Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Multifunktionale Mess- und Fügevorrichtung hält Einzelteile und Zusammenbauten

27.11.2009
Auf Meisterböcken werden alle Karosserie-Teile intensiven Kontrollen unterzogen. Dabei können sowohl Karosserie-Einzelteile als auch Zusammenbauten auf einer gemeinsamen Messvorrichtung geprüft werden. Witte Bleckede, Hersteller unterschiedlicher Vorrichtungssysteme, hat einen Meisterbock entwickelt, der für drei unterschiedliche Pkw-Derivate einsetzbar ist.

Somit werden auf nur einer Vorrichtung die Außenkonturen von Stufenheck, Kombi und Limousine, also sechs unterschiedliche Seitenwände, gemessen. Mit weiteren Vorrichtungselementen werden darüber hinaus Dach, Rückwände und Motorhaube aufgenommen. Da unter anderem die Rückwände der drei Derivate unterschiedlich ausfallen, werden die jeweiligen Rückwand-Vorrichtungen ausgetauscht und an die Seitenwand-/Dach-Konstruktion herangefahren.

Mit einer solchen Vorrichtung sollen bereits im Vorfeld der Produktionsphase möglichst alle Fehlerquellen ausgeschlossen werden. Ein weiteres Ziel ist es, Anzahl und Volumen von Messvorrichtungen zu minimieren.

Nachdem alle Einzelteile geprüft wurden, erfolgt die Messung im Zusammenbau. Erst hier zeigt sich, ob die Teile tatsächlich exakt zueinander passen. Denn auch wenn alle Einzelteile innerhalb der geforderten Toleranzen gefertigt wurden, kann es dennoch zu Problemen bei den Zusammenbauten kommen: Wurden bei mehreren Einzelteilen die Toleranzgrenzen ausgeschöpft, kann die Summierung im Zusammenbau zu Komplikationen führen.

Das hat wiederum Auswirkung auf die Presswerkzeuge, die gegebenenfalls korrigiert werden müssten. Um dieses von vornherein auszuschließen, werden als erstes die Einzelteile, dann die Unterbaugruppen und schließlich, durch das Zusammenführen aller Baugruppen, die gesamte Karosserie gemessen.

Für die Fahrzeugseiten wurde ein Grundrahmen aus Alufix-Classic erstellt. Die Rahmen wurden auf einer Aluminiumplatte fixiert, die mit einer Stahlführung versehen ist. Hierdurch können die Seitenwände, Dach und Rückwand nach dem Fügen der Einzelteile beziehungsweise Baugruppen direkt zusammengeführt werden. Herkömmlich wurden diese Aufgaben häufig mit konventionellen Vorrichtungen aus geschweißtem Stahl durchgeführt.

Die Anfertigung dieser massiven Aufnahmen beansprucht jedoch viel Zeit und kann laut Unternehmen bis zu 30 Wochen dauern. Darüber hinaus wird das Handling aufgrund des hohen Gewichts erschwert. Das größte Problem stellt jedoch die Inflexibilität dar. Feste Stahl-Vorrichtungen können weder einfach und schnell modifiziert noch für weitere Modelle wiederverwendet werden.

Da der Meisterbock überwiegend aus Standardkomponenten des Alufix-Baukastensystems besteht, wird eine hohe Wiederverwendbarkeit der eingesetzten Systemteile gewährleistet. Der gesamte Meisterbock wurde zu 80% aus Standard-Elementen erstellt, die später für andere Vorrichtungen als Retooling-Material verwendet werden können. Witte Bleckede, Hersteller des Alufix-Baukastensystems, hat ein spezielles Retooling-Programm eingerichtet.

Annedore Munde | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/messundprueftechnik/articles/240788/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Luftturbulenzen durch Flugzeuge bald beherrschbar
08.12.2017 | Universität Rostock

nachricht Ein MRT für Forscher im Maschinenbau
23.11.2017 | Universität Rostock

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Im Focus: Scientists channel graphene to understand filtration and ion transport into cells

Tiny pores at a cell's entryway act as miniature bouncers, letting in some electrically charged atoms--ions--but blocking others. Operating as exquisitely sensitive filters, these "ion channels" play a critical role in biological functions such as muscle contraction and the firing of brain cells.

To rapidly transport the right ions through the cell membrane, the tiny channels rely on a complex interplay between the ions and surrounding molecules,...

Im Focus: Stabile Quantenbits

Physiker aus Konstanz, Princeton und Maryland schaffen ein stabiles Quantengatter als Grundelement für den Quantencomputer

Meilenstein auf dem Weg zum Quantencomputer: Wissenschaftler der Universität Konstanz, der Princeton University sowie der University of Maryland entwickeln ein...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik