Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Drahtseilakt in der Chirurgie

06.11.2000


... mehr zu:
»Chirurgie
Drahtseile seit 20 Jahren in Gebrauch - Lehrbuch von Prof. Labitzke erschienen

Die Beherrschung komplizierter Knochenbrüche (wie etwa der Kniescheibe oder des Beckens) erfordern vom Chirurgen eine Menge an "Ingenieurskunst": Welche Belastungen treten an dem gebrochenen Knochen auf und mit welchem Implantat - mit welcher Platte oder welchem Nagel - kann man die Knochen so stabilisieren, dass sie auch wieder zusammenwachsen? Prof. Dr. Reiner Labitzke vom Evangelischen Krankenhaus Schwerte und Lehrstuhlinhaber für Chirurgie der Universität Witten/Herdecke schwört seit 20 Jahren auf Stahlkabel. Er war der weltweit erste, der Drahtseile in die Chirurgie eingeführt und die Operationsmethoden standardisiert hat. Auch die entsprechenden Werkzeuge hat er ausgetüftelt und in ihrer Wirkung berechnet.

"So ein Seil von einem Millimeter Durchmesser kann Zugkräfte von über 700 Newton, also etwa 70 Kg aufnehmen und ist dennoch klein und flexibel," erklärt der Mediziner seine Begeisterung. "Es hat mich verblüfft, wie schwer es war, den Chirurgen die Vorteile von Drahtseilen klar zu machen. Vor 20 Jahren bin ich ziemlich ungläubig angeguckt worden, als ich mit dieser Methode anfing, doch heute ist sie allgemein anerkannt." Drahtseile lassen sich besonders günstig bei Brüchen kleiner Knochen, die unter hohem Muskelzug stehen, verwenden. Das sind z.B. die Kniescheibe oder Knochenvorsprünge an der Hüfte, der Schulter und des Sprunggelenks. Aber auch das aus drei miteinander elastisch verbundenen Knochen bestehende Becken oder ein bei der Herzchirurgie längs durchtrenntes Brustbein lassen sich mit speziellen Hülsen-Seil-Konstruktionen wieder zusammenfügen. Platten und Schrauben sowie Nägel sind hier aus anatomischen Gründen nicht anwendbar.

Die seit 20 Jahren in mehr als 2000 Operationen gesammelte Erfahrung hat Prof. Labitzke jetzt in ein englischsprachiges Lehrbuch eingebracht: Das Manual of Cable Osteosyntheses ist im renommierten Springer-Verlag erschienen und schildert auf 187 Seiten mit zahlreichen Bildern die historische Entwicklung, technischen Voraussetzungen und biologischen Grundlagen dieser innovativen Seil-Operationen.

Weitere Informationen bei Prof. Dr. Reiner Labitzke, 02304/20 21 40

Kay Gropp | idw

Weitere Berichte zu: Chirurgie

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Medizin Gesundheit:

nachricht Maßgeschneiderte Strategie gegen Glioblastome
26.09.2016 | Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

nachricht Neue Therapie gegen osteoporosebedingte Knochenbrüche
26.09.2016 | Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: First quantum photonic circuit with electrically driven light source

Optical quantum computers can revolutionize computer technology. A team of researchers led by scientists from Münster University and KIT now succeeded in putting a quantum optical experimental set-up onto a chip. In doing so, they have met one of the requirements for making it possible to use photonic circuits for optical quantum computers.

Optical quantum computers are what people are pinning their hopes on for tomorrow’s computer technology – whether for tap-proof data encryption, ultrafast...

Im Focus: Quantenboost für künstliche Intelligenz

Intelligente Maschinen, die selbständig lernen, gelten als Zukunftstrend. Forscher der Universität Innsbruck und des Joint Quantum Institute in Maryland, USA, loten nun in der Fachzeitschrift Physical Review Letters aus, wie Quantentechnologien dabei helfen können, die Methoden des maschinellen Lernens weiter zu verbessern.

In selbstfahrenden Autos, IBM's Watson oder Google's AlphaGo sind Computerprogramme am Werk, die aus Erfahrungen lernen können. Solche Maschinen werden im Zuge...

Im Focus: Synthese-chemischer Meilenstein: Neues Ferrocenium-Molekül entdeckt

Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben zusammen mit Kollegen der Freien Universität Berlin ein neues Molekül entdeckt: Die Eisenverbindung in der seltenen Oxidationsstufe +4 gehört zu den Ferrocenen und ist äußerst schwierig zu synthetisieren.

Metallocene werden umgangssprachlich auch als Sandwichverbindungen bezeichnet. Sie bestehen aus zwei organischen ringförmigen Verbindungen, den...

Im Focus: Neue Entwicklungen in der Asphären-Messtechnik

Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung (CC UPOB) lädt zum Expertentreffen im März 2017 ein

Ob in Weltraumteleskopen, deren Optiken trotz großer Abmessungen nanometergenau gefertigt sein müssen, in Handykameras oder in Endoskopen − Asphären kommen in...

Im Focus: Mit OLED Mikrodisplays in Datenbrillen zur verbesserten Mensch-Maschine-Interaktion

Das Fraunhofer-Institut für Organische Elektronik, Elektronenstrahl- und Plasmatechnik FEP arbeitet seit Jahren an verschiedenen Entwicklungen zu OLED-Mikrodisplays, die auf organischen Halbleitern basieren. Durch die Integration einer Bildsensorfunktion direkt im Mikrodisplay, lässt sich u.a. die Augenbewegung in Datenbrillen aufnehmen und zur Steuerung von Display-Inhalten nutzen. Das verbesserte Konzept wird erstmals auf der Augmented World Expo Europe (AWE), vom 18. – 19. Oktober 2016, in Berlin, Stand B25 vorgestellt.

„Augmented Reality“ (erweiterte Realität) und „Wearable Displays“ (tragbare Displays) sind Schlagworte, denen man mittlerweile fast täglich begegnet. Beide...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Laser für Neurochirurgie und Biofabrikation - LaserForum 2016 thematisiert Medizintechnik

27.09.2016 | Veranstaltungen

Ist Vergessen die Zukunft?

27.09.2016 | Veranstaltungen

Von der Probe zum digitalen Modell - MikroskopieTrends ´16

26.09.2016 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Laser für Neurochirurgie und Biofabrikation - LaserForum 2016 thematisiert Medizintechnik

27.09.2016 | Veranstaltungsnachrichten

Prozessintegrierte Prüfung für das ultraschallunterstützte Rührreibschweißen

27.09.2016 | Maschinenbau

IAB-Arbeitsmarktbarometer: weiterhin positiver Ausblick

27.09.2016 | Wirtschaft Finanzen