Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Internet-Portal mit Online-Informationen zu Elektrosmog und Gesundheit

29.06.2004


Die Verbraucher Initiative e. V. startet ihr neues Internet-Portal www.forum-elektrosmog.de. Damit erweitert der Bundesverband kritischer Verbraucherinnen und Verbraucher sein breit gefächertes Angebot an Online-Informationen um den Baustein Elektrosmog und Gesundheit.



Mit dem Ausbau der Mobilfunknetze ist eine heftige öffentliche Debatte um mögliche Gesundheitsgefahren durch Elektrosmog entbrannt. Angebliche Beweise für die krankmachende Wirkung der Strahlung werden meist postwendend durch gegenteilige Studienergebnisse revidiert. Dem „Streit der Weisen“ stehen Verbraucherinnen und Verbraucher meist hilflos gegenüber.

... mehr zu:
»Elektrosmog


„Beim Elektrosmog geht es häufig nicht um den wissenschaftlichen Diskurs, sondern um handfeste kommerzielle und politische Interessen. forum-elektrosmog.de will für mehr Transparenz durch unabhängige Information sorgen,“ erläutert Ralf Schmidt-Pleschka, Umweltreferent der Verbraucher Initiative e. V.

Das Portal verbindet Information mit praktischem Nutzen für Verbraucherinnen und Verbraucher. Das verdeutlicht ein Ausschnitt aus dem breiten Angebot:

Eine Datenbank mit SAR-Werten von über 500 Handy-Modellen bietet per Mausklick Hilfe bei der Suche nach strahlungsarmen Mobiltelefonen.

Ein Ratgeber gibt allgemein verständliche Basisinformationen über die Quellen und die Wirkungen alltäglicher Elektrosmog-Belastungen sowie konkrete Tipps zur Vorsorge.

In der Rubrik „Mobilfunk“ finden sich verbrauchergerecht aufgearbeitete Informationen zum Ausbau der Mobilfunknetze, etwa zur Bürgerbeteiligung oder zur Strahlenbelastung. In der Rubrik „Forschung“ können Verbraucher sich ein Bild über den wissenschaftlichen Diskurs zu möglichen Gesundheitsgefahren durch Elektrosmog machen.

forum-elektrosmog.de wurde von der Verbraucher Initiative e. V. zusammen mit dem Kölner nova-Institut entwickelt. Das Institut verfügt über langjährige Erfahrungen in der unabhängigen Forschungs- und Beratungsarbeit zu Elektrosmog. Das Portal wird aus Mitteln des Bundesumweltministeriums und des Bundesamtes für Strahlenschutz gefördert.

| Verbraucher Initiative e. V.
Weitere Informationen:
http://www.forum-elektrosmog.de

Weitere Berichte zu: Elektrosmog

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?
17.02.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für die Anwendung an Patienten mit Herzmuskelschwäche
17.02.2017 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung