Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einen rationellen Prüfablauf und genaue Ergebnisse liefert das Digi Test II von Bareiss

26.04.2011
... zur Bestimmung des Rückprall-Elastizitätsverhaltens bei der Stoßbeanspruchung von Elastomeren, Gummi und gummiähnlichen Werkstoffen.

Die mechanische Basis dieser Neuheit ist das bekannte Elastizitätsprüfgerät der Firma mit manueller Betätigung, das nach dem Schob-Pendel-Prinzip arbeitet. Es besteht aus einem stabilen Grundgestell mit verstellbarem Amboss und auswechselbaren Ambossplatten.

Die Pendelachse mit Pendelstange wird in einer robusten Halterung in Präzisionslagern geführt. Das Gerät hat einen Anzeigebereich von 0 bis 100 Prozent mit einer Auflösung von 0,1 Prozent; die Länge des Pendels beträgt 200 mm, der Fallwinkel 90 º und die Auftreffgeschwindigkeit 2 m/s. Die Probendicke ist von 0 bis 60 Millimeter einstellbar.

Neu ist die Elektronikeinheit und die motorisch betriebene Rückpralleinrichtung, die den automatischen Prüfablauf nach Norm beziehungsweise die automatische Einzelmessung ermöglicht.

Bedienereinflüsse werden dadurch ausgeschlossen. Die Prüfung gestaltet sich bedienerfreundlich und rationell, die Ergebnisse sind objektiv. Der Bediener wird ständig auf dem Display der Elektronikeinheit über den Prüfverlauf informiert. Das Rückprall-Elastizitätsprüfgerät hat ein Arbeitsvermögen von 0,5 J Halbkugel Ø 15 Millimeter nach den Normen DIN 53512, ISO 4662 und ASTM D 1054 für die Prüfung an Elastomeren. Optional erhältlich sind die Pendelhämmer Halbkugel Ø 30 mm – Form A nach DIN 53373 bzw. 0,2 J Kugelkuppe r=40 mm – Form B nach DIN 53373 für die Prüfung an weichelastischen Schaumstoffen. Im Gerät integriert ist eine Funktion, mit der sich die Schwingungsanzahl des Pendelhammers nach Norm überprüfen lässt.

Als Option ist ein Temperiermodul erhältlich, das eine Rückprallermittlung bei verschiedenen Temperaturen ermöglicht. Besonders interessant für Kunden: Vorhandene Digi Test II Rückprall-Elastizitätsprüfgeräte können auch nachträglich automatisiert werden.

Übrigens: Seit 1954 prägt das Unternehmen die Entwicklung der Härteprüfung an Elastomeren und anderen weichelastischen Stoffen. Es entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit mit 42 Mitarbeitern Prüfgeräte für die Härtemessung an Gummi, Kunststoffen und an weichelastischen Stoffen in der Pharmazie und Lebensmittelindustrie. st

| SCOPE
Weitere Informationen:
http://www.scope-online.de/Prozesstechnik/Prozesstechnik--Messtechnik---Rueckprall-A-Elastizitaetspruefgeraet.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie