Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Löwe Leopold erklärt den Klimawandel

29.06.2006
Studierende der Universität Bonn haben ein Internetangebot konzipiert, auf der sie Kindern den Klimawandel erklären. Durch die hübsch gestalteten Seiten führt ein - trotzt des ernsten Themas gut gelaunter - Löwe.

Er heißt Leopold und kann mit seinem Schweif ziemlich artistische Dinge anstellen. Vor allem kennt er sich aber gut mit dem höchsten Berg seiner Heimat aus, dem Mount Kenya. Der steht am Äquator, ist über 5.000 Meter hoch, und auf seiner Spitze gibt es ewiges Eis. Doch wie lange noch?

Leopold ist ein Zeichentricklöwe. Zusammen mit seiner Freundin, dem Menschenkind Kianga, erklärt er auf der Internet-Seite http://www.mscgis.info Besuchern, dass die Gletscher auf dem Gipfel des Mount Kenya seit Jahrzehnten schrumpfen, und versucht herauszufinden, warum das so ist. Dabei entwickelt er eine sehr eigenwillige Hypothese, die es zu überprüfen gilt. Leopolds "Eltern" sind Sylvie Dugay und Christoph Höser. Die beiden haben im Jahr 2004 zusammen mit sechs Kommilitonen den Bonner Master-Studiengang Geoinformationssysteme aufgenommen, kurz: MscGIS. "In diesem Semester ging es unter anderem darum, den Gletscherrückgang am Mount Kenya für das Internet zu visualisieren", erklärt Höser.

In Zweiergruppen sollten die Studierenden interaktive Webseiten erstellen und mit Musik und Animationen anreichern. Hösers Teamkollegin Sylvie Dugay kam dabei auf die Idee, das Ganze als spannendes Lehrstück für Kinder zu konzipieren. "Wir wollten in kindgerechter Weise zeigen, welche Auswirkung der Klimawandel hat", erklärt sie.

... mehr zu:
»Klimawandel

Besuchern der Webseite zeigt Leopold zunächst, wo der Mount Kenya liegt und wie die Gletscherbildung mit der Temperatur zusammenhängt. Kern der Seite ist aber eine Animation: In ihr ist als eine Art Film zu sehen, wie sehr die Eisfläche auf dem Gipfel in den letzten sechs Jahrzehnten zusammengeschmolzen ist. Eine Reihe von Fotos zeigt zudem, wie sich das Antlitz des zweithöchsten afrikanischen Berges in den letzten Jahrzehnten schon verändert hat.

Sylvie Dugay und Christoph Höser präsentieren ihre Seite auch auf der Bonner Wissenschaftsnacht am 7. Juli. "Wir hoffen, dass dadurch auch Geographielehrer aus Bonn und Umgebung auf die Seite aufmerksam werden", sagt Höser. Schon jetzt sei es ein schöner Erfolg, dass die Ergebnisse nach Abschluss des Projekts nicht in irgendeiner Schublade verstauben.

Kontakt:
Sylvie Dugay und
Christoph Höser
Telefon: 0163-1731375
E-Mail: leopold@mscgis.info

Frank Luerweg | idw
Weitere Informationen:
http://www.mscgis.info/content/ergebnisse/mtkenya/index.html

Weitere Berichte zu: Klimawandel

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Mit revolutionärer Sensor-Plattform zu IoT-Systemen der nächsten Generation
14.12.2017 | Fraunhofer IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS

nachricht Analyse komplexer Biosysteme mittels High-Performance-Computing
13.12.2017 | Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Im Focus: Electromagnetic water cloak eliminates drag and wake

Detailed calculations show water cloaks are feasible with today's technology

Researchers have developed a water cloaking concept based on electromagnetic forces that could eliminate an object's wake, greatly reducing its drag while...

Im Focus: Neue Einblicke in die Materie: Hochdruckforschung in Kombination mit NMR-Spektroskopie

Forschern der Universität Bayreuth und des Karlsruhe Institute of Technology (KIT) ist es erstmals gelungen, die magnetische Kernresonanzspektroskopie (NMR) in Experimenten anzuwenden, bei denen Materialproben unter sehr hohen Drücken – ähnlich denen im unteren Erdmantel – analysiert werden. Das in der Zeitschrift Science Advances vorgestellte Verfahren verspricht neue Erkenntnisse über Elementarteilchen, die sich unter hohen Drücken oft anders verhalten als unter Normalbedingungen. Es wird voraussichtlich technologische Innovationen fördern, aber auch neue Einblicke in das Erdinnere und die Erdgeschichte, insbesondere die Bedingungen für die Entstehung von Leben, ermöglichen.

Diamanten setzen Materie unter Hochdruck

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

Materialinnovationen 2018 – Werkstoff- und Materialforschungskonferenz des BMBF

13.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Was für IT-Manager jetzt wichtig ist

14.12.2017 | Unternehmensmeldung

30 Baufritz-Läufer beim 25. Erkheimer Nikolaus-Straßenlauf

14.12.2017 | Unternehmensmeldung