Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Phenylketonurie: Wenn der Körper sich selbst vergiftet

01.11.2005


MHH-Experten beantworten am Informationsabend Fragen



Sie ist eine angeborene Stoffwechselstörung und kann zu geistigen Defekten, epileptischen Anfällen und zu Hirnkleinwuchs führen: Von der Phenylketonurie (PKU) ist jedes 6.000ste Kind in Niedersachsen betroffen. Hierbei kann die Leber einen in der Nahrung enthaltenen Eiweißstoff, das Phenylalanin, nicht richtig verdauen. Die Substanz reichert sich im Blut an, vergiftet den Organismus und greift schädigend in die Entwicklung des Gehirns ein. Ein Bluttest in den ersten Lebenstagen ermöglicht die Bestimmung wichtiger Stoffwechselparameter, darunter auch das Phenylalanin. "Bevor es zu Schädigungen kommt, können wir so die PKU frühzeitig erkennen und behandeln", sagt Dr. Anibh M. Das, Stoffwechselexperte der Kinderklinik in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH).

... mehr zu:
»Kinderklinik »MHH »PKU »Phenylketonurie


Bereits zum dritten Mal lädt die MHH Patienten und Eltern von betroffenen Kindern zu einem Informationsabend ein. Vortragende und ein Team der Deutschen Interessengemeinschaft Phenylketonurie (PKU) und verwandte angeborene Stoffwechselstörungen e.V. stehen für Fragen über den Umgang mit der Krankheit und die Vermeidung von Spätfolgen zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler der MHH-Diätschule bieten ein Buffet mit eiweißarmen Speisen an.

Die Veranstaltung zum Thema "Phenylketonurie: "Diät ein Leben lang?" findet statt

- am Freitag, 11. November 2005,
- ab 17.00 Uhr
- in der Kinderklinik (Gebäude K 10) der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), Carl-Neuberg-Straße 1 in Hannover.

Folgende Expertinnen und Experten nehmen teil:

- Privatdozent Dr. Anibh M. Das, MHH-Abteilung Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen, führt in das Thema mit dem Vortrag "Diät ein Leben lang?" ein.
- Dr. Sabine Illsinger, MHH-Abteilung Pädiatrische Nieren-, Leber- und Stoffwechselerkrankungen, berichtet über die Ergebnisse einer Studie, die den Zusammenhang zwischen geringer Kalorienversorgung und Phenylalanin-Anstieg im Blut zeigt.
- Uta Meyer, Ernährungsberaterin in der Kinderklinik der MHH, gibt Ernährungsempfehlungen und informiert über Risiken einer Mangel- und Fehlversorgung bei "Diätaussteigern".
- Dr. Susanne Morlot, Humangenetikerin, referiert über das Thema "PKU und Vererbung".
- Stephanie Müller, Patientin mit PKU, berichtet über ihre Schwangerschaft.

Weitere Informationen gibt gerne Dr. Anibh M. Das, Telefon: (0511) 532-3220, E-Mail: das.anibh@mh-hannover.de.

Dr. Arnd Schweitzer | idw
Weitere Informationen:
http://www.mh-hannover.de/

Weitere Berichte zu: Kinderklinik MHH PKU Phenylketonurie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?
17.02.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für die Anwendung an Patienten mit Herzmuskelschwäche
17.02.2017 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung