Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Heilpflanzen und Vitalstoffe, über die diskutiert wird: Gesundheitsportal PhytoDoc über die Heilpflanze Hanf und Omega-3-Fettsäuren

19.08.2014

Die Diskussionen um den Hanf begleiten uns nun schon seit längerer Zeit und liefern Potential für lange Diskussionen. Die Vielseitigkeit der Pflanze ist jedoch unbestritten. Einen ausführlichen Überblick dazu liefert PhytoDoc, das Gesundheitsportal für Gesundheit, Naturheilkunde und Heilpflanzen.

Essen statt Rauchen, so lautet die nicht nur scherzhaft gemeinte Devise – denn es zeigt sich: das ernährungsphysiologische Potential von Hanf wurde bislang wenig beachtet. Zu Unrecht. Das Hanföl ist nämlich ein hochwertiger Nahrungsbestandteil und dient aufgrund seiner optimalen Fettzusammensetzung der Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen, Bluthochdruck und von erhöhten Blutfettwerten.

Hanföl ist somit ein funktionelles Lebensmittel und darf nicht verwechselt werden mit dem öligen Extrakt des Harzes, dem Haschischöl und den destillierten ätherischen Ölen. Zur Gewinnung des Hanföls erntet man Hanfsamen, die aus THC-freien Nutzhanfsorten stammen und presst das Öl unter hohem Druck aus den Samen. Speiseöl aus Hanf ist THC-frei, es ist frei verkäuflich und in einigen Drogerien und Naturkostläden erhältlich. 

Hanföl: Verhätnis von Omega-6 zu Omega-3 bei optimalen 3:1

Eine gebräuchliche Dosierung, um verstärkt mehrfach ungesättigte Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen,liegt bei drei bis fünf Teelöffel Hanföl pro Tag. Beachtet werden muss die Oxidation. Das Öl sollte dunkel gelagert und nach dem Öffnen zügig und möglichst innerhalb der folgenden zwei Monate aufgebraucht werden. Frisches Hanföl schmeckt nussig, verdorbenes Öl hat einen ranzigen Eigengeschmack. Achtung: die oxidierten Formen der Linolsäure sind gesundheitsschädlich und fördern sogar arteriosklerotische Veränderungen. 

Weitere Grundlageninformationen, Studien und Einsatzgebiete in der medizinischen Therapie unter http://www.phytodoc.de/heilpflanze/hanfoel/ 

Wichtige Erkenntnisse zur Wirkung von Omega-3 Fettsäuren liefert zudem das aktuelle Special. Hier geht es außerdem um die gesundheitliche Wirkung von Omega-3-Fettsäuren aus Fisch und warum auch das richtige Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 beachtet werden muss. Die Lebensmitteltabelle über Omega-3-Anteile in verschiedenen Fischen und Pflanzenölen bietet einen hilfreichen Überblick: http://www.phytodoc.de/omega-3-fettsaeuren/omega-3-quellen-in-lebensmitteln / 

 

Hilfe bei Bluthochdruck und erhöhten Fettwerten

Beim Bluthochdruck lautet das Ziel, Werte auf unter 140/90 mm Hg zu senken. Der genaue Wert richtet sich nach Alter und Begleiterkrankungen. Weitere Heilpflanzen mit blutdruckregulierender Wirkung sind übrigens Rauwolfia, Knoblauch, Zwiebel und Bärlauch. Enthält das Blut ein Übermaß an gesättigten Fettsäuren oder Cholesterin redet man von erhöhten Fettwerten. Fettstoffwechselstörungen wiederum gelten als großer Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Heute kommt man von einem fixen Grenzwert allerdings zunehmend ab. 

Diese Links führen zur Diskussion um die angestrebten Grenzwerte und die Therapieoptionen aus der Naturheilkunde: http://www.phytodoc.de/erkrankung/bluthochdruck

sowie http://www.phytodoc.de/erkrankung/cholesterin 

 

Mehr zum Thema Prävention und Naturheilkunde bei PhytoDoc: http://www.phytodoc.de

Im Blog diskutieren Ärzte und Heilberufler aktuelle Themen: http://www.phytodoc.de/blog

Über 3.000 Heilpraktiker mit Vorauswahl über Postleitzahlen findet man unter http://www.phytodoc.de/heilpraktiker.php  

Über PhytoDoc:

Das Internetportal bietet gesundheitsbewussten Verbrauchern wissenschaftlich gesicherte und umfassende Informationen rund um die Thematik Gesundheit, Prävention, Naturheilkunde und Heilpflanzen. Die Themenbereiche richten sich an Patienten, Mediziner und Heilpraktiker. Die PhytoDoc-Informationen sollen den Verbraucher bei seinen Entscheidungen unterstützen, alternative Therapien und Präparate zu wählen, Krankheitssymptome ganzheitlich behandeln zu lassen und bewusst auf Gesundheitsvorsorge zu setzen.

Kontakt zur PhytoDoc Ltd. über info@phytodoc.de, Tel. 06221-8946695.

Presse | PhytoDoc Ltd.

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Eine Teleskopschiene für Nanomaschinen
20.04.2018 | Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme, Standort Stuttgart, Stuttgart

nachricht Künstlicher Leberfleck als Frühwarnsystem
19.04.2018 | Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH Zürich)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Software mit Grips

Ein computergestütztes Netzwerk zeigt, wie die Ionenkanäle in der Membran von Nervenzellen so verschiedenartige Fähigkeiten wie Kurzzeitgedächtnis und Hirnwellen steuern können

Nervenzellen, die auch dann aktiv sind, wenn der auslösende Reiz verstummt ist, sind die Grundlage für ein Kurzzeitgedächtnis. Durch rhythmisch aktive...

Im Focus: Der komplette Zellatlas und Stammbaum eines unsterblichen Plattwurms

Von einer einzigen Stammzelle zur Vielzahl hochdifferenzierter Körperzellen: Den vollständigen Stammbaum eines ausgewachsenen Organismus haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Berlin und München in „Science“ publiziert. Entscheidend war der kombinierte Einsatz von RNA- und computerbasierten Technologien.

Wie werden aus einheitlichen Stammzellen komplexe Körperzellen mit sehr unterschiedlichen Funktionen? Die Differenzierung von Stammzellen in verschiedenste...

Im Focus: Spider silk key to new bone-fixing composite

University of Connecticut researchers have created a biodegradable composite made of silk fibers that can be used to repair broken load-bearing bones without the complications sometimes presented by other materials.

Repairing major load-bearing bones such as those in the leg can be a long and uncomfortable process.

Im Focus: Verbesserte Stabilität von Kunststoff-Leuchtdioden

Polymer-Leuchtdioden (PLEDs) sind attraktiv für den Einsatz in großflächigen Displays und Lichtpanelen, aber ihre begrenzte Stabilität verhindert die Kommerzialisierung. Wissenschaftler aus dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung (MPIP) in Mainz haben jetzt die Ursachen der Instabilität aufgedeckt.

Bildschirme und Smartphones, die gerollt und hochgeklappt werden können, sind Anwendungen, die in Zukunft durch die Entwicklung von polymerbasierten...

Im Focus: Writing and deleting magnets with lasers

Study published in the journal ACS Applied Materials & Interfaces is the outcome of an international effort that included teams from Dresden and Berlin in Germany, and the US.

Scientists at the Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) together with colleagues from the Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) and the University of Virginia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Internationale Konferenz zur Digitalisierung

19.04.2018 | Veranstaltungen

124. Internistenkongress in Mannheim: Internisten rücken Altersmedizin in den Fokus

19.04.2018 | Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen - Juni 2018

17.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Grösster Elektrolaster der Welt nimmt Arbeit auf

20.04.2018 | Interdisziplinäre Forschung

Bilder magnetischer Strukturen auf der Nano-Skala

20.04.2018 | Physik Astronomie

Kieler Forschende entschlüsseln neuen Baustein in der Entwicklung des globalen Klimas

20.04.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics