Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

1000. Prostatakrebspatient mit IsoCord(R) im Kuopio University Hospital behandelt

09.11.2005

Im finnischen Kuopio University Hospital wurde gestern der 1000. Prostatakrebspatient mit dem schwach radioaktiven Implantat IsoCord(R) behandelt. Bei der sogenannten Seed-Implantation, auch Seed-Brachytherapie genannt, werden millimeterkleine Titankapseln, die radioaktives Jod 125 enthalten minimalinvasiv in die Prostata implantiert. Das Kuopio University Hospital ist das größte Zentrum in Skandinavien, das die Seed-Implantation anbietet und verfügt über langjährige Erfahrungen auf diesem Gebiet. "Die Seed-Implantation ist eine hervorragende Methode für die Behandlung des lokal begrenzten Prostatakarzinoms, deswegen bieten wir sie schon seit August 1999 an", erklärt Dr. Vesa Kataja, Leiter der Strahlentherapie in der onkologischen Abteilung des Kuopio University Hospitals. "Mit jährlich 100 behandelten Patienten zählt die Brachytherapie mit radioaktiven Seeds inzwischen zu einer etablierten Therapieform," ergänzt Dr. Sirpa Aaltomaa, Leitender Urologe im Kuopio University Hospital.

Langzeitergebnisse über diese Behandlungsform zeigen, dass Patienten mit lokalisiertem Prostatakarzinom ebenso effektiv und dabei wesentlich nebenwirkungsärmer als mit anderen Methoden behandelt werden können. Das Produktdesign der IsoCord(R) Seedkette (Strand) bietet darüber hinaus optimale Implantationseigenschaften. "Wir haben uns für IsoCord(R) von BEBIG entschieden, weil die Positionierung in der Prostata im Vergleich zu anderen Seeds wesentlich zuverlässiger ist. Das neue Seed ist zudem deutlich kontrastreicher in der Röntgendurchleuchtung," erklärt Dr. Tapani Lahtinen, leitender Medizinphysiker am Kuopio University Hospital. Das Kuopio University Hospital arbeitete bis 2004 mit RapidStrand(R) von Oncura und verwendet seit Anfang diesen Jahres ausschließlich IsoCord(R) von BEBIG.

... mehr zu:
»IsoCord »Prostatakrebspatient

Die seit kurzem erhältliche, neue Generation von IsoCord(R) verfügt über eine optimierte Röntgensichtbarkeit und bietet damit für alle Seed-Ablagetechniken ideale Eigenschaften. Außerdem können diese neuen Seeds erstmals eindeutig in der Magnetresonanztomographie identifiziert werden. Damit eröffnen sich neue Perspektiven für die Nachplanung.

In Europa erkranken jährlich rund 135.000 Männer an Prostatakrebs. In den USA wird bereits jeder dritte Prostatakrebspatient mit Seeds behandelt. Eine Auswahl von Zentren, die diese Therapieform in Europa anbieten, ist abrufbar unter www.bebig.de.

Die BEBIG Isotopen- und Medizintechnik GmbH ist ein Tochterunternehmen der börsennotierten Eckert & Ziegler AG (ISIN DE0005659700) und einziger europäischer Komplettanbieter für Brachytherapie Ausstattung.

Karolin Riehle | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bebig.de

Weitere Berichte zu: IsoCord Prostatakrebspatient

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Innovative Antikörper für die Tumortherapie
20.02.2017 | Wilhelm Sander-Stiftung

nachricht Nervenschmerzen zukünftig wirksamer behandeln
20.02.2017 | Universität Zürich

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten

Wie Proteine zueinander finden

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie