Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Nahrungsergänzung statt Medikamenten-Cocktails?

25.09.2002


Bewährtes Supplement könnte Multi-Medikation ersetzen


Viele Befindlichkeitsstörungen, die nach und nach in ein komplexes Krankheitsbild übergehen, sind auf Übergewicht und einen zu hohen Cholesterinspiegel zurückzuführen. Die Medizin reagiert darauf häufig mit einem ganzen Cocktail von Medikamenten, die zum Teil mit erheblichen Nebenwirkungen belastet sind und Sekundärbeschwerden nach sich ziehen können. Welche Probleme und Kosten sich bisweilen ergeben, wenn solche Leiden nicht ursächlich behandelt, sondern zum Gegenstand einer monokausalen Diagnostik, Therapie und Medikation werden, möge das folgende, aus Patientenkontakten der Gesundheitsnews-Redaktion herausgegriffene Beispiel zeigen:

Ein Patient über 50 wurde von Übergewicht, hohem LDL-Cholesterinspiegel, Bluthochdruck, Herz/Kreislauf-Beschwerden, Gelenkschmerzen, Magenübersäuerung mit Reflux, Einschlafproblemen sowie Diabetes Typ II geplagt. Auf den ersten Blick ein multimorbides Leiden, wie es in unseren Breitengraden sehr häufig vorkommt und bei unseren Krankenkassen mit Milliardenbeträgen zu Buche schlägt. Entsprechend nahm sich auch die Heilmittelliste aus, die im Laufe mehrerer Konsultationen einen beträchtlichen Umfang erreichte.


Sie umfasste schliesslich zwei Präparate zur Stärkung von Herz und Kreislauf, ein Medikament zur Senkung des LDL-Cholesterinspiegels, ein Präparat zur Senkung des Blutdrucks, ein Mittel zur Neutralisierung überschüssiger Magensäure, ein Analgetikum und eine Salbe zur Linderung der Gelenkschmerzen, ein Präparat zur Regulierung des Blutzucker-Abbaus sowie ein Schlafmittel des Benzodiazepin-Typs als Einschlafhilfe.

Eine ursächliche Behandlung des Leidens hätte sich demgegenüber auf ein einziges Präparat stützen können: Chitosan. Dieses aus Crevettenschalen gewonnene Nahrungsergänzungsmittel hat die Fähigkeit, Magensäure und Fettstoffe im Magen in feste Chelate einzubinden und letztere unverdaut abzuführen. Damit können im Rahmen eines Reduktionsprogramms nicht nur die Fettdepots im Körper nach und nach abgebaut werden, was wiederum zu einer massiven Reduktion der mit dem Übergewicht ausgelösten, unerwünschten Folgeerscheinungen führt. Sondern es können gleichsam als Nebeneffekt auch der LDL-Cholesterinspiegel gesenkt, der Säuerüberschuss neutralisiert, die Verdauung verbessert und die Darmperistaltik angeregt werden. Und dies, ohne dass Chitosan in irgend einer Form den Metabolismus belastet oder mit toxischen Begleiterscheinungen verbunden wäre.

In den schweizerischen PRK-Editionen ist eine Dokumentation mit den wichtigsten Informationen über Beschaffenheit, Wirkung, Anwendung, Effizienz und Sicherheit von Chitosan sowie mit einer kritischen Betrachtung der gesundheits- und sozialpolitischen Verträglichkeit der Chitosan-Prohibition in einzelnen Ländern erschienen. Diese kann gegen Einsendung einer 5-Euro-Note (bzw. Fr. 5.40 in Briefmarken für Bezüger in der Schweiz) bezogen werden bei: Redaktion Gesundheitsnews, Postfach, CH-5415 Nussbaumen.

Beat René Roggen | pressetext.schweiz
Weitere Informationen:
http://www.gesundheitsnews.ch

Weitere Berichte zu: Chitosan LDL-Cholesterinspiegel Übergewicht

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Gefäßregeneration: Wie sich Wunden schließen
12.12.2017 | Medizinische Hochschule Hannover

nachricht Mit 3D-Zellkulturen gegen Krebsresistenzen
11.12.2017 | Universität Bern

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik