Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sprich mit Deinem Computer! Linguatec entwickelt in Kooperation mit Microsoft die neue Spracherkennungssoftware Voice Pro 12

19.02.2009
In enger Kooperation mit Microsoft hat Linguatec die neue Generation seiner leistungsfähigen Spracherkennung Voice Pro entwickelt.

Ob Schreiben, Formatieren, Navigieren oder die Informationssuche im Internet: Der Umgang mit dem Computer per Sprache ist so bequem und zuverlässig wie nie zuvor. Auf der CeBIT (03.-08. März 2009) wird die neue Version Voice Pro 12 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für Microsoft ist Spracherkennung eine wegweisende Technologie, die das digitale Leben der Zukunft prägen wird. Das Münchner Sprachtechnologie-Unternehmen Linguatec ist durch seine langjährige Expertise auf dem Gebiet der deutschen Spracherkennung der ideale Partner für Microsoft. Mehr als zwei Jahre Entwicklungsarbeit sind in Voice Pro 12 geflossen. Die akustischen Modelle wurden durch die Analyse von mehr als 1.000 neuen Sprecherprofilen grundlegend erweitert. Auch die Sprachmodelle wurden deutlich verbessert, wie Fil Alleva, General Manager Speech Group, Microsoft Corp., USA, erklärt: "Linguatec has implemented and optimized new language models for impressive speech recognition results." Das dazu verwendete Linguatec-Textkorpus verfügt immerhin über einen reichen Schatz von über 700 Millionen Wortformen.

Erkennungsgenauigkeit bis zu 99%
Bemerkenswert ist auch die deutlich verbesserte Erkennungsgenauigkeit bis zu 99%. Gegenüber der Vorgängerversion konnten die Erkennungsfehler sogar um durchschnittlich 33% verringert werden. Dabei können Anwender mit Voice Pro so schnell schreiben, wie sie sprechen: Im Schnitt ist Voice Pro 12 dreimal schneller als Tippen - und das ganz ohne Tipp- und Rechtschreibfehler. Führt man sich vor Augen, wie viel Zeit jeder Anwender täglich mit Routineaufgaben wie dem Tippen von E-Mails und anderen Texten, mit der Steuerung von Anwendungen sowie der Informationsbeschaffung verbringt, bietet die neue Spracherkennung ein enormes Zeitsparpotential und ermöglicht einen spürbaren Produktivitätsgewinn.
Intelligente Verfahren für optimale Ergebnisse
Eine nicht zu unterschätzende Schwierigkeit beim Diktieren ist die Unterscheidung von Homophonen, d.h. gleich klingenden Wörtern, die aber verschieden geschrieben werden. Mit der Weltneuheit SpeechCorrect kann der Anwender sehr einfach und intuitiv den Kontext für eine bestimmte Schreibweise festlegen. So sind auch Sätze wie "Nach Lektüre des logischen Empirismus von Friedrich Waismann weiß man wirklich mehr." kein Problem für die korrekte Erkennung in Voice Pro 12, obwohl "Waismann" und "weiß man" phonetisch völlig gleich klingen.
Schlaue Befehle für mehr Komfort und Effizienz
Eine weitere Neuheit in Voice Pro 12 ist die innovative SmartCommand-Technologie von Linguatec. Der Anwender ist nun in der Lage, mehrere einzelne Arbeitsschritte in einem einfachen Sprechbefehl zusammenzufassen. Sagt er beispielsweise "E-Mail schreiben an Jörg Hoppe mit Betreff Unser Meeting", so werden alle einzelnen Handgriffe automatisch in einem Zug ausgeführt. "Besonders praktisch ist die smarte Suche per Sprache, denn sowohl auf dem Desktop als auch im Web sucht es sich per SmartCommand einfach schneller und bequemer als per Maus und Tastatur", erläutert Dr. Reinhard Busch, CEO bei Linguatec GmbH.
Mobiles Diktieren
Das mobile Büro wird heute immer wichtiger. Die Profi-Versionen von Voice Pro 12 sind daher optimal für den Einsatz mit Diktiergeräten ausgerichtet. Unterwegs aufgenommene Diktate werden einfach später am PC in Text umgewandelt. Unterstützt werden die Datenformate WAV, MP3 und WMA.
Attraktiver Lifestyle-Gedanke
Der große Vorteil moderner Spracherkennung ist die Produktivitätssteigerung bei der Erledigung von Routinearbeiten am PC. Voice Pro 12 kann aber noch weit mehr, indem es seine Stärken auch im Home-Entertainment sinnvoll einsetzbar macht, z.B. für die Bedienung des Media Player zum Abspielen von Songs oder des Media Center zum Abspielen von TV-Sendungen oder Videos. Bekanntlich wissen ja 70% der Leute nicht, wie sie ihren Videorekorder programmieren können. Mit Voice Pro 12 geht das ganz leicht, man muss nur dem PC sagen: "Heute um 20 Uhr die Sendung Tagesschau aufnehmen".
Hochwertige Hardware für hochwertige Software
Auch in der neuen Version 12 stattet Linguatec alle Produkte mit hochwertigen Headsets aus. In Sennheiser hat Linguatec den optimalen Partner für überlegene Mikrofontechnologie gefunden. Jesper Kock, Leiter Forschung & Entwicklung bei Sennheiser Communications, zur Leistungsfähigkeit der eigens für Voice Pro 12 zertifizierten Headsets: "Die Zusammenarbeit mit Linguatec hat uns wichtige Impulse für die weitere Optimierung unserer Mikrofone gegeben. Die neue Generation unserer Headsets verwendet modernste Noise Cancellation Technologie und wurde für den Einsatz mit Spracherkennung optimiert."

Neben Voice Pro 12 Standard für den privaten und Voice Pro 12 Premium für den professionellen Einsatz sowie Voice Pro 12 Premium Wireless für mehr Bewegungsfreiheit am Arbeitsplatz gibt es auch Voice Pro 12 Legal für Juristen und Voice Pro 12 Medical für Ärzte. Voice Pro 12 ist ab 27.03.2009 lieferbar.

Voice Pro 12 Standard (für Einsteiger): UVP 69,- EUR
Voice Pro 12 Premium (für den professionellen Einsatz): UVP 169,- EUR
Voice Pro 12 Premium Wireless (mit drahtlosem Headset): UVP 249,- EUR
Voice Pro 12 Legal (für Juristen): UVP 369,- EUR
Voice Pro 12 Medical (für Ärzte): UVP 369,- EUR
Über Linguatec:
Linguatec GmbH ist Deutschlands führender Hersteller für Sprachtechnologiesoftware. Die zentralen Produktsparten sind Spracherkennung, Sprachausgabe und automatische Übersetzung. Als bisher einziges Unternehmen wurde Linguatec bereits dreimal mit dem European Information Technology Prize ausgezeichnet. http://www.linguatec.de
Über Microsoft:
Microsoft Corp. ist der weltweit führende Hersteller von Standardsoftware, Services und Lösungen. Die Microsoft Speech Group erforscht und entwickelt Technologien für eine zukunftsweisende Human-Machine-Interaction. http://www.microsoft.com
Über Sennheiser:
Die Sennheiser-Gruppe ist einer der weltweit führenden Hersteller von Mikrofonen, Kopfhörern und drahtlosen Übertragungssystemen. Zahlreiche Patente und Auszeichnungen, darunter zwei Innovationspreise der deutschen Wirtschaft, der Scientific and Engineering Award, Emmy und Grammy zeugen von der Innovationskraft des Unternehmens. http://www.senncom.de
Pressekontakt:
Frau Elisabeth Bauer
Linguatec Sprachtechnologien GmbH
Gottfried-Keller-Str. 12
81245 München
Tel: +49(89)896664-152
Fax: +49(89)88919933
e.bauer@linguatec.de

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.linguatec.de
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Im Focus: Studying fundamental particles in materials

Laser-driving of semimetals allows creating novel quasiparticle states within condensed matter systems and switching between different states on ultrafast time scales

Studying properties of fundamental particles in condensed matter systems is a promising approach to quantum field theory. Quasiparticles offer the opportunity...

Im Focus: Mit solaren Gebäudehüllen Architektur gestalten

Solarthermie ist in der breiten Öffentlichkeit derzeit durch dunkelblaue, rechteckige Kollektoren auf Hausdächern besetzt. Für ästhetisch hochwertige Architektur werden Technologien benötigt, die dem Architekten mehr Gestaltungsspielraum für Niedrigst- und Plusenergiegebäude geben. Im Projekt »ArKol« entwickeln Forscher des Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern aktuell zwei Fassadenkollektoren für solare Wärmeerzeugung, die ein hohes Maß an Designflexibilität erlauben: einen Streifenkollektor für opake sowie eine solarthermische Jalousie für transparente Fassadenanteile. Der aktuelle Stand der beiden Entwicklungen wird auf der BAU 2017 vorgestellt.

Im Projekt »ArKol – Entwicklung von architektonisch hoch integrierten Fassadekollektoren mit Heat Pipes« entwickelt das Fraunhofer ISE gemeinsam mit Partnern...

Im Focus: Designing Architecture with Solar Building Envelopes

Among the general public, solar thermal energy is currently associated with dark blue, rectangular collectors on building roofs. Technologies are needed for aesthetically high quality architecture which offer the architect more room for manoeuvre when it comes to low- and plus-energy buildings. With the “ArKol” project, researchers at Fraunhofer ISE together with partners are currently developing two façade collectors for solar thermal energy generation, which permit a high degree of design flexibility: a strip collector for opaque façade sections and a solar thermal blind for transparent sections. The current state of the two developments will be presented at the BAU 2017 trade fair.

As part of the “ArKol – development of architecturally highly integrated façade collectors with heat pipes” project, Fraunhofer ISE together with its partners...

Im Focus: Mit Bindfaden und Schere - die Chromosomenverteilung in der Meiose

Was einmal fest verbunden war sollte nicht getrennt werden? Nicht so in der Meiose, der Zellteilung in der Gameten, Spermien und Eizellen entstehen. Am Anfang der Meiose hält der ringförmige Proteinkomplex Kohäsin die Chromosomenstränge, auf denen die Bauanleitung des Körpers gespeichert ist, zusammen wie ein Bindfaden. Damit am Ende jede Eizelle und jedes Spermium nur einen Chromosomensatz erhält, müssen die Bindfäden aufgeschnitten werden. Forscher vom Max-Planck-Institut für Biochemie zeigen in der Bäckerhefe wie ein auch im Menschen vorkommendes Kinase-Enzym das Aufschneiden der Kohäsinringe kontrolliert und mit dem Austritt aus der Meiose und der Gametenbildung koordiniert.

Warum sehen Kinder eigentlich ihren Eltern ähnlich? Die meisten Zellen unseres Körpers sind diploid, d.h. sie besitzen zwei Kopien von jedem Chromosom – eine...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

Aquakulturen und Fangquoten – was hilft gegen Überfischung?

16.01.2017 | Veranstaltungen

14. BF21-Jahrestagung „Mobilität & Kfz-Versicherung im Fokus“

12.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

17.01.2017 | Physik Astronomie

Wasser - der heimliche Treiber des Kohlenstoffkreislaufs?

17.01.2017 | Geowissenschaften

Kieselalge in der Antarktis liest je nach Umweltbedingungen verschiedene Varianten seiner Gene ab

17.01.2017 | Biowissenschaften Chemie