Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligente Ultraschall-Innovation lässt werdende Mütter schon im Frühstadium Gesicht und Organe ihres Babys klar erkennen

10.03.2004


Eine absolute Innovation auf dem europäischen Radiologen-Kongress ECR in Wien: Philips eröffnet mit seinem intelligenten Ultraschallsystem „iU22” eine neue Leistungsklasse bei der diagnostischen Bildgebung per Ultraschall. Es stellt in höchster Qualität vierdimensionale Echtzeitbilder dar und liefert ebenso sichere wie auch schnelle Befunde bei schwierigen Untersuchungsbedingungen.

... mehr zu:
»Organ »Tomograph

„Mit diesem sprachgesteuerten System können werdende Müttern das Gesicht und die Organe ihres Babys schon in der frühen Fötusphase sehen, der moderne LCD-Flachbildschirm zeigt die vierdimensionale Echtzeitdarstellung eines fetalen Herzens, das fünfmal so klein wie bei einem Erwachsenen ist”. erläutert Jochen Franke als Geschäftsführer der Philips Medizin Systeme GmbH in Deutschland. Die bislang unverstellbar hohe Detailgenauigkeit der Bilder lässt den Arzt bereits im frühen Schwangerschaftsstadium mögliche Fehlfunktionen und –bildungen eindeutig erkennen. Ein ebenso bedeutendes Einsatzgebiet für das einzigartige Philips-System ist die Mammasonografie. Die extrem hochauflösende Darstellung ermöglicht eine bislang unvergleichbare Diagnose bei der Brustuntersuchung. Mit dieser bahnbrechenden Neuentwicklung unterstreicht Philips seine weltweite Marktführerschaft im hochwertigen Ultraschall-Segment.

Ebenfalls Spitzenreiteranspruch meldet Philips bei den Computer Tomographen (CT) an. Hier stellte das Unternehmen jetzt erstmals in Europa seine neue Modellgeneration „Brilliance” vor. Ihr führendes Topmodell setzt mit einer Simultanerfassung von 40 Zeilen bei 40 Bildern pro Sekunde eine neue Rekordmarke in der Rekonstruktion von Rohdaten und ist somit der aktuell leistungsstärkste (!) Computer Tomograph am CT-Markt. Zum technologisch wie optisch aufgewerteten Brilliance-Programm mit der bewährten MRC-Röhre bei den Spitzenmodellen gehören insgesamt fünf verschiedene CT ab sechs Zeilen, wobei sich die Basismodelle auf bis zu 16 Zeilen aufrüsten lassen. Zwischenstufe zum Brilliance 40 ist eine 16-zeilige Power-Variante, die ebenfalls 40 Bilder pro Sekunde rekonstruiert.


Auch in der Kernspintomographie setzt Philips weltweit neue Maßstäbe. Mit „Achieva” präsentierten die Entwicklungspioniere auf dem Gebiet der Magnetresonanz-Tomographie eine noch „offenere” Gerätefamilie in der 1,5 und 3-Tesla-Klasse. Damit integriert Europas MR-Markführer Philips als einziger Anbieter die höchste magnetische Feldstärke in diesem patientenfreundlichen Kompaktdesign und ermöglicht somit schnellste Untersuchungen. Die von Philips entwickelte MR-Ganzkörperbildgebung ermöglicht in wenigen Minuten den kompletten Körpereinblick von Kopf bis Fuß.

Mit diesen neuen Entwicklungen will der im klassischen Röngtenbereich führende Markenhersteller seine konstanten Marktanteile von über 20 Prozent in Deutschland weiter steigern. Jochen Franke: „Der in den letzten Jahren aufgelaufene Investitionsstau wird von Experten mit bis zu 20 Milliarden Euro beziffert. Es besteht in vielen Krankenhäusern und auch bei niedergelassenen Ärzten ein erheblicher Erneuerungsbedarf von Medizintechnik.”

Michel Rodzynek | Philips
Weitere Informationen:
http://www.philips.de

Weitere Berichte zu: Organ Tomograph

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Abstoßung von Spenderorganen: Neue Biomarker sollen Komplikationen verhindern
15.12.2017 | Deutsche Herzstiftung e.V./Deutsche Stiftung für Herzforschung

nachricht Antibiotikaresistenzen durch Nanopartikel überwinden?
15.12.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik