Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Klein-Spritzgießmaschine für die Medizintechnik

29.01.2009
Aus dem automomen elektrischen Kleinspritzaggregat Micro Plus, das die HW Tech GmbH, Gottmadingen auf der Fakuma 2006 präsentierte, ist nun eine komplette Klein-Spritzgießmaschine geworden. Sie wurde speziell zum Spritzgießen von Kunststoffteilen für die Medizintechnik konzipiert.

Das autonome Kleinspritzaggregat wurde damals zusammen mit der der Paramecc GbR, Bahlingen am Kaiserstuhl, entwickelt. Diese Zusammenarbeit setzte sich bei der Klein-Spritzgießmaschine Micro Tech fort. Das Ergebnis ist eine Maschinentechnik, die laut Alexander Gehring und Ralph Keitel auf Kraft und Präzision baisert: „Alle Bewegungen der Maschine werden durch Kugelgewindetriebe und Servomotoren erzeugt“, erläutern die beiden Inhaber von Paramecc. So macht ein leistungsstarker Torque-Motor den üblichen Kniehebel für den Formschluss überflüssig.

Mini-Spritzgießmaschine erst auf Regionalmesse präsentiert

Die Klein-Spritzgießmaschine Micro Tech wurde direkt nach Fertigstellung auf der Regionalmesse I + E in Freiburg dem Fachpublikum präsentiert, wo sie laut HW Tech auf reges Interesse stieß. Karsten Bräunig, Geschäftsführer der HW Tech GmbH, fasst die Vertriebsargumente der Spritzgießmaschine zusammen:

-hohe Teilepräzision,

-kurze Prozesszeiten durch Parallelbetrieb jeder Achse,

-ölfreie, saubere Umgebung,

-energieeffizient und umweltschonend,

-Reinraumdesign.

Die Klein-Spritzgießmaschine gibt es in den Schließkraftgrößen 60 und 100 kN, bei Schneckendurchmessern von 12 oder 14 mm. Die Maschine arbeitet mit einem maximalen Einspritzdruck von 2400 bar und erreicht eine Einspritzgeschwindigkeit bis zu 300 mm/s.

Josef-Martin Kraus | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/kunststoffundgummiverarbeitung/articles/168859/

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie