Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Solarparks mit höchster Wirtschaftlichkeit planen

10.01.2014
Von nun an können auch Photovoltaik-Anlagenbauer außerhalb Siemens von der Layoutplanungssoftware PVplanet profitieren.

Siemens bietet eine technische Beratung mit der Software an, um für Kunden maßgeschneiderte und wirtschaftlich optimierte Layouts von Photovoltaikanlagen zu planen.



PVplanet hat Siemens Energy zusammen mit dem Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) und mit Siemens Corporate Technology entwickelt, um eigene Photovoltaik-Anlagen effizienter zu planen.

Seit kurzem steht dieses Planungswerkzeug auch Anlagenbauern außerhalb des Unternehmens offen. Die Maßnahme lohnt sich bereits für Anlagen ab wenigen Megawatt Leistung. So konnten erst kürzlich mit Hilfe von PVplanet für einen geplanten Solarpark die Stromgestehungskosten - also Gesamtkosten pro Kilowattstunde erzeugtem Strom - um sechs Prozent reduziert werden.

Wird dieser Park in dem mit PVplanet ermittelten Layout realisiert, erreicht er gegenüber der ursprünglichen Planung zudem einen Mehrertrag von 350 Megawattstunden pro Jahr.

Das patentierte Planungswerkzeug optimiert einen Solarpark unter Einbeziehung vielfältiger Kenngrößen wie Standort, Wetterdaten, Abstand und Neigungswinkel der Solarpanele sowie Investitionskosten und erwarteter Ertrag.

Innerhalb weniger Sekunden erzeugt die Software hunderte Varianten von Anlagenlayouts. Anschließend kann der Planer die Vor- und Nachteile jeder Variante vergleichen, und die passendste Lösung auswählen. Ohne ein solches Hilfsmittel können Planer aus Zeitgründen keine oder nur wenige Layouts in diesem Detaillierungsgrad ausarbeiten und gegeneinander vergleichen.

Seit PVplanet 2012 erstmals vorgestellt wurde, wurde es um einige Optionen erweitert. Auf der Photovoltaik-Konferenz EU PVSEC in Paris 2013 präsentierten die Entwickler einen Vergleich von Block- und individueller Planung. Dabei geht es um die Frage, ob es wirtschaftlicher ist, ein Areal kostengünstig mit standardisierten Blöcken zu bebauen, oder durch eine feinkörnigere, aufwändigere Planung die Fläche bestmöglich auszunutzen.

Auch die Abhängigkeit des Ertrags von Wettereinflüssen wird berücksichtigt. Ertragswahrscheinlichkeiten sind eine wichtige Kenngröße für das Risiko des Geschäftsmodells und deshalb Teil der Entscheidungsgrundlage für Versicherungen und Investoren.

PVplanet bezieht diese Unsicherheiten in die Planung mit ein und zeigt, dass Anlagenlayouts unterschiedlich stark auf Wetterschwankungen reagieren. Planer können so zum Beispiel den Park für einen möglichst robusten Ertrag oder für hohe Ertragschancen auslegen. (IN 2014.01.2)

Dr. Norbert Aschenbrenner | Siemens InnovationNews
Weitere Informationen:
http://www.siemens.de/innovation

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht Agrophotovoltaik goes global: von Chile bis Vietnam
20.06.2018 | Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

nachricht ISFH Vorreiter bei der Kalibrierung von Strahlungssensoren
20.06.2018 | Institut für Solarenergieforschung GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

DFG unterstützt Kongresse und Tagungen im August 2018

20.06.2018 | Veranstaltungsnachrichten

Breitbandservices von DNS:NET erweitert

20.06.2018 | Unternehmensmeldung

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics