hin zu Home Care. Dräger Medical hat seinen Hauptsitz in Lübeck und beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter.

1 Das Produkt ist weltweit noch nicht erhältlich. Die Marktzulassung für Europa erfolgt voraussichtlich im Sommer 2006.

Birgit Diekmann | Draeger Medical AG & Co. KG
Weitere Informationen:
http://www.draeger.com
http://www.draeger-medical.com

Weitere Berichte zu: Anästhesist

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizintechnik:

nachricht Immer mehr Patienten profitieren von Innovationen in der Gefäßmedizin
08.06.2018 | Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.

nachricht Doppelschichtstents in der Halsschlagader schützen vor Schlaganfall
07.06.2018 | Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Gefäßmedizin e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics