Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Französische Spezialisten präsentieren sich auf Gemeinschaftsstand

18.04.2007
Zur Hannover-Messe zeigen auf der Fachmesse Motion, Drive & Automation (MDA) 16 französische Unternehmen im Pavillon France ihre Produkte und Dienstleistungen.

Organisator des Gemeinschaftsstands ist Ubifrance, die Agentur zur internationalen Förderung französischer Unternehmen.

Die französische Industrie für Steuer- und Antriebstechnik setzt sich vornehmlich aus kleinen und mittleren Unternehmen zusammen. Diese hoch spezialisierten Firmen zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus und sind in der Lage, ihr Angebot den Marktanforderungen individuell anzupassen. Der Umgang mit den unterschiedlichsten Hightech-Anwendungen und gehört zum Schwerpunkt dieser Branche, berichtet das Französische Informationszentrum für Industrie und Technik Fizit.

So hat beispielsweise Douce-Hydro seit einigen Jahren unter der Bezeichnung Keradouce eine korrosionsbeständige Stangenummantelung entwickelt. Die Anwendung dieser undurchlässigen und sehr harten Mehrlagen-Ummantelung bei Hydraulikzylinderstangen verleiht diesen Bauteilen eine sehr hohe Korrosions- und Verschleißbeständigkeit. Douce-Hydro vermarktet seit zwei Jahren die zweite Generation des Produkts, um das Chrom zu ersetzen. Dies ist nicht nur umweltschonenden, auch die Korrosionsbeständigkeit des Keradouce G2 ist rund 20 Mal höher als die von Chrom. Sein Härtegrad beläuft sich auf 1100 HV.

Duff Norton Europe, früher als Raccords Gautier bekannt, ist ein führendes Unternehmen im Bereich der Konstruktion und Lieferung von Ein- und Mehrwege-Drehdichtungen, Rückschlagventilen sowie mechanischen und elektromechanischen Aktoren. Das Unternehmen liefert Drehverbindungen für Fluide aller Art wie Flüssigbeton, heiße Schokolade, Farben und Lacke, Wasser, Dampf, Tinten, Nieder- und Hochdruck-Hydrauliköle (700 bar) mit Betriebstemperaturen bis 315 °C und Drehgeschwindigkeiten bis 3000 U/min.

Das Konstruktionsbüro ERM hat seine Angebotspalette um die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von patentrechtlich geschützten Spannrollen mit exzentrischer Halterung für Riemen-, Ketten- und Kabeltriebe erweitert. Diese sehr klein dimensionierten Spannrollen ermöglichen eine gleichzeitige Regelung und Messung der Streckspannung.

Die CIF Gruppe deckt unterschiedliche Arbeitsgebiete ab: Das Unternehmen bietet die Konstruktion und Herstellung von kompletten Antriebssystemen inklusive Untersetzungsgetrieben und Kupplungen. Das CIF-Konstruktionsbüro entwickelt auf Anfrage individuelle, bedarfsspezifische und anwendungsoptimierte Antriebe aller Art. Ein weiteres Betätigungsfeld ist die Herstellung von Werkstücken in Sphäroguss, niedrig legiertem Stahl und Edelstahl.

Das dritte Gebiet ist die Fertigung von maschinengeschweißten Baugruppen mit Hydraulik- oder Automationsfunktionen und Möglichkeit der Funktionsprüfung im Produktionsbetrieb. Außerdem bietet das Unternehmen die spanende Bearbeitung von Teilen aller Art mit Spezialisierung auf die Bearbeitung von mittleren und großformatigen Werkstücken: Die Größe des firmeneigenen Werkzeugmaschinenparks ermöglicht rasche Reaktionszeiten und ein hohes Maß an Flexibilität. Schließlich ist noch das Scheiden und Schleifen von Zahnrädern zu erwähnen. Diese Dienstleistungen werden in Verbindung mit allen erforderlichen Kontroll- und Prüfmaßnahmen erbracht.

Die Firma Lambert Moteurs hat neue, ex-geschützte Elektromotoren aus Aluminium auf den Markt gebracht. Diese Motoren sind je nach Modell geeignet für Umgebungstemperaturen bis 60° C, die Gefahrenzonen 1, 2, 21 und 22 (Gas und Staub), Frequenzschwankungen und die Achshöhen: 63 / 71 / 80 / 90 /100 / 112.

Stéphane Itasse | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Weitere Berichte zu: Douce-Hydro Flexibilität Gemeinschaftsstand Keradouce

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht CI-Maschine von EMAG ECM: Hocheffektive Lösung für das Entgraten von komplexen Bauteilen
12.04.2018 | EMAG GmbH & Co. KG

nachricht Kaltmassivumformung: auch komplexe Bauteilherstellung virtuell und kostengünstig designen
29.03.2018 | Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

Auf der Hannover Messe 2018 präsentiert die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie Astronauten in Zukunft Werkzeug oder Ersatzteile per 3D-Druck in der Schwerelosigkeit selbst herstellen können. So können Gewicht und damit auch Transportkosten für Weltraummissionen deutlich reduziert werden. Besucherinnen und Besucher können das innovative additive Fertigungsverfahren auf der Messe live erleben.

Pulverbasierte additive Fertigung unter Schwerelosigkeit heißt das Projekt, bei dem ein Bauteil durch Aufbringen von Pulverschichten und selektivem...

Im Focus: BAM@Hannover Messe: innovative 3D printing method for space flight

At the Hannover Messe 2018, the Bundesanstalt für Materialforschung und-prüfung (BAM) will show how, in the future, astronauts could produce their own tools or spare parts in zero gravity using 3D printing. This will reduce, weight and transport costs for space missions. Visitors can experience the innovative additive manufacturing process live at the fair.

Powder-based additive manufacturing in zero gravity is the name of the project in which a component is produced by applying metallic powder layers and then...

Im Focus: IWS-Ingenieure formen moderne Alu-Bauteile für zukünftige Flugzeuge

Mit Unterdruck zum Leichtbau-Flugzeug

Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS) in Dresden haben in Kooperation mit Industriepartnern ein innovatives Verfahren...

Im Focus: Moleküle brillant beleuchtet

Physiker des Labors für Attosekundenphysik, der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik haben eine leistungsstarke Lichtquelle entwickelt, die ultrakurze Pulse über einen Großteil des mittleren Infrarot-Wellenlängenbereichs generiert. Die Wissenschaftler versprechen sich von dieser Technologie eine Vielzahl von Anwendungen, unter anderem im Bereich der Krebsfrüherkennung.

Moleküle sind die Grundelemente des Lebens. Auch wir Menschen bestehen aus ihnen. Sie steuern unseren Biorhythmus, zeigen aber auch an, wenn dieser erkrankt...

Im Focus: Molecules Brilliantly Illuminated

Physicists at the Laboratory for Attosecond Physics, which is jointly run by Ludwig-Maximilians-Universität and the Max Planck Institute of Quantum Optics, have developed a high-power laser system that generates ultrashort pulses of light covering a large share of the mid-infrared spectrum. The researchers envisage a wide range of applications for the technology – in the early diagnosis of cancer, for instance.

Molecules are the building blocks of life. Like all other organisms, we are made of them. They control our biorhythm, and they can also reflect our state of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

Fraunhofer eröffnet Community zur Entwicklung von Anwendungen und Technologien für die Industrie 4.0

23.04.2018 | Veranstaltungen

Mars Sample Return – Wann kommen die ersten Gesteinsproben vom Roten Planeten?

23.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

RWI/ISL-Containerumschlag-Index auf hohem Niveau deutlich rückläufig

24.04.2018 | Wirtschaft Finanzen

BAM@Hannover Messe: Innovatives 3D-Druckverfahren für die Raumfahrt

24.04.2018 | HANNOVER MESSE

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics