Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens präsentiert Modellreihe flexibler Solar-Wechselrichter für weltweiten Einsatz

22.06.2011
Eine flexible und für den Einsatz in allen Teilen der Welt ausgelegte Modellreihe von Solar-Wechselrichtern stellt Siemens Industry Automation and Drive Technologies vor.

Die "Sinvert PVS 800-Serie" umfasst Geräte mit Nennleistungen von 680, 720, 760 und 800 Kilowatt (kW), die als Master-Slave-Kombination einen Leistungsbereich von bis zu 3200 kW abdecken können. Zertifizierung nach UL (Underwriters Laboratories), CSA (Canadian Standards Association) und IEC (International Electrotechnical Commission) erlauben die weltweite Verwendung der Siemens-Wechselrichter. Auf Grund der hohen Nennleistung sowie ihres hohen Wirkungsgrads leisten die neuen Modelle einen wichtigen Beitrag zur Wirtschaftlichkeit mittlerer und grosser Photovoltaik-Kraftwerke.


Neben der umfassenden Zertifizierung unterstützten die neuen Solar-Wechselrichter von Siemens Industry Automation and Drive Technologies sowohl die in Europa und weiten Teilen Asiens gängige Netzfrequenz von 50 Hertz als auch die in Nordamerika üblichen 60 Hertz. Ebenso ist die Sinvert-PVS-800-Serie bei Kristallin- und Dünnschichtmodulen einsetzbar, für deren Anbindung vier DC-Anschlüsse bereitstehen. Das Master-Slave-Verfahren, bei dem sich bis zu vier Geräte zu einer Einheit verbinden lassen, führt zu einer gleichmässigen Nutzung aller Komponenten und damit zu einer langen Lebensdauer. Master-Slave-Kombinationen bieten zudem eine bessere Abstimmung der Nennleistung der Wechselrichter auf den Ertrag der angeschlossenen Felder, was den Wirkungsgrad optimiert.

Auf Grund der Auswahl an verschiedenen Geräten der neuen Modellreihe lässt sich je Temperaturbereich des Einsatzort und der verwendeten Module eine optimale Kombination zwischen Nennleistung und MPP-Fenster realisieren. Auf diese Weise bietet die Sinvert-PVS-800-Serie für jede Region den auf die Bedingungen am besten angepassten Wechselrichter.

Für die Bedienung vor Ort verfügen die Modelle der Sinvert-PVS-800-Serie über einen Touchscreen. Eine standardisierte Kommunikationsschnittstelle erlaubt es, Messdaten an eine Leitstelle weiterzuleiten und den Wechselrichter aus der Ferne zu steuern. Wie die gesamte Baureihe Sinvert PVS sind die neuen Modelle optional auch samt Mittelspannungs-Komponenten im Photovoltaik-Container für einen sofortigen Betrieb nach Anlieferung erhältlich. Zudem lassen sich die neuen Geräte mit einem externen Freischalter am Gehäuse ausstatten, über den sich der Stromfluss mit einem Handgriff unterbrechen lässt. Für den Einsatz an besonders trockenen oder meeresnahen Standorten stehen für die Container spezielle Staub- oder Salzfilter zur Verfügung. Ebenso erfüllen die neuen Siemens-Wechselrichter die Mittelspannungsrichtlinie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft mit allen Anforderungen inklusive FRT (Fault Ride Through) und Wirkleistungsregelung.

Leseranfragen sind zu richten an:
Siemens Schweiz AG
Industry Sector
Industry Automation and Drive Technologies
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Tel. 0848 822 844
Fax 0848 822 855
E-Mail: automation.ch@siemens.com

| Siemens Industry
Weitere Informationen:
http://www.siemens.ch

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht IT-Kühlung: So schaffen Kleinbetriebe den Sprung in die IT-Profiliga
23.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

nachricht Plug & Play: Drei auf einen Streich
29.09.2016 | Rittal GmbH & Co. KG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovatives Hochleistungsmaterial: Biofasern aus Florfliegenseide

Neuartige Biofasern aus einem Seidenprotein der Florfliege werden am Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP gemeinsam mit der Firma AMSilk GmbH entwickelt. Die Forscher arbeiten daran, das Protein in großen Mengen biotechnologisch herzustellen. Als hochgradig biegesteife Faser soll das Material künftig zum Beispiel in Leichtbaukunststoffen für die Verkehrstechnik eingesetzt werden. Im Bereich Medizintechnik sind beispielsweise biokompatible Seidenbeschichtungen von Implantaten denkbar. Ein erstes Materialmuster präsentiert das Fraunhofer IAP auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vom 20.1. bis 29.1.2017 in Halle 4.2 am Stand 212.

Zum Schutz des Nachwuchses vor bodennahen Fressfeinden lagern Florfliegen ihre Eier auf der Unterseite von Blättern ab – auf der Spitze von stabilen seidenen...

Im Focus: Verkehrsstau im Nichts

Konstanzer Physiker verbuchen neue Erfolge bei der Vermessung des Quanten-Vakuums

An der Universität Konstanz ist ein weiterer bedeutender Schritt hin zu einem völlig neuen experimentellen Zugang zur Quantenphysik gelungen. Das Team um Prof....

Im Focus: Traffic jam in empty space

New success for Konstanz physicists in studying the quantum vacuum

An important step towards a completely new experimental access to quantum physics has been made at University of Konstanz. The team of scientists headed by...

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Mittelstand 4.0 – Mehrwerte durch Digitalisierung: Hintergründe, Beispiele, Lösungen

20.01.2017 | Veranstaltungen

Nachhaltige Wassernutzung in der Landwirtschaft Osteuropas und Zentralasiens

19.01.2017 | Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

21.500 Euro für eine grüne Zukunft – Unserer Umwelt zuliebe

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

innovations-report im Interview mit Rolf-Dieter Lafrenz, Gründer und Geschäftsführer der Hamburger Start ups Cargonexx

20.01.2017 | Unternehmensmeldung

Niederlande: Intelligente Lösungen für Bahn und Stahlindustrie werden gefördert

20.01.2017 | Förderungen Preise