Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neue Mittel gegen Lymphome

12.01.2006


Das Mantelzellenlymphom ist eine der zahlreichen Arten des Non-Hodgkin-Lymphoms. Bisher gibt es darüber noch keine ausreichenden Erkenntnisse auf genetischem und molekularem Gebiet. Deshalb lag der Schwerpunkt des EU-Förderprojekts MANTLE CELL LYMPHOMA auf der Untersuchung der genetischen und zellulären Veränderungen beim Mantelzellenlymphom.


Wie alle Krebszellen durchlaufen auch die vom Mantelzellenlymphom (MZL) befallenen Zellen eine Reihe von Veränderungen, die zu ernsthaften und deutlichen Abweichungen bei der Steuerung und Regeneration des Zellkreislaufs führen. Durch die Bestimmung der genetischen Loci, die an diesen Abweichungen und damit auch an der Deregulierung des Zellkreislaufs beteiligt sind, könnte ein bedeutender Fortschritt bei der Erforschung neuer Therapien erzielt werden.

Einem Forschungsteam von der Universität Barcelona ist es gemeinsam mit anderen Projektpartnern gelungen, eine Reihe von Zellkreislaufregulatoren zu enthüllen, die beim Auftreten von MZL beteiligt sind. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass Mutationen an bestimmten genetischen Loci zu hochproliferativem MZL führten. Insbesondere die Überexpression von BMI-1 und CDK-4 beim MZL führt zur Deaktivierung bestimmter Gene, die an der Regulierung des Zellkreislaufs beteiligt sind und ebnet so den Weg zur unkontrollierten Zellvermehrung.


Diese neuen Erkenntnisse werden zunächst der Entwicklung neuer Diagnose- und Testverfahren zugute kommen. Außerdem sind sie für die langfristige Patientenprognose von Nutzen. Genetische Informationen von MZL-Patienten können also zur besseren Steuerung therapeutischer Behandlungen bei klinischen Versuchen genutzt werden. Aufgrund dieses Potenzials dieser neuen Beobachtungen dürfte die Fortführung dieser Forschungen besonders für Unternehmen aus der Biotechnologie und Pharmazie interessant sein.

Prof. Elias Campo | ctm
Weitere Informationen:
http://www.ub.es

Weitere Berichte zu: Lymphom MZL Mantelzellenlymphom Zellkreislauf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Zellen passen sich ultraschnell an die Schwerelosigkeit an
28.02.2017 | Universität Zürich

nachricht In Deutschland wächst die Zahl der Patienten mit Diabetes mellitus
23.02.2017 | Versorgungsatlas

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Auf den Spuren der Entstehung von Kondensationstropfen

28.02.2017 | Physik Astronomie