Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompakte und robuste Analogmodule für den Maschinenbau

09.08.2013
Phoenix Contact erweitert das Portfolio der I/O-Familie für den Schaltschrank Axioline F: Die achtkanaligen Modulen zur Erfassung und Ausgabe von Normsignalen und zur Temperaturmessung, werden jetzt um kompakte vierkanalige Varianten ergänzt.

Die neuen Eingangsmodule für Strom und Spannung erfassen alle gängigen Normsignale bussynchron und bieten eine integrierte Sensorversorgung. Die hohe Übersprechdämpfung und das robuste Design hinsichtlich EMV und unterschiedlicher Umweltbedingungen sorgen für eine genaue und zuverlässige Erfassung von Analogsignalen.



Kurzschlussfeste Ausgänge, die Bürden bis zu 500 Ohm mit Stromsignalen treiben, zeigen die Zuverlässigkeit der kompakten Ausgangsmodule. Auch diese geben die Normsignale für Strom und Spannung bussynchron an die Applikation aus. Dabei unterstützen kurze Signalanstiegszeiten eine schnelle Signalausgabe in dynamischen Prozessen.

Zwei neue vierkanalige Varianten zur Temperaturmessung komplettieren die Produktserie. Das Modul RTD4 dient der Erfassung von resistiven Temperatursensoren. Die Sensoren können in Zwei-, Drei- oder Vierleitertechnik an die kurzschlussgeschützten Eingänge angeschlossen werden. Werden Thermoelement-Sensoren verwendet, kommt das neue Modul UTH4 zum Einsatz.

Thermoelemente werden bei der Messung hoher Temperaturen eingesetzt, die oft mit hohen EMV-Belastungen einhergehen. Durch hochohmig entkoppelte Differenzeingänge und Störfestigkeit auch bei ungeschirmten Sensorleitungen werden Genauigkeiten von ±0,01 % vom Messbereichsendwert erreicht.

Die Module können an unterschiedlichen Buskopplern betrieben werden und stehen dem Anwender an Feldbussen und Netzwerken wie Profibus und Profinet, sercos 3, Ethernet und EtherCAT® zur Verfügung.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235/3-4 12 40

Eva von der Weppen | Phoenix Contact
Weitere Informationen:
http://www.phoenixcontact.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Energie und Elektrotechnik:

nachricht E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen
12.12.2017 | Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES

nachricht Meilenstein in der Kreissägetechnologie
11.12.2017 | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

LMU-Mediziner zeigen eine wichtige Funktion von Blutplättchen auf: Sie bewegen sich aktiv und interagieren mit Erregern.

Die aktive Rolle von Blutplättchen bei der Immunabwehr wurde bislang unterschätzt: Sie übernehmen mehr Funktionen als bekannt war. Das zeigt eine Studie von...

Im Focus: First-of-its-kind chemical oscillator offers new level of molecular control

DNA molecules that follow specific instructions could offer more precise molecular control of synthetic chemical systems, a discovery that opens the door for engineers to create molecular machines with new and complex behaviors.

Researchers have created chemical amplifiers and a chemical oscillator using a systematic method that has the potential to embed sophisticated circuit...

Im Focus: Nanostrukturen steuern Wärmetransport: Bayreuther Forscher entdecken Verfahren zur Wärmeregulierung

Der Forschergruppe von Prof. Dr. Markus Retsch an der Universität Bayreuth ist es erstmals gelungen, die von der Temperatur abhängige Wärmeleitfähigkeit mit Hilfe von polymeren Materialien präzise zu steuern. In der Zeitschrift Science Advances werden diese fortschrittlichen, zunächst für Laboruntersuchungen hergestellten Funktionsmaterialien beschrieben. Die hiermit gewonnenen Erkenntnisse sind von großer Relevanz für die Entwicklung neuer Konzepte zur Wärmedämmung.

Von Schmetterlingsflügeln zu neuen Funktionsmaterialien

Im Focus: Lange Speicherung photonischer Quantenbits für globale Teleportation

Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Quantenoptik erreichen mit neuer Speichertechnik für photonische Quantenbits Kohärenzzeiten, welche die weltweite...

Im Focus: Long-lived storage of a photonic qubit for worldwide teleportation

MPQ scientists achieve long storage times for photonic quantum bits which break the lower bound for direct teleportation in a global quantum network.

Concerning the development of quantum memories for the realization of global quantum networks, scientists of the Quantum Dynamics Division led by Professor...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Immunsystem - Blutplättchen können mehr als bislang bekannt

15.12.2017 | Medizin Gesundheit

Moos verdoppelte mehrmals sein Genom

15.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

Neues Epidemie-Management-System bekämpft Affenpocken-Ausbruch in Nigeria

15.12.2017 | Informationstechnologie