Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Erste Staroperation statt örtlicher Betäubung mit Akupunktur

25.06.2004


Auswirkungen auf die gesamte österreichische Augenheilkunde erwartet



Ein sensationeller Erfolg gelang am 23. 06. 2004, dem Ärzteteam der Privatklinik Augenzentrum Prof. Zirm in Innsbruck. Einem Patienten wurde ohne die übliche Betäubung (lokal Tropfen, Spritze hinter das Auge oder Vollnarkose) nur durch die Unterstützung der Akupunktur im Rahmen einer Staroperation die körpereigene Linse aus dem Auge entfernt und dafür eine Mehrstärken-Kunststofflinse implantiert.

... mehr zu:
»Akupunktur »Betäubung


Der Patient aus Oberösterreich wurde bereits vor zwei Tagen am anderen Auge unter der üblichen Lokalanästhesie mit schmerzlindernden Tropfen operiert. Heute wagte der ärztliche Leiter und Augenchirurg Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm gemeinsam mit der Akupunktur-Spezialistin Dr. Cornelia Giner den alternativen Weg zur Schmerzbekämpfung. Lediglich mit einigen Akupunkturnadeln ermöglichte Dr. Giner Schmerzfreiheit während der gesamten Operation.

Zur Behebung der Alterssichtigkeit entfernte Univ.-Prof. Dr. Mathias Zirm die körpereigene Linse des Patienten und ersetzte sie mit einer so genannten multifokalen Intraokularlinse. Am Tag nach der Erstoperation benötigte der 48-jährige Gastberger Peter für das erstoperierte Auge keine Brille mehr. Motiviert durch das gute Ergebnis, stimmte er dem Versuch einer Schmerzbekämpfung durch Akupunktur zu. Während der gesamten Operation wurden unter anderem Blutdruck und Herzfrequenz gemessen, die wesentlich bessere Ergebnisse zeigten als bei der Operation unter Lokalanästhesie. Befragt auf seine subjektiven Empfindungen: "Die Operation des zweiten Auges unter Akupunktur war wesentlich angenehmer."

Prof. Zirm unmittelbar nach der Operation: "Die Anspannung für uns Ärzte war offensichtlich größer als für den Patienten. Unser Erfolg beweist, dass chirurgische Eingriffe am vorderen Abschnitt des Auges unter Akupunktur machbar - ja, vielleicht manchmal sogar besser steuerbar sind als mit den üblichen Betäubungsmitteln. Wir werden daher die Akupunktur bei Augenoperationen ab sofort allen Patienten auf Wunsch anbieten." Der Erfolg in der Innsbrucker Privatklinik Augenzentrum Prof. Zirm lässt Auswirkungen auf die gesamte österreichische Augenheilkunde erwarten.

Elisabeth Mäser | Augenzentrum Prof. Zirm
Weitere Informationen:
http://www.zirm.net

Weitere Berichte zu: Akupunktur Betäubung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Immunsystem: Wer lockt die Polizisten auf Streife?
17.02.2017 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Erstmals Herzpflaster aus Stammzellen für die Anwendung an Patienten mit Herzmuskelschwäche
17.02.2017 | Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Im Focus: Weltweit genaueste und stabilste transportable optische Uhr

Optische Strontiumuhr der PTB in einem PKW-Anhänger – für geodätische Untersuchungen, weltweite Uhrenvergleiche und schließlich auch eine neue SI-Sekunde

Optische Uhren sind noch genauer als die Cäsium-Atomuhren, die gegenwärtig die Zeit „machen“. Außerdem benötigen sie nur ein Hundertstel der Messdauer, um eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

Ökologischer Landbau: Experten diskutieren Beitrag zum Grundwasserschutz

17.02.2017 | Veranstaltungen

Von DigiCash bis Bitcoin

16.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Stammzellen verlassen Blutgefäße in strömungsarmen Zonen des Knochenmarks

17.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

LODENFREY setzt auf das Workforce Mangement von GFOS

17.02.2017 | Unternehmensmeldung

50 Jahre JULABO : Erfahrung – Können & Weiterentwicklung!

17.02.2017 | Unternehmensmeldung