Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fingerabdruck genügt: biometrische Identifizierung für den Zugang zu  Online- Marktplatz

05.04.2001


Stimme, Iris oder Fingerabdruck eines Menschen sind unverwechselbar und deshalb gut geeignet, Passwörter und PIN zu ersetzen, um auf Bankautomaten oder
Internetinhalte zuzugreifen. Experten arbeiten schon lange an entsprechenden biometrischen Verfahren. Ein solches wurde beispielsweise mit dem Fingertip-Sensor der Siemenstochter Infineon realisiert (NewsDesk 9844). Mittlerweile existiert auch ein erstes Produkt mit integriertem Sensormodul: die so genannte ID Mouse (NewsDesk 9940/2). Lästige Kennwörter kann der Besitzer getrost vergessen. Es genügt ein kurzes Scannen des Fingerabdrucks, um sich in den Rechner einzuloggen. Nun sind auf Basis dieser Methode auch Transaktionen übers Internet möglich: Siemens und die DCI AG das Unternehmen arbeitet im Bereich des Electronic Business und entwickelt unter anderem internetgestützte Datenbanktechnologien stellen den ersten elektronischen Online-Marktplatz mit biometrischer Anmeldung vor. Kunden des WebTradeCenter ( www.webtradecenter.de ) müssen nur noch kurz ihren Finger auf die ID Mouse legen und können sich bequem und sicher auf dem größten Marktplatz für Informationstechnologie und Telekommunikation authentifizieren Voraussetzung dafür ist eine vorherige Registrierung der Handelspartner. Während des Anmeldeprozesses werden die Merkmale des Fingers mit den gespeicherten Daten im Rechner des Nutzers verglichen. Sind die Werte identisch, erhält der Anwender Zugang zum Server des WebTradeCenters und kann entsprechende Produkte dort anbieten. Ein großer Vorteil bei dieser Art der Identifikation ist, dass die biometrischen Informationen nicht weitergeleitet werden. Sie bleiben lokal im PC des Besitzers gespeichert. Nach dem Abgleich werden nur Daten wie bei einem herkömmlichen Login übertragen. So lassen sich die Geschäftspartner eindeutig identifizieren, Manipulationen sind ausgeschlossen. Für die Zukunft wären für das WebTradeCenter auch Bonitätsprüfungen oder die Abwicklung von Zahlungsvorgängen denkbar.

 Pressedienst |

Weitere Berichte zu: Fingerabdruck Marktplatz Mouse Rechner WebTradeCenter

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits
15.12.2017 | Forschungszentrum Jülich GmbH

nachricht Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria
15.12.2017 | Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik