Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Intelligente Dokumenten-Erkennungslösung

17.03.2005


Top Image launcht Release 3 von eFLOW



Der israelische Anbieter von intelligenten Dokumenten-Erkennungslösungen Top Image Systems (TiS) hat die Verfügbarkeit der neuen Version seiner eFLOW-Unified-Content-Plattform bekannt gegeben. Das Release 3 von "eFLOW" beinhaltet die neue automatisierte Klassifizierungslösung "Smart", die Informationen automatisch importiert und Dokumente aller Art klassifizieren kann. Zusätzlich erkennt und extrahiert "Smart" die in den Dokumenten integrierten Daten, validiert diese und übergibt sie schließlich an Backend-Systeme im Unternehmen.



Durch eine optimal abgestimmte Kombination von Fuzzy-Suchfunktionen mit Erkennungs-Engines können laut TiS sehr hohe Erkennungsraten erzielt werden. eFLOW ist eine Lösung, die den gesamten Informationsfluss eines Unternehmens und einer Organisation steuern und leiten kann. Anwender erhalten damit eine umfassende Plattform, mit der sie jegliches Dokument jeden Formats und aus unterschiedlichen Quellen verwalten können. Organisationen profitieren laut Image Systems von dem zentralen Zugang und Kontrollpunkt für die Verteilung kritischer Informationen an Informationssysteme in Unternehmen. Zusätzlich lässt sich eFLOW mit sämtlichen Unternehmens-Informationssystemen wie SAP oder Oracle integrieren.

Die gesamte Entwicklung von eFLOW basiert auf Microsofts .NET-Technologie und sichert damit die Zukunftsfähigkeit der Software. Die Lösung eignet sich vor allem für Großprojekte, bei denen täglich mehrere Mio. von Dokumenten verarbeitet werden. In der neuen Version steigern approximative Suchverfahren und Voting-Algorithmen die Erkennungsraten. Leistungsstarke Engines ermöglichen laut TiS die Kombination von OCR und ICR-Verfahren. Damit können laut Top Images sowohl handschriftliche als auch gedruckte Informationen in einem Dokument erkannt und weiter verarbeitet werden.

Mit der automatisierten Datenerfassungslösung werden Daten aus mehreren und unterschiedlich gearteten Quellen integriert und optimiert. Rechnungen, Lieferscheine, Fracht- und Transportrechnungen oder Bestellungen lassen sich so automatisch verarbeiten und verwalten. Zusätzlich leiten die Lösungen von TiS die extrahierten Daten direkt an Unternehmensanwendungen wie Dokumenten- oder Content-Management-Systeme sowie ERP- und CRM-Anwendungen weiter.

Wilhelm Bauer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.topimagesystems.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Brain-Computer-Interface: Wenn der Computer uns intuitiv versteht
18.01.2017 | Technische Universität Berlin

nachricht »Lernlabor Cybersicherheit« startet in Weiden i. d. Oberpfalz
12.01.2017 | Fraunhofer-Gesellschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Latest News

Helmholtz International Fellow Award for Sarah Amalia Teichmann

20.01.2017 | Awards Funding

An innovative high-performance material: biofibers made from green lacewing silk

20.01.2017 | Materials Sciences

Ion treatments for cardiac arrhythmia — Non-invasive alternative to catheter-based surgery

20.01.2017 | Life Sciences