Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erfolgskonzept Ernährungsteam in unterschiedlichen medizinischen Einrichtungen

20.02.2012
Fehlernährung in Krankenhäusern nimmt zu

Seit den 70-er Jahren wurden in den USA und Großbritannien Ernährungsteams in die Patientenbetreuung integriert. Sie kümmern sich um die Ernährung von Patienten, die zum Beispiel nach einer Operation, durch chronische Erkrankungen oder eine bereits bestehende Mangelernährung zusätzliche Nährstoffe zur normalen Krankenhauskost benötigen.

Seit ungefähr 1990 wird in ganz Europa das Konzept von interdisziplinären, ärztlich geleiteten Teams zur Durchführung und Überwachung des Ernährungsmanagements an Krankenhäusern realisiert. Trotz dieser Entwicklung sind in Deutschland solche Teams noch immer nicht weit genug verbreitet, während in den USA an jeder größeren Klinik ein NST angesiedelt ist (rund 2.800 NST).

In den insgesamt rund 2.000 Kliniken in Deutschland gibt es etwa 65 solcher Ernährungsteams. Viel zu wenig finden Experten, denn frühzeitig erkannte und zielgerichtet behandelte Mangelernährung von Patienten im Krankenhaus kann Liegezeiten, Sterbefälle und Mehrfacherkrankungen sowie Behandlungskosten deutlich mindern. "Nach wie vor führen wir in der Klinik einen täglichen Kampf um die Sensibilisierung der Mitarbeiter für das Problem der Mangelernährung. Häufig wird eine Mangelernährung nicht erkannt, oder das Risiko wird nicht adäquat eingeschätzt“, sagt die Ernährungsmedizinerin Dr. Pia Clemens (Stuttgart) in dem neu erschienenen Handbuch ‚Erfolgskonzept Ernährungsteam’.



"Hier könnten wir durch die Einführung eines konsequenten Mangelernährungsscreenings viel erreichen. Leider scheitert es auf vielen Stationen noch an der Umsetzung in die tägliche Praxis. Es gibt unverändert sensible medizinische Bereiche und Abteilungen, die einer Kooperation mit dem Ernährungsteam ablehnend gegenüberstehen."

Die Zahl der fehl- oder mangelernährten Patienten – vor allem in höherem Lebensalter - nimmt in Deutschland zu; werden die Defizite nicht verlässlich diagnostiziert und behandelt, entwickelt sich der Therapieverlauf ungünstiger und langsamer, die Kosten steigen. Gelegentlich werden daher kleine Ernährungsteams in Kliniken eingeführt - meist mit dem von Pia Clemens beschriebenen problematischen Ergebnis.


„Weiterhin ist Deutschland Schlusslicht hinsichtlich des Anteils an Krankenhäusern, die ein Ernährungsteam vorweisen können“, sagt Professor Dr. Stephan Bischoff von der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin. Der Erfolg der Ernährungsmedizin hänge insbesondere von der Institutionalisierung dieses Fachgebiets innerhalb der klinischen und ambulanten Medizin ab.

Im Handbuch "Erfolgskonzept Ernährungsteam" berichten Praktiker authentisch über erste Erfolge, Misserfolge und künftige Herausforderungen.


S. Bischoff, K. Köchling, H. Biesalski: Erfolgskonzept Ernährungsteam.
Pabst, Lengerich/Berlin 2012, 116 Seiten, ISBN 978-3-89967-743-0, 15 Euro

Weitere Informationen unter www.pabst-publishers.de/Medizin/buecher/9783899677430.htm

Rita Wilp | idw
Weitere Informationen:
http://www.dgem.de/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie