Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Lösungen für das Finanzmanagement

20.02.2009
Software-Portfolio von Corporate Planning bietet Unterstützung

Das auf Controlling spezialisierte Softwarehaus Corporate Planning stellt auf der CeBIT vom 3. bis 8. März 2009 in Hannover sein Produkt-Portfolio für ein sicheres Finanzmanagement vor. Mittelständische Unternehmen müssen in Zeiten knapper finanzieller Mittel ihre liquiden Mittel genauestens im Auge behalten.

Denn sie können im Falle drohender Insolvenz nicht auf staatliche Unterstützung hoffen. Professionelle Controlling-Software kann dazu beitragen, die Situation im Unternehmen jederzeit im Blick zu haben, um im Rahmen des Möglichen gegensteuern zu können.

Liquiditätsplanung: CP-CASH MANAGER
Knappe finanzielle Mittel und teure Kredite - neben dem Konsum- und Investitionsrückgang treffen sie die Unternehmen am stärksten. Die Software zur kurzfristigen Liquiditätsplanung zeigt Wege auf, die im Unternehmen vorhandenen finanziellen Mittel optimal zu verwenden, Liquiditätsengpässe zu vermeiden und das Fremdfinanzierungsvolumen zu reduzieren.
Integrierte Finanz- und Erfolgsplanung: CORPORATE PLANNER
Die Ergebnis- und Finanzplanung eines jeden Unternehmens bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Unternehmenssteuerung. Das Modell der Integrierten Finanz- und Erfolgsplanung verbindet die Teilbereiche Gewinn- und Verlustrechnung, Finanzplan und Planbilanz und liefert transparente und konsistente Unternehmenszahlen für eine sichere Unternehmenssteuerung.
Rating: CP-RATING
Lässt sich eine Kreditaufnahme nicht umgehen, kann ein professionelles Ratingtool wie CP-RATING dabei helfen, die Bonität des Unternehmens zu belegen und das benötigte Kapital zu besseren Konditionen von Banken und Kreditgebern zu erhalten.
Risikomanagement: RISK MANAGER
In Krisenzeiten liegt die Ursache einer Schieflage im Unternehmen häufig außerhalb des Unternehmens. Die klare Identifizierung und Analyse von Risikofaktoren hilft dabei, Unternehmensrisiken zu kontrollieren. Die Vorlage einer ausführlichen Dokumentation in Form eines Risikohandbuchs bei Banken kann zudem die Verhandlungsposition des Unternehmens verbessern.

Die CP CORPORATE PLANNING AG ist ein führender Software-Hersteller im Bereich Business Intelligence und bietet ein integriertes Produkt-Portfolio für Planung, Analyse, Reporting und Konsolidierung. Unter dem Leitspruch "Controlling kann so einfach sein!" entwickelt, vertreibt und implementiert das Softwarehaus seit 1989 Management-, Planungs- und Informationssysteme.

Pressekontakt:
CP CORPORATE PLANNING AG
Nathalie Többen
Public Relations
Große Elbstraße 27
D-22767 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 43 13 33 - 150
Fax: +49 (0)40 / 43 13 33 - 111
nathalie.toebben@corporate-planning.com

| Deutsche Messe AG
Weitere Informationen:
http://www.corporate-planning.com
http://www.cebit.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie CeBIT 2009:

nachricht Hybrid-Scanner ordnet Dokumente nach Chaos-Prinzip
09.03.2009 | Xamance

nachricht Zum Abschluss der CeBIT 2009: Trends und Themen
09.03.2009 | Deutsche Messe

Alle Nachrichten aus der Kategorie: CeBIT 2009 >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Textiler Hochwasserschutz erhöht Sicherheit

Wissenschaftler der TU Chemnitz präsentieren im Februar und März 2017 ein neues temporäres System zum Schutz gegen Hochwasser auf Baumessen in Chemnitz und Dresden

Auch die jüngsten Hochwasserereignisse zeigen, dass vielerorts das natürliche Rückhaltepotential von Uferbereichen schnell erschöpft ist und angrenzende...

Im Focus: Wie Darmbakterien krank machen

HZI-Forscher entschlüsseln Infektionsmechanismen von Yersinien und Immunantworten des Wirts

Yersinien verursachen schwere Darminfektionen. Um ihre Infektionsmechanismen besser zu verstehen, werden Studien mit dem Modellorganismus Yersinia...

Im Focus: How gut bacteria can make us ill

HZI researchers decipher infection mechanisms of Yersinia and immune responses of the host

Yersiniae cause severe intestinal infections. Studies using Yersinia pseudotuberculosis as a model organism aim to elucidate the infection mechanisms of these...

Im Focus: Interfacial Superconductivity: Magnetic and superconducting order revealed simultaneously

Researchers from the University of Hamburg in Germany, in collaboration with colleagues from the University of Aarhus in Denmark, have synthesized a new superconducting material by growing a few layers of an antiferromagnetic transition-metal chalcogenide on a bismuth-based topological insulator, both being non-superconducting materials.

While superconductivity and magnetism are generally believed to be mutually exclusive, surprisingly, in this new material, superconducting correlations...

Im Focus: Erforschung von Elementarteilchen in Materialien

Laseranregung von Semimetallen ermöglicht die Erzeugung neuartiger Quasiteilchen in Festkörpersystemen sowie ultraschnelle Schaltung zwischen verschiedenen Zuständen.

Die Untersuchung der Eigenschaften fundamentaler Teilchen in Festkörpersystemen ist ein vielversprechender Ansatz für die Quantenfeldtheorie. Quasiteilchen...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Künftige Rohstoffexperten aus aller Welt in Freiberg zur Winterschule

18.01.2017 | Veranstaltungen

Bundesweiter Astronomietag am 25. März 2017

17.01.2017 | Veranstaltungen

Über intelligente IT-Systeme und große Datenberge

17.01.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der erste Blick auf ein einzelnes Protein

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Das menschliche Hirn wächst länger und funktionsspezifischer als gedacht

18.01.2017 | Biowissenschaften Chemie

Zur Sicherheit: Rettungsautos unterbrechen Radio

18.01.2017 | Verkehr Logistik