Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Werkzeugmaschinen-Einheiten für die flexible Fertigung

30.06.2008
Die Arla Maschinentechnik GmbH, Wipperfürth, präsentiert sich auf der AMB 2008 als Spezialanbieter für eigenentwickelte, modulare Werkzeugmaschineneinheiten mit präzisen Spindel-Schlitten-Systemen.

Sämtliche Spindelsysteme werden mit Servomotoren einachsig direkt angetrieben und zeichnen sich deshalb durch eine überdurchschnittlich hohe axiale und radiale Steifigkeit aus. Die erweiterte Modellreihe DUB umfasst Einheiten mit integrierter Motorspindel für höhere Drehmomente, mit innerer Kühlmittelzuführung und wahlweise mit manueller und automatischer Werkzeugspannung.

Die Einheiten haben eine Rundlaufgenauigkeit von weniger als 0,002 mm. Die Werkzeugaufnahmen liegen je nach Modell zwischen HSK 50 und HSK 125. Je nach Kundenanforderung werden auch zwei- und dreiachsige Lösungen angeboten optional auch mit Werkzeugwechselsystemen.

Systeme in vorhandene Maschinen integrierbar

Diese Produktionseinheiten werden ebenfalls in die von Arla angebotenen ein- oder zweiseitigen Endenbearbeitungsmaschinen erfolgreich eingesetzt. Die zweiseitige Maschine entspricht zwei unabhängig arbeitenden CNC-Drehmaschinen, wobei hier das Werkzeug dreht und das Werkstück immer mittig wiederholgenau mit Hilfe des Arla-eigenen zentrischen Spannsystems fixiert ist. Rohre, Wellen, Achsen oder Stangen lassen sich somit in einer Aufspannung planen, fasen (innen und außen) oder ausdrehen. Auch Außen- und Innengewinde können gefertigt werden. Eine Besonderheit ist der Einsatz von Plandrehköpfen, die für Bearbeitungen von komplexeren Konturen (Rundungen, Nuten) am stehenden Werkstück einsetzbar sind.

Die zentrischen Spannsysteme, die Arla auch unabhängig von den Maschinenlösungen separat anbietet und auf der AMB 2008 zeigt, lassen sich leicht in Maschinen und Anlagen integrieren. Die Betätigung dieser mechanisch wirkenden Spanneinheit erfolgt wahlweise manuell, pneumatisch oder hydraulisch. Je nach Durchmesser werden austauschbare Spannbacken eingesetzt, so dass Werkstücke zwischen 5 und 410 mm Durchmesser ohne Neuausrichtung zentrisch präzise mit hoher Spannkraft, aber auch schonend gespannt werden können.

Arla auf der AMB 2008: Halle 9, Stand B03

Jürgen Schreier | MM MaschinenMarkt
Weitere Informationen:
http://www.maschinenmarkt.vogel.de/themenkanaele/produktion/spanende_fertigung/articles/125692/

Weitere Berichte zu: AMB HSK Werkstück Werkzeugmaschinen-Einheit

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Fraunhofer IWS Dresden kooperiert mit starkem Forschungspartner in Singapur
14.02.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

nachricht Leitungen automatisch konfektionieren – auch ohne Druckluft
27.01.2017 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

Schwerstverletzungen verstehen und heilen

20.02.2017 | Veranstaltungen

ANIM in Wien mit 1.330 Teilnehmern gestartet

17.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Innovative Antikörper für die Tumortherapie

20.02.2017 | Medizin Gesundheit

Multikristalline Siliciumsolarzelle mit 21,9 % Wirkungsgrad – Weltrekord zurück am Fraunhofer ISE

20.02.2017 | Energie und Elektrotechnik

Wie Viren ihren Lebenszyklus mit begrenzten Mitteln effektiv sicherstellen

20.02.2017 | Biowissenschaften Chemie