Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

HIV skips shrinking rafts

20.11.2001


Raft of changes: cholesterol may be involved in HIV replication.
© SPL


Rafts float in the cell membrane like grease in a washing up bowl.
© A. Ono and E.O. Freed, NIAID, NIH.


Cholesterol capping limits HIV replication.

... mehr zu:
»Aids »HIV

Cholesterol-lowering drugs inhibit HIV replication in cells, new research shows1. Experts doubt the drugs will become the next AIDS therapy, but the finding hints at an important role for cholesterol-rich regions in HIV infection.

Statins, widely prescribed to avert artery clogging, shrink cholesterol ’rafts’ in HIV-infected human cells, Eric Freed and Akira Ono at the National Institute of Allergy and Infectious Diseases in Bethesda, Maryland find. In the duo’s test-tube experiments, at least, this shrinkage forces the virus to jump off.


The drugs "markedly and specifically," limit the virus’ ability to copy itself, says Freed. "Virus that does form is less infectious," he adds. Although cautious about using statins, or similar drugs, as AIDS therapies, Freed thinks it’s a possibility worth investigating.

"The concept is great," says Marilyn Resh, at Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York - one of the first to demonstrate the link between rafts and HIV replication. But, she warns, the doses required to reproduce the effects seen in the test tube would probably be toxic.

What’s more, rafts are involved in many essential cell activities. Floating in the semi-fluid cell membrane like blobs of grease in a washing-up bowl, rafts help cells to communicate, maintain their shape and organise their surface proteins.

"If you just go in and bomb the rafts," says Resh, these functions would almost certainly be harmed.

Eric Hunter, who studies HIV replication at the University of Alabama in Birmingham agrees. But he points out that HIV-positive patients are often given statins to counteract the side-effects of some HIV drugs. "It would certainly be worth looking at [HIV-postitive] patients under statin treatment," he says.

Raft building

Rafts are a new and important area of HIV research. They provide a unique insight into how the virus copies itself. "There are so many aspects of how [HIV] assembles itself that we don’t understand," says Resh.

"Rafts have piqued the interest of a broad range of researchers," says Hunter. He cautions that the link to HIV replication may be more fundamental, relying simply on cholesterol.

Rafts come together when cells join to communicate - notably immune system T-cells that are targeted by HIV. So Freed’s team is investigating whether they are involved in the spread of virus as well. "They could facilitate the transmission of virus from one cell to another," says Freed.

References
  1. Ono, A. & Freed, E. O.. Plasma membrane rafts play a critical role in HIV-1 assembly and release. Proceedings of the National Academy of Sciences, 98, 13925 - 13930, (2001).


TOM CLARKE | © Nature News Service
Weitere Informationen:
http://www.nature.com/nsu/011122/011122-8.html

Weitere Berichte zu: Aids HIV

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Tollwutviren zeigen Verschaltungen im gläsernen Gehirn
19.01.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Sicher und gesund arbeiten mit Datenbrillen
13.01.2017 | Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise