Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Leicht, effizient und ideal für die Automatisierung: Das neue CENTREX Magnet-Palettensystem

20.10.2010
Das Positionier- und Zentrierelement CENTREX ist schon seit Jahren fester Bestandteil der HAINBUCH Baukastenlösungen. Die simple Kegel-Buchse-Konstruktion findet sich in Klassikern wie der MANDO Adapt Spanndorn-Adaption ebenso wie in den Schnellwechselsystemen capteX und centroteX. Und auch das neue HAINBUCH Nullpunkt Magnet-Palettensystem findet dank CENTREX schnell seine Mitte.

Das Magnet-Palettensystem liefert eine dauerhafte und sichere Spannung im automatisierten Einsatz. Seine Stärken: die permanente magnetische Verriegelung, die Entriegelung über das elektrische Abschalten des Permanentmagneten und die steuerungstechnische Einbindung in eine SPS. Optional ist außerdem noch eine zentrische Sperrluft-Durchführung erhältlich. Filigrane Bauteile sind hier also gut aufgehoben, zumal weder Werkstück noch Späne magnetisieren.


Das neue leichtgewichtige HAINBUCH Magnet-Palettensystem aus der CENTREX Familie punktet mit sehr schneller, automatisierter Betätigung bei hoher Energieeffizienz. Denn Strom verbraucht das System lediglich bei Ver- und Entriegelung.

Zudem ist das Palettensystem dank der Leichtbau-Aluminium-Ausführung auch nochmals rund 40 % leichter als eine Mineralgussvariante. Das macht es nicht nur zu einem idealen Partner für Maschinen mit geringem Beladegewicht, auch bei Maschinen mit schnellen Verfahrbewegungen wirkt sich die geringe Massenträgheit positiv aus. Das leichtgewichtige CENTREX Magnet-Palettensystem ist dabei gesundheitsschonend, da es sich mit weniger Kraftaufwand handhaben lässt, und erleichtert den manuellen Wechsel merklich. Die passenden Paletten sind ein- oder zweiteilig erhältlich, das Lochbild passt für HAINBUCH und handelsübliche Spannmittel. Und das 330 x 330 große System selbst gibt es natürlich auch in anderen Größen und Bauformen.

Pressekontakt:
Caroline Merklein . Marketing
Tel. +49 [0]7144. 907-314
Fax +49 [0]7144. 907-270
caroline.merklein@hainbuch.de
Sandra Dobelmann . Marketing
Tel. +49 [0]7144. 907-256
Fax +49 [0]7144. 907-270
sandra.dobelmann@hainbuch.de

Caroline Merklein | HAINBUCH GMBH
Weitere Informationen:
http://www.hainbuch.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Baukasten-System für die Linienfertigung: Die VL-Baureihe von EMAG
21.02.2017 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten