Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Florida friert wegen Sumpf-Trockenlegung

02.12.2003


Forscher finden Grund für tiefe Temperaturen im Sunshine-State



Mit der Trockenlegung der einst so üppigen Sümpfe und Feuchtregionen zu landwirtschaftlichen Nutzland sind die Temperaturen in Süd-Florida gefallen. In den vergangenen Jahren gab es immer öfter Temperaturen unter null Grad, und wie Forscher der Colorado State University berechneten, immer größere Schäden für die Landwirtschaft, berichtet die New York Times.



Feuchtbiotope und Sümpfe halten nämlich nach dem umfassenden Berechnungen der Forscher die Wärme besser als flache landwirtschaftlich bewirtschaftete Landstriche. Anhand von Computermodellen konnten die Wissenschaftler um Roger A. Pielke, Spezialist für atmosphärische Forschung an der Colorado State University, errechnen, wie sich die kalte Luft über der Halbinsel ausbreitet. Wären die Gebiete heute immer noch Feuchtbiotope, würde die Temperatur dort deutlich höher sein, so der Forscher. "Wir konnten eindeutig feststellen, dass die Feuchtgebiete wie ein Puffer gegen die kalten Temperaturen wirkten", so der Experte. Die natürliche Vegetation der ursprünglichen Biotope können die Wärme besser halten. Dadurch gibt es weniger Tage, an denen es friert.

Schuld an der Klimamisere im Sunshine-State waren die Siedler, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts den Bundesstaat kahl schlugen, hunderte Kilometer von Kanälen und Drainagen errichteten, damit die Landwirtschaft auch im südlichen klimatisch begünstigten Teil möglich wird. Doch in der Zwischenzeit wissen auch die Bauern in Süd-Florida, dass der Frost plötzlich und über Nacht kommen kann und dann Zuckerrohr, Tomaten, Paprika und Salat zerstört. Im Jänner 1997 hat ein einbrechender Frost Schäden von mehr als 300 Mio. Dollar verursacht. Seither ist der Frost immer wieder gekommen und jedes Mal betrugen die Schäden mehrere hundert Mio. Dollar.

"Feuchtgebiete und Sümpfe sorgen für eine hohe Luftfeuchtigkeit durch die starke Verdunstung. Diese hält die Temperaturen während der Nacht höher", führt Studienleiter Curtis Marshall von der Colorado State University aus. Die Temperaturunterschiede betrugen in den Computermodellen etwa zwei Grad Celsius. Nach Ansicht des Experten ist das genug, um die Schäden bei Früchten und Gemüsen deutlich zu reduzieren. Nach Angaben des Klimatologen David Zierden ist Frost die größte Gefahr für Bauern in Florida. Der Wissenschaftler hofft, dass in Zukunft solche Wettereinbrüche genauer vorhergesagt werden können.

Wolfgang Weitlaner | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.nytimes.com

Weitere Berichte zu: Sumpf Sumpf-Trockenlegung Süd-Florida

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Geowissenschaften:

nachricht Weniger Sauerstoff in allen Meeren
16.02.2017 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Wie viel Biomasse wächst in der Savanne?
16.02.2017 | Friedrich-Schiller-Universität Jena

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Geowissenschaften >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Zinn in der Photodiode: nächster Schritt zur optischen On-Chip-Datenübertragung

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium allein – die stoffliche Basis der Chip-Produktion – sind als Lichtquelle kaum geeignet. Jülicher Physiker haben nun gemeinsam mit internationalen Partnern eine Diode vorgestellt, die neben Silizium und Germanium zusätzlich Zinn enthält, um die optischen Eigenschaften zu verbessern. Das Besondere daran: Da alle Elemente der vierten Hauptgruppe angehören, sind sie mit der bestehenden Silizium-Technologie voll kompatibel.

Schon lange suchen Wissenschaftler nach einer geeigneten Lösung, um optische Komponenten auf einem Computerchip zu integrieren. Doch Silizium und Germanium...

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

Physikerinnen und Physiker diskutieren in Bremen über aktuelle Grenzen der Physik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rittal vereinbart mit den Betriebsräten Sozialpläne

21.02.2017 | Unternehmensmeldung

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Zur Sprache gebracht: Und das intelligente Haus „hört zu“

21.02.2017 | Messenachrichten