Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Gemessene Qualität – was macht Banknoten sicher?

25.01.2013
An der Hochschule OWL ist ein neues Projekt zur Banknotensicherheit gestartet: Professor Volker Lohweg vom Institut für industrielle Informationstechnik (inIT) erhält 1,2 Mio. Euro, um die Forschung an Banknoten weiter voranzutreiben.

Die Arbeitsgruppe für Dokumentensicherheit erweitert damit die Zusammenarbeit im Bereich Bildverarbeitung zur Authentifikation von Banknoten mit dem Schweizer Unternehmen KBA-NotaSys aus Lausanne.


Mit optischen Verfahren können Fälschungen von echten Banknoten unterschieden werden.
HS OWL

In der aktuellen Forschung steht die Druckqualität im Mittelpunkt: Lässt sich Sicherheit messbar machen?

Immer schnellere Innovationszyklen, die zunehmende Globalisierung und das Zusammenwachsen verschiedener Technologien zu integrierten Lösungen stellen Unternehmen der Banknotenproduktion und -distribution vor immer neue Herausforderungen. Professor Volker Lohweg, Vorstandsmitglied im inIT und Leiter der Arbeitsgruppe Bildverarbeitung und Informationsfusion, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Produktion und der anschließenden Verarbeitung von Banknoten. In Zusammenarbeit mit dem Schweizer Unternehmen KBA-NotaSys S.A. wird nun das Projekt „Sound-of-Intaglio-Banknotenauthentifikation“ um das Thema Qualitätsinspektion erweitert.

„Wir untersuchen Strategien und Methoden neuer Mustererkennungskonzepte, die für die Banknotenauthentifikation und Qualitätsinspektion notwendig sind“, erläutert Lohweg. „Hierfür spielt das Design von Banknoten eine große Rolle“. Das Projekt wird vom Perception Lab der Hochschule OWL unterstützt. Im Rahmen von Designanalysen werden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dort unter der Leitung von Professor Ulrich Nether Erkenntnisse über die Wahrnehmung von Banknoten gewinnen.

Die Technik für die Herstellung moderner, fälschungssicherer Banknoten macht eine rasante Entwicklung durch und erfordert ein ganz spezielles Know-how. „Das auf zwei Jahre angelegte Projekt soll die Möglichkeiten des bereits Erforschten noch deutlich erweitern. Wir wissen uns bei den Bildverarbeitungsspezialisten um Professor Lohweg in guten Händen“, so Johannes Schaede, Technischer Direktor und Vorstand bei KBA-NotaSys.

Sound-of-Intaglio
Sound-of-Intaglio ist eine auf Bildverarbeitungsalgorithmen basierende, zum Patent angemeldete Technik zur Erkennung von Stahlstichstrukturen (Intaglio) und anderen Druckverfahren. Sie detektiert, einer Schallplatte ähnlich, Informationen, die dem reliefartigen Druck zugrunde liegen, um echte von gefälschten Banknoten zu unterscheiden. Die Technik ist sowohl auf neuen als auch auf gebrauchten Scheinen anwendbar. Im Jahr 2012 wurde von den Projektpartnern gezeigt, dass auch handelsübliche Smartphones für diese Technik genutzt werden können, wenn auch eine derartige Anwendung erst in einer späteren Phase in Kooperation mit den entsprechenden Zentralbanken möglich ist. Das Verfahren unterstützt maßgeblich die Authentifikation von Banknoten und wird zu Zeit in verschiedenen Szenarien mit weiteren Partnern aus dem Bereich Bankautomaten evaluiert.

KBA-NotaSys S.A. ist das weltweit führende Unternehmen von Sicherheitsdrucksystemen für die Banknotenindustrie. Der Hauptgeschäftsbereich erstreckt sich vom Banknotendesign über die Druckvorstufe, Entwicklung und Herstellung von Banknotenproduktionsmaschinen, bis hin zu Systemen und Werkzeugen der Prozesssteuerung, der optischen Inspektion von Banknoten und ihrer Qualitätssicherung.

Julia Wunderlich | idw
Weitere Informationen:
http://www.hs-owl.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Smart Living: VDE-Institut entwickelt Cloud-basierte interoperable Testplattform
15.02.2017 | VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

nachricht Saarbrücker Informatiker machen „Augmented Reality“ fotorealistisch
15.02.2017 | Universität des Saarlandes

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Im Focus: „Vernetzte Autonome Systeme“ von acatech und DFKI auf der CeBIT

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kooperation mit der Deutschen Messe AG vernetzte Autonome Systeme. In Halle 12 am Stand B 63 erwarten die Besucherinnen und Besucher unter anderem Roboter, die Hand in Hand mit Menschen zusammenarbeiten oder die selbstständig gefährliche Umgebungen erkunden.

Auf der IT-Messe CeBIT vom 20. bis 24. März präsentieren acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und das Deutsche Forschungszentrum für...

Im Focus: Kühler Zwerg und die sieben Planeten

Erdgroße Planeten mit gemäßigtem Klima in System mit ungewöhnlich vielen Planeten entdeckt

In einer Entfernung von nur 40 Lichtjahren haben Astronomen ein System aus sieben erdgroßen Planeten entdeckt. Alle Planeten wurden unter Verwendung von boden-...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering und Konstruktion“ am 2. März 2017 an der TH Wildau

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Automatisierungstreff 2017: Experten-Tipps zu EMV und Industrie 4.0-Engineering

28.02.2017 | Seminare Workshops

Das Partnerprogramm von Stellar Datenrettung

28.02.2017 | Unternehmensmeldung

Ein Filter für schweren Wasserstoff

28.02.2017 | Biowissenschaften Chemie