Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Alles dran, alles drin

01.08.2009
Komplette Antriebslösungen aus einer Hand
Mit den Variolution-Paketen hilft SEW-Eurodrive dem Anlagenbauer. Denn mit einem Applikationspaket erhält er die komplette Lösung seiner Antriebsaufgabe - schnell, umfassend und samt Funktionssicherheit. Enthalten sind Antriebslösung inklusive optimal abgestimmter Komponenten wie Sensoren oder Kabel.

Um dem Wettbewerbsdruck standhalten zu können, sind zunehmend komplexere Lösungen in immer kürzeren Zyklen - und damit mit geringeren Entwicklungszeiten - zu realisieren.

Nur über Innovationen können sich europäische Anlagenbauer im Wertschöpfungsprozess für ihre Kunden vom Wettbewerb abheben, meint SEW-Eurodrive. Mit den neuen Variolution-Paketen unterstützt das Unternehmen den Anlagenbauer direkt in seiner Wertschöpfungskette. Denn mit einem Applikationspaket erhält er die komplette Lösung seiner Antriebsaufgabe: Antriebe, Regelung, Motion Control, Software, Funktionssicherheit. Die integrierten Softwaremodule steuern den Bewegungsablauf als dezentrale Intelligenz, entlasten die übergeordnete Steuerung und reduzieren den Programmieraufwand. Die Softwaremodule ermöglichen applikationsspezifische Bewegungsabläufe und zusätzliche Einsparungen, etwa einen energieoptimierten Betrieb oder schnellere Zykluszeiten durch automatische Lasterkennung und Anpassung der Bewegungsabläufe an die Lastsituation.

Die angepassten Prozesse, die der Anbieter aus Bruchsal mit den Applikationspaketen zur Verfügung stellt, ermöglichen Verbesserungen bei eigenen Prozessen, insbesondere in den Bereichen Einkauf, Logistik und Wareneingang. So werden alle Einzelteile eines Variolution-Paketes mit nur einer Position bestellt - die Zustellung erfolgt samt aller Komponenten, Software und Dokumentation mit nur einer Lieferung. Die neuen Logistikoptionen ermöglichen sogar die Anlieferung an unterschiedliche Adressen - wann und wo die Komponenten eines Applikationspaketes eben benötigt werden.

Weitere Einsparpotenziale sind möglich durch die getestete Funktionalität, für die SEW die Gewähr übernimmt. So können die Anlagenbauer sich auf die Einhaltung ihrer Maschinenanforderungen verlassen. Das verkürzt Entwicklungszeiten, und die Engineeringkosten je Anlage sinken. Die Funktionalität der einzelnen Applikationspakete beschränkt sich nicht auf die Basislösung. Die je Applikationspaket entwickelten Module werden dezentral eingebettet. Damit sind schnellere Reaktionszeiten möglich, und die Module operieren unabhängig von einer zentralen SPS. Die simple Parametrierung ermöglicht die kundenspezifische Inbetriebnahme ohne Programmierung.

Um den hochperformanten Anlagen der Kunden gerecht zu werden, enthalten die Pakete Zusatzfunktionen, die dem Anlagenbauer weitere Verkaufsargumente für seine Anlage bieten. So wird zum Beispiel die Applikationslösung für Regalbediengeräte eine optimierte Fahrkurve enthalten, die zusammen mit einer Zwischenkreiskopplung zu Energieeinsparungen bis zu 40 Prozent führt. Auch das Applikationspaket für den stationären Senkrechtförderer von SEW bietet als einziges Lösungspaket im Markt die Möglichkeit einer autarken dezentralen Lösung mit gewichtsoptimiertem Fahrprofil. Die Variolution-Pakete sind optimal auf die Anforderungen der jeweiligen Branche abgestimmt.

Dafür wurden mit den jeweiligen Branchenexperten und den Endkunden direkt einzelne Prozesse der Branchen analysiert, erfolgsentscheidende Anforderungen definiert und in den Paketen umgesetzt. Dieses Vorgehen sorgt dafür, dass die Lösungen den Anforderungen der Endkunden entsprechen und Schnittstellenprobleme oder kostenintensive Nachbesserungen der Vergangenheit angehören.

| handling
Weitere Informationen:
http://www.handling.de/xist4c/web/Alles-dran--alles-drin_id_882__dId_448690_.htm

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Maschinenbau:

nachricht Leichtbau serientauglich machen
24.04.2017 | Laser Zentrum Hannover e.V.

nachricht Laserstrukturierung verbessert Haftung auf Metall und schont die Umwelt
24.04.2017 | Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Weltweit einzigartiger Windkanal im Leipziger Wolkenlabor hat Betrieb aufgenommen

Am Leibniz-Institut für Troposphärenforschung (TROPOS) ist am Dienstag eine weltweit einzigartige Anlage in Betrieb genommen worden, mit der die Einflüsse von Turbulenzen auf Wolkenprozesse unter präzise einstellbaren Versuchsbedingungen untersucht werden können. Der neue Windkanal ist Teil des Leipziger Wolkenlabors, in dem seit 2006 verschiedenste Wolkenprozesse simuliert werden. Unter Laborbedingungen wurden z.B. das Entstehen und Gefrieren von Wolken nachgestellt. Wie stark Luftverwirbelungen diese Prozesse beeinflussen, konnte bisher noch nicht untersucht werden. Deshalb entstand in den letzten Jahren eine ergänzende Anlage für rund eine Million Euro.

Die von dieser Anlage zu erwarteten neuen Erkenntnisse sind wichtig für das Verständnis von Wetter und Klima, wie etwa die Bildung von Niederschlag und die...

Im Focus: Nanoskopie auf dem Chip: Mikroskopie in HD-Qualität

Neue Erfindung der Universitäten Bielefeld und Tromsø (Norwegen)

Physiker der Universität Bielefeld und der norwegischen Universität Tromsø haben einen Chip entwickelt, der super-auflösende Lichtmikroskopie, auch...

Im Focus: Löschbare Tinte für den 3-D-Druck

Im 3-D-Druckverfahren durch Direktes Laserschreiben können Mikrometer-große Strukturen mit genau definierten Eigenschaften geschrieben werden. Forscher des Karlsruher Institus für Technologie (KIT) haben ein Verfahren entwickelt, durch das sich die 3-D-Tinte für die Drucker wieder ‚wegwischen‘ lässt. Die bis zu hundert Nanometer kleinen Strukturen lassen sich dadurch wiederholt auflösen und neu schreiben - ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Die Entwicklung eröffnet der 3-D-Fertigungstechnik vielfältige neue Anwendungen, zum Beispiel in der Biologie oder Materialentwicklung.

Beim Direkten Laserschreiben erzeugt ein computergesteuerter, fokussierter Laserstrahl in einem Fotolack wie ein Stift die Struktur. „Eine Tinte zu entwickeln,...

Im Focus: Leichtbau serientauglich machen

Immer mehr Autobauer setzen auf Karosserieteile aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Dennoch müssen Fertigungs- und Reparaturkosten weiter gesenkt werden, um CFK kostengünstig nutzbar zu machen. Das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) hat daher zusammen mit der Volkswagen AG und fünf weiteren Partnern im Projekt HolQueSt 3D Laserprozesse zum automatisierten Besäumen, Bohren und Reparieren von dreidimensionalen Bauteilen entwickelt.

Automatisiert ablaufende Bearbeitungsprozesse sind die Grundlage, um CFK-Bauteile endgültig in die Serienproduktion zu bringen. Ausgerichtet an einem...

Im Focus: Making lightweight construction suitable for series production

More and more automobile companies are focusing on body parts made of carbon fiber reinforced plastics (CFRP). However, manufacturing and repair costs must be further reduced in order to make CFRP more economical in use. Together with the Volkswagen AG and five other partners in the project HolQueSt 3D, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) has developed laser processes for the automatic trimming, drilling and repair of three-dimensional components.

Automated manufacturing processes are the basis for ultimately establishing the series production of CFRP components. In the project HolQueSt 3D, the LZH has...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

123. Internistenkongress: Wie digitale Technik die Patientenversorgung verändert

26.04.2017 | Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ - deutschlandweit größte Fachkonferenz in Würzburg

25.04.2017 | Veranstaltungen

Berührungslose Schichtdickenmessung in der Qualitätskontrolle

25.04.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Bestrahlung bei Hirntumoren? Eine neue, verlässlichere Einteilung erleichtert die Entscheidung

26.04.2017 | Medizin Gesundheit

Nose2Brain – Effizientere Therapie von Multipler Sklerose

26.04.2017 | Biowissenschaften Chemie

Bauübergabe der ALMA-Residencia

26.04.2017 | Architektur Bauwesen