Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fraunhofer Vision Leitfaden zu Algorithmen und Verfahren der Bildverarbeitung

13.07.2001



Der vierte Band "Leitfaden zu Algorithmen und Verfahren der Industriellen Bildverarbeitung" der Fraunhofer-Vision-Reihe ist jetzt erschienen. Diesmal werden unterschiedliche Algorithmen und Verfahren der Industriellen Bildverarbeitung dargestellt und anhand praktischer Beispiele veranschaulicht. Wie in den drei vorher erschienenen Bänden ist die Zielsetzung die möglichst einfache und allgemeinverständliche Darstellung der Industriellen Bildverarbeitung, um diese Technik einem noch größeren Anwenderkreis zugänglich zu machen.

Gezeigt wird unter anderem, wie Intelligente Algorithmen angewendet werden, um Texturen zu analysieren und Beschriftungen auf Bauteilen und Halbzeugen zu lesen. Fuzzy-Algorithmen ermöglichen eine schnelle und zuverlässige Unterscheidung von Möbeldekoren, aber auch die automatische Überwachung und Sicherung industrieller Gefahrenräume. Verschiedene Operatoren sorgen dafür, dass bei der thermographischen Untersuchung von Holz und Metallen "unsichtbare Fehler" sichtbar werden. Aus dem Bereich der Messtechnik stammt das Systemkonzept zur adaptiven selbstkalibrierenden 3-D-Formvermessung. Ebenfalls vorgestellt werden zwei Verfahren zur 3-D-Visualisierung und zur 3-D-Texturanalyse für die industrielle Qualitätskontrolle. Eine neue Anwendung der Röntgen-Computertomographie, mit der zum Beispiel Poren in Aluminium-Gussteilen detektiert werden können, basiert auf der Auswertung von Volumendatensätzen anhand eines aus dem Objektvolumen generierten Referenzmodells. Gleich mehrere Verfahren dienen der Auswertung von Bildfolgen, wie sie etwa in der Medizinischen Bildverarbeitung vorgenommen wird, um Körperfunktionen oder die Bewegung von Körperteilen zu analysieren. Am Ende des Leitfadens wirft ein knapper Überblick über die Grundprinzipien und die Anwendungsmöglichkeiten der Virtuellen Realität und der Augmented Reality einen Blick in die Zukunft der Bildverarbeitung.

Der "Leitfaden zu Algorithmen und Verfahren der Industriellen Bildverarbeitung" (ISBN: 3-8167-5627-1) kann zum Preis von 15,50 über den Buchhandel oder direkt beim Büro der Fraunhofer-Allianz Vision in Erlangen bezogen werden.

Pressekontakt:
Fraunhofer-Allianz Vision
Am Weichselgarten 3
D-91058 Erlangen
Regina Fischer
Telefon 0 91 31/7 76-5 30
Telefax 0 91 31/7 76-5 99
E-Mail: vision@fhg.de

Regina Fischer | idw
Weitere Informationen:
http://www.vision.fhg.de
http://www.vision.fhg.de/info

Weitere Berichte zu: Algorithmus Bildverarbeitung

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Informationstechnologie:

nachricht Intelligente Videoüberwachung für mehr Privatsphäre und Datenschutz
16.01.2018 | Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

nachricht Ein „intelligentes Fieberthermometer“ für Mikrochips
16.01.2018 | Karlsruher Institut für Technologie

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Informationstechnologie >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher entschlüsseln zentrales Reaktionsprinzip von Metalloenzymen

Sogenannte vorverspannte Zustände beschleunigen auch photochemische Reaktionen

Was ermöglicht den schnellen Transfer von Elektronen, beispielsweise in der Photosynthese? Ein interdisziplinäres Forscherteam hat die Funktionsweise wichtiger...

Im Focus: Scientists decipher key principle behind reaction of metalloenzymes

So-called pre-distorted states accelerate photochemical reactions too

What enables electrons to be transferred swiftly, for example during photosynthesis? An interdisciplinary team of researchers has worked out the details of how...

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

2. Hannoverscher Datenschutztag: Neuer Datenschutz im Mai – Viele Unternehmen nicht vorbereitet!

16.01.2018 | Veranstaltungen

Fachtagung analytica conference 2018

15.01.2018 | Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal mit neuem Onlineauftritt - Lösungskompetenz für alle IT-Szenarien

16.01.2018 | Unternehmensmeldung

Die „dunkle“ Seite der Spin-Physik

16.01.2018 | Physik Astronomie

Wetteranomalien verstärken Meereisschwund

16.01.2018 | Geowissenschaften